Im Podcastsumpf

Es gibt Millionen von Podcasts. Doch welcher ist der richtige für mich? Und wie finde ich ihn? Hält der Inhalt, was das Cover verspricht? Wie gut ist die Qualität und wie sind die Moderator*innen? Es ist ein wahrer Sumpf ... und wir wagen uns hinein, holen für Euch die besten Podcasts heraus und präsentieren diese in jeder Folge, fein säuberlich nach Genre sortiert. Wir suchen für Euch nach den Perlen im Podcastsumpf und gehen in der Googlesuche sogar bis zu Seite 2. 

https://impodcastsumpf.letscast.fm

subscribe
share






episode 47: IPS42 - Ehrlich abhauen mit 4 Latte


Hier noch mal kurz zusammengefasst, was wir für Euch aus dem Sumpf gezogen haben. Wenn Ihr Fragen habt  oder einen eigenen Podcast, den wir besprechen sollten oder sonst ein Anliegen, könnt Ihr Euch an uns per Mail impodcastsumpf@web.de melden.

Wir sind auch auf Instagram zu finden unter: Instagram-Account von Im Podcastssumpf

WIR SIND DAS ORIGINAL!

_____________________________________________________________________________________________

Podcast Nr. 1
Jetzt mal ganz ehrlich
28 Folgen/14-Tägig/ca. 35 bis 40 min.
Jeder von uns hat das doch schon mal im Alltag erlebt: da taucht plötzlich eine Frage auf - bloß ne richtige Antwort darauf bekommen wir nicht. BIS JETZT! In diesem Podcast gibt's endlich mal Antworten auf ALL unsere Fragen. Gemeinsam mit Leuten, die es wissen müssen, spreche ich, Martin Bruckmeier (Radiomoderator aus Augsburg mit dem Drang alles wissen zu wollen) zum Beispiel über so Sachen, wie "Wie ist so ein Leben als Fußballprofi?" oder "Wie hab ich endlich besser Sex?". "Jetzt mal ganz ehrlich!" ist der Podcast, in dem kein Blatt vor dem Mund genommen wird


Podcast Nr. 2Cosmic Latte

Brandneu, 1 Folge, 20 Minuten, monatlich

Bei angenehmer Kaffeehausatmosphäre reden Teresa und Eva über diverse spannende astronomische Themen. Eva und Teresa sind zwei Astronomie Studentinnen an der Universität Wien. Eva ist zurzeit im Bachelor, hat jedoch Kommunikationswissenschaften studiert und ist gerade mit ihrer Masterarbeit über Wissenschaftskommunikation fertig geworden. Sie ist neben diesem Podcast auch im Podcast „Das Universum - Podcast über Astronomie, die Welt und alles andere“ zu hören, wo sie über das Astronomie Studium berichtet. Sie träumt davon, eines Tages ins Weltall fliegen zu können. Teresa studiert aktuell im Master Astronomie. Der Sternenhimmel hat sie immer schon fasziniert, sie hat eine Vorliebe für Braune Zwerge und Magnetfelder und träumt davon, mit anderen Menschen ihre Begeisterung für Astronomie zu teilen. In diesem Podcast reden die Beiden bei einer Tasse Kaffee über spannende astronomische Themen und man erfährt ganz nebenbei Neues über das Universum und die Milchstraße. Bei Fragen könnt ihr uns immer unter folgender Email kontaktieren: kontakt@cosmiclatte.at

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
SERVICE:

Von Li bis Müller

************************************************************************

Klugscheißer der Woche:
KSDW - Das lauteste Tier der Welt, Wikipedia
************************************************************************
Podcast Nr. 3

FANFARE!!

Ich hau ab!

11 Folgen/ca. 20 min/abgeschlossen

Das Leben kann manchmal ein Arschloch sein - wie schön wäre es dann, einfach abhauen zu können! In diesem Podcast geht es genau darum. Doch die Sache hat einen Haken: es ist das Jahr 1968 in Ost-Deutschland . Entschlossen, per Schiff nach West-Deutschland abzuhauen, beginnt der 17-jährige Hansi das Abenteuer seines Lebens. Sex, Gefängnis und Stasi inklusive. Eine Story voller Action, Twists und Emotionen.
Podcast Nr. 4
Forschungsquartett
351 Folgen, ca. 10 min, wöchentlich
Jede Woche blicken wir auf neue Entwicklungen und Ergebnisse in der deutschen Forschungslandschaft. Überall in Deutschland arbeiten Wissenschaftler daran, die Welt ein wenig besser zu machen. Wir schauen ihnen über die Schulter.
Das Forschungsquartett wird durch die Kooperationspartner Fraunhofer-Gesellschaft, Max-Planck-Gesellschaft, Helmholtz-Zentrum München, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ und dem Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa ermöglicht.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Hier findet Ihr unsere eigene "Im Podcastsumpf-Playlist auf Spotify"
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

In dieser Folge dazugekommen sind folgende Songs:
Meddi:Günther Fischer Quintett - WatermelonmanGabbie Hanna - Honestly

Tina:
OMD - Walking on the Milky WayBlack - Wonderful Life


=============================
Hier kann man Meddis Newsletter abonnieren

Hier könnt Ihr Meddi Live erleben: Meddis Show-Termine


''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''

Alle unsere Podcast könnt ihr in unserer Sammlung auf Fyyd wiederfinden.

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
______________________________________________________________________________________

Wir bitten um Beachtung!!+++Wir bitten um Beachtung!!+++Wir bitten um Beachtung!!+++

Unser Podcast ist und bleibt unkommerziell. Aber das heißt nicht, dass wir unsere Reichweite nicht sinnvoll nutzen wollen. Deshalb sind wir eine Partnerschaft mit dem Verein „KinderEngel RheinMain e.V.“ eingegangen. 
Der Verein hat folgende Ziele:

  • Unterstützung von schwer- oder lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen und deren Familien, um deren tägliches Leben etwas leichter zu gestalten
  • Beschaffung/Bezuschussung notwendiger Hilfsmittel oder Therapien, für die die Kosten von anderen (der gesetzlichen Krankenkasse oder zuständigen Institutionen) nicht oder nicht ganz übernommen werden.
  • Förderung von Einrichtungen/Institutionen, die eine optimale Behandlung, Betreuung, Begleitung, Pflege und Nachsorge und eine wirksame Lebenshilfe für die erkrankten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und ihre Familien bedeuten.
  • Aktiv andere gemeinnützige Vereine finanziell und mit Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, die sich für schwer oder lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche einsetzen.
  • Enttabuisierung des Themas Kinderhospizarbeit

Das finden wir gut und wollen dazu beitragen, dass der Verein sein Ziel erreicht. Deshalb rufen wir zu Spenden auf. Oder werdet einfach Mitglied für € 24.- pro Jahr.

Hier könnt Ihr direkt helfen: "KinderEngel Rhein Main e.V."
Alle weiteren Informationen findet ihr auf kinderengel-rheinmain.de


share








 2022-07-02  1h9m