Einemillionsatoshi - der Bitcoin Podcast für Frauen

Nur wenige Frauen interessieren sich für Technik und Finanzen. Das Potenzial des Internets erkannten vor allem Männer früh. Auch heute sind Bitcoiner fast ausschließlich männlich. So verpassen Frauen die größte Revolution unserer Generation. Wird Bitcoin in Zukunft von der breiten Masse akzeptiert, ist der Preis für die späte Teilhabe hoch. Frauen werden mehr für jedes Satoshi bezahlen müssen - und sehen sich zunehmend finanziell abgehängt. Mit #einemillionsatoshi wollen wir heute gegensteuern. Abonniere den Newsletter, um mehr zu erfahren: https://www.einemillionsatoshi.de/newsletter2/ Haftungsausschluss: Der Inhalt des Podcasts dient nur zur Information und ist kein finanzieller Rat oder Empfehlung.

https://www.keinemillionsatoshi.de

subscribe
share






episode 46: "Warum wird alles teurer?" - Interview mit Niko Jilch


Über Inflation, Geldpolitik und CBDCs

Links zur Folge

BSDEX* mit 25 Euro Startgutschrift bis zum 31.07.2022

Bitbox02 mit 5 % Rabatt mit dem Code "Kinderleicht"

Was Bitcoin Bringt

Twitterprofil Niko Jilch

Über die Folge

Niko Jilch ist seit mehr als 10 Jahren Journalist, Speaker und Experte für Finanzmärkte. Der Österreicher ist Mit-Autor des "In Gold wie Trust" Reports der Fondsgesellschaft Incrementum. Dieser Report ist das Standardwerk aller Gold-Studien und wird jährlich publiziert.

Niko ist auch Host des Podcasts "Was Bitcoin bringt" - so bin ich auf ihn aufmerksam geworden.

Mit ihm spreche ich über die Inflation und wie sie entsteht.

Es ist schon interessant: Jahrelang beschäftigten mich die Frage:

"Was ist Inflation und wie kann ich mich davor schützen?"

Bisher fragte ich mich noch nicht:

"Warum entsteht Inflation?"

Dabei ist die Inflation gerade das Angstthema Nummer 1: Über 40 % der Deutschen geben bei einer aktuellen Umfrage von McKinsey an, dass die Inflation ihre größte Sorge ist.

Niko spricht lieber über "Teuerung" statt "Inflation" - das trifft es wohl besser. Wir reden über die Geldpolitik, kommen dabei rasch zur Welt- und Währungspolitik und enden bei den CBDCs (Central Bank digital Currencies oder digitale Euros).

Trotz der Krisen und des Ukraine-Krieges blickt er optimistisch in die Zukunft.

Es war eine dichte und unterhaltsame Folge. Vielen Dank dafür, Niko!


share








 2022-06-27  53m