Ach, komm! - der Sex-Podcast

Ist mein Penis zu kurz? Wie viel Porno braucht es im Bett? Ich werde nicht (mehr) feucht, warum? Diese und viele weitere Fragen rund ums Thema Sexualität sind auch heute noch - in allen Generationen - oft mit starker Scham verbunden. Oftmals mit der Folge, dass die Sexualität darunter leidet, Wünsche offen bleiben, Hemmungen und Barrieren weiter existieren. Doch das muss nicht sein! Bestsellerautorin, Paar- und Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning galt einst als Deutschlands erste Sexologin. Im RND-Podcast "Ach, komm!" will die gebürtige Dänin Unwissenheit und Scham abbauen - im Gespräch mit Magazin Redakteurin Caro Burchardt greift Henning die drängendsten Fragen auf und scheut auch vor frechen Antworten nicht zurück. Jeden Donnerstag neu. Impressum: https://www.rnd.de/impressum/

https://ach-komm-der-sex-podcast.blogs.julephosting.de

subscribe
share






episode 114: Ein bisschen bi schadet nie!


"Ein bisschen bi schadet nie" - was so locker und luftig daher kommt, sieht tatsächlich oft in der Realität gänzlich anders aus. Bisexuelle Menschen sind auch heute noch mit massiven Vorurteilen konfrontiert, oft mehr noch als Homosexuelle. Anfeindungen und Vorurteile gibt es von allen Seiten: Sexuell haltlos, gar hypersexuell seien sie und bindungsscheu obendrein. Dabei definiert die sexuelle Orientierung keinesfalls die sexuelle Lust. Doch wann ist jemand eigentlich bi? Und wieso bedarf es überhaupt immer einer Kategorisierung, beziehungsweise eines Outings? Werden wir schon bi geboren, oder entwickeln wir uns erst in diese Richtung? Und welchen Anteil hat die Sozialisation? Fragen über Fragen, denen sich Ann-Marlene und Caro heute in einer neuen Folge von Ach, komm! stellen.


Weiterlesen:

Eilert Bartels: huMANNoid - Männer sind Menschen / WOMANoid - Frauen sind Menschen


share








 2022-06-09  46m