Ruhe im Saal - Das Filmgericht

Ruhe im Saal - Das Filmgericht ist ein Bewegtbild-Podcast abseits klassischer Reviews, der Meinungen & Gefühle nach dem Abspann einfängt und sie in launiger Runde ungefiltert an das Mikro bringt.

https://www.ruheimsaal.de/episoden/

subscribe
share






episode 51: Episode 51 - Guilty Pleasure:Von “Schuld” und dem Spaß an der Freude


Sehr viele Menschen benutzen den Satz “… ja, aber das ist mein kleines Guilty Pleasure” im Bezug auf Essen, Filme, Serien oder vielen anderen Dingen. Speziell im Hinblick auf Filme und Serien wollen wir uns dieser Thematik annehmen und über unsere persönlichen Guilty Pleasures sprechen und klären, wie wir zu diesem Begriff eigentlich stehen. Wie wird ein Guilty Pleasure eigentlich definiert und wie definiert es jeder von uns?

In dieser Episode liefern wir also einen kleinen Einblick in die geheimen Perlen unserer Vorlieben, mit denen man normalerweise nicht lautstark hofieren geht. Dabei reden wir unter anderem über VAN HELSING, Reality-TV Shows wie TOO HOT TO HANDLE (Dt.: FINGER WEG) oder auch alte MTV-Formate und Talk-Shows.

Neben unseren eigenen Einblicken haben wir auch tolle Gast-Einspieler dabei von unter anderem Spinatmädchen (Feenstaub & Mauseohren) oder Patrick (Filmtoast), die uns verraten, wie Ihre Guilty Pleasures aussehen und ob man sich wirklich dafür schämen sollte.

Ihr selbst habt auch geheime Vorlieben im Film- und Serien-Bereich, die in diese Kategorie fallen? Dann hört doch mal rein, ob Ihr euch in dieser Episode von Ruhe im Saal wiedererkennt!

So findet ihr uns: Social Media | Discord | Website


share








 2022-04-14  2h58m