ESC Schnack

Im Podcast ESC Schnack dreht sich alles um den Eurovision Song Contest. Wir, das sind Daniela und Christoph, kümmern uns um aktuelle Nachrichten, Entwicklungen rund um die Veranstaltung, um die Beiträge der Teilnehmer und natürlich auch um die Ergebnisse. Natürlich darf eine Priese Klatsch nicht fehlen und was wäre ein ESC, ohne einen guten Kommentar zu Trickkleidern, Make-Up oder Performance. Hör doch mal rein.

https://escschnack.de

subscribe
share






episode 116: Das war der ESC 2022


Die ESC Schnacker blicken auf den Eurovision Song Contest 2022. Es gab viel Licht und auch Schatten und damit meinen sie nicht die Lightshow auf der Bühne.

Das Ergebnis

Sieger der Jury war Sam Ryder für das Vereinigte Königreich mit 283 Punkten, zweiter Platz Schweden und erstaunlicher Weise Spanien. In den Jurys schon mit etwas Abstand auf dem vierten Platz die Ukraine.

Deutschland hat von den Jurys absolut unverdiente null Punkte bekommen.

Bei den Zuschauenden jedoch gewann die Ukraine haushoch mit 439 Punkten. Das maximum wäre 468 Punkte gewesen. An Platz zwei, absolut zu Recht, hat Moldau 239 Punkte bekommen, an dritter Stelle Spanien mit 228 Punkte.

Deutschland erreichte sechs Punkte von den Zuschauenden mit je zwei Punkten aus Estland, Österreich und der Schweiz.

Also hat die Ukraine einen absolut respektablen Sieg davon getragen, gefolgt vom Vereinigten Königreich und Spanien. Moldau ist noch auf den siebten Platz gerutscht und Deutschland endete auf dem 25sten Platz.

Die Sieger*innen des Marcel-Bezençon-Preis sind Sam Ryder, der den Presse-Preis erhalten hat, Kontrakta für die beste Performance und den Komponisten Preis erhielten Cornelia Jakobs, David Zandén, Isa Molin für Hold me Closer.

https://eurovision.tv/story/eurovision-2022-161-million-viewers

https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/87896/esc_2022_reichweitenpeak_bei_harrisauftritt/

https://eurovoix.com/2022/05/19/eurovision-2022-ebu-statement-irregular-voting-semi-final-two-jury/

https://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision_Song_Contest_2022

Veranstaltungstipp in Essen am 7. Juni – Konzert auf dem Stadtplatz mit Ruslana

https://www.waz.de/staedte/essen/ukrainische-esc-gewinnerin-in-essen-ein-emotionaler-besuch-id235544117.html

Your A Vision Award

Der YourAVisionAward 2022 geht an Sheld Riley. Der komplett von den Fans ausgewählte Sieger hat mit einem Outfit vom Melbourner Designer Alin Le’Kal gewonnen. Es war weiß mit einer riesigen, schweren und buschigen Schleppe.

Der Your A Vision Award soll das beste, inspirierende oder mutigste Outfit der ESC Saison prämieren.

https://songfestival.be/youre-a-vision/57832/

https://www.aussievision.net/post/sheldon-riley-wins-you-re-a-vision-award-for-most-remarkable-outfit-at-eurovision-2022

Video-Tipp: „Overthinking it“ mit „The four ways Eurovision gets Political“

https://youtu.be/O0QwlZ3VFeQ

Podcastempfehlung

Die ESC Saison beginnt quasi schon jetzt und darum auch weiterhin ein paar Empfehlungen:

Der offizielle ESC Podcast mit Steve Holden hat nach dem ESC eine neue Episode mit tollen Interviews mit Cornelia Jacobs, Systur und We Are Domi.

https://pod.link/1617767675

Steve hat übrigens heute am Aufzeichnungstag Geburtstag.

Wie gerade schon erwähnt hat auch Merci Chérie wieder geliefert. Dieses Mal ein launiges Interview mit Paenda und Marco, der einen für seine Verhältnisse saftigen Rant vom Stapel gelassen hat, uns aber zu tausend Prozent aus der Seele gesprochen hat. Wahrscheinlich haben wir da einen schlechten Einfluss auf ihn.

https://mercicherie.simplecast.com/episodes/0417-no-limits-mit-paenda-fVGAVycA


share








 2022-06-06  1h23m