Ruhe im Saal - Das Filmgericht

Ruhe im Saal - Das Filmgericht ist ein Bewegtbild-Podcast abseits klassischer Reviews, der Meinungen & Gefühle nach dem Abspann einfängt und sie in launiger Runde ungefiltert an das Mikro bringt.

https://www.ruheimsaal.de/episoden/

subscribe
share






episode 56: Episode 56 - Stranger ‘80s: Jäger der verlorenen Nostalgie


Seit einigen Jahren erleben die 80er-Jahre wieder einen großen Boom. Egal ob in Videospielen, in Serien oder Filmen: Alle paar Monate stolpert man über ein Werk, das entweder in den 80s spielt, die stilistischen Merkmale verwendet oder eine direkte Fortsetzung eines 80er-Werks ist. Dementsprechend gehen wir der Frage auf den Grund, ob wir langsam von diesem Trend übersättigt sind oder uns noch immer darüber freuen.

Neben unseren eigenen Berührungspunkten in der Kindheit mit Trends und Spielzeugen der 80er, sprechen wir dabei natürlich auch über den Netflix Serien-Hit STRANGER THINGS, über Filme wie WONDER WOMAN 84, DRIVE, ATOMIC BLONDE oder SING STREET, als auch Fortsetzungen von Filmen der 80er Jahre, wie GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE oder TERMINATOR: DARK FATE.

Neben all diesen Beispielen versuchen wir natürlich auch zu klären, was für uns “typische 80er-Merkmale” in Filmen sind, die nicht direkt in den 80ern spielen, aber sich dennoch stilistisch so anfühlen. Also: Packt den Rubiks Würfel zur Seite, die Modern Talking CD aus dem Player und dann rein mit der aktuellen Episode von Ruhe im Saal!

So findet ihr uns: Social Media | Discord | Website


share








 2022-05-19  2h26m