Dirty Minutes Left

Themen dieses Podcasts sind u.a., aber nicht ausschließlich: Apple, Politik, TV-Serien, Technik, Politik, Games, Brettspiele, Erfahrungsberichte, Nintendo, Filme, uvm!

https://compendion.net/dirtyminutesleft

subscribe
share






episode 361: DML361 Erinnerungsschaum [transcript]


Drink

  • Effect Ripped Pear Boost

Retro-Game

  • WeaponLord (Namco Museum 2)
  • next: Coffee Crisis (Mega Cat Studios 2)

Health (Ernährung/Sport/Fitness)

  • Neues Kopfkissen

Technik (Apple/PC/Gadgets/Entwicklung)

  • AirPods 3
  • X-Box im Wohnzimmer / Baby schlafen / …
  • Dall-e 2 – https://twitter.com/_holger/status/1553266335005679616 
    • neues Podcaster-Bild mit Bier: https://labs.openai.com/s/Fmce7txuatF1hGlw4vIC0F3X

Sonstiges (Kino/TV/Games/Books)

  • Turrican Anthology von Strictly Limited 


share








 2022-07-31  33m
 
 
00:14  Holger
Äh herzlich willkommen zu Folge Nummer 361 von.
00:20  Arne
Hallo liebe Holger, hallo liebe wir trinken heute Effekt rappt also Birne.
00:28  Holger
32 Milligramm Milli Coffee. Ähm ja, schmeckt bürlich.
00:32  Arne
Mhm, ich finde ihn ganz lecker, muss ich sagen. Ähm ich frage mich gerade, ob ich den schon mal getrunken habe.
00:38  Holger
Ich weiß es nicht.
00:39  Arne
Hm
00:41  Holger
Vorher in unserer Liste nachgeguckt, also die ist nicht so sehr gut gefüllt,
00:45
aber ähm nur die nur die jüngsten Sachen fehlen ja also äh die alten Sachen ähm sind da verzeichnet.
00:53
Punkt DE oben auf Getränke klicken. Ähm und da wenn ich im Supermarkt bin und ich da irgendwas sehe, wo ich denke, ham wir das schon, dann gucke ich da manchmal rein und Alter, Google, was heißt ich, ich mache dann hier einmal suchen.
01:05  Arne
Ja.
01:07  Holger
Und ähm guck mal, was geht gar nicht im iPhone, ne, aber suchen geht ja trotzdem. Äh und dann gucke ich, ob's halt auch wieder schnacken,
01:13
Ähm aber halt auch nicht immer. Manchmal kaufe ich auch irgendwas und dann sehe ich dann schon.
01:18  Arne
Ja ich weiß glaube ich tatsächlich bei den meisten Drinks, ob ich die schon mal getrunken habe oder nicht, aber dieser hier kam mir optisch nicht bekannt vor, aber vom Geschmack her. Vielleicht hatten wir schon mal irgendwas Ähnliches. Weiß ich nicht.
01:29  Holger
Ja, wir hatten von dieser von dieser ähm Effekt mit diesen großen Dosen mit BCAA drauf, hatten wir schon ein paar verschiedene, die
01:36
gibt's ja in verschiedenen Geschmacksrichtungen ähm ich kann dir aber auch nicht sagen, ob wir die schon hatten. Äh bekannt kommt mir sie nicht vor vom Geschmack her.
01:46
Ich weiß es nicht. Ähm dann kamen dir rappen Lord bekannt vor das Spiel, was wir letzte Woche gespielt haben.
01:52  Arne
Äh von vorne bis hinten überhaupt gar nicht, ehrlich gesagt. Das ist ein
01:57
Ein fighting Game, wo man sechs Charaktere spielen kann. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob da noch andere auftauchen oder ob's nur die Sechs gibt. Also man sucht sich einen aus und spielt dann einen von denen.
02:07  Holger
Sieben, sieben müsste es geben.
02:09  Arne
Okay? Und kämpft dann erstmal gegen die anderen alle und dann wahrscheinlich gegen den letzten 7. noch,
02:15
Und ich habe da überhaupt gar kein Land gesehen in diesem Spiel. Also ich habe mir dann später im Internet angeguckt, wie diese Kombos gehen. Es gibt da offensichtlich drei verschiedene Typen von Combo, nämlich die von Streetfighter, also ähm,
02:31
Richtungskombination und dann eine Taste drücken,
02:35
Dann gibt's aber auch, das fand ich sehr interessant, irgendeine Taste gedrückt halten, dann eine Richtungskombination währenddessen eingeben und dann die Taste loslassen. Das habe ich überhaupt nicht hingekriegt,
02:48
Und äh die die die geil macht. Also irgendwas hast du,
02:53
genau ja und ich habe keinen also einen tatsächlich von denen habe ich zufällig hingekriegt und die anderen alle gar nicht und deswegen habe ich halt überhaupt kein Land gesehen auf auf den niedrigeren Schwierigkeitsstufen. Der fängt auf der zweithöchsten Schwierigkeitsstufe an, wenn man das Spiel startet. Finde ich auch interessant.
03:07
Ähm und dann habe ich das halt äh äh nach einer Weile immer runtergestellt und auch da,
03:12
Nicht wirklich gegen meine Gegner gegen angekommen. Ich habe mich gefühlt wie ein Trottel.
03:17  Holger
Okay, ähm aber du kanntest das Spiel vorher gar nicht, ne? Das ist ja fünfundneunzig erschienen ähm und äh von Namco. Äh von Namco hat hier noch andere fighting Games gemacht, die du vielleicht kennst? Also fallen dir da welche ein?
03:33  Arne
Nö.
03:34  Holger
Die haben Tecken gemacht.
03:35  Arne
Okay, kenne ich.
03:36  Holger
Und die haben Soul Calibur gemacht.
03:39  Arne
Oh, habe ich auch nicht gespielt.
03:40  Holger
Die ist eine eine große Reihe, äh das sind drei Dähm Fighting Games.
03:44  Arne
Mhm.
03:44  Holger
Und äh wappen lot. Also bevor Soul Calibor ähm auf den Markt kam, gab es einen fighting Game Soul Edge, auch von Nanco.
03:54
Und rappen dort ist quasi so eine indirekte Vorgänger von Soul Age und somit auch von Soul Calibor. Also das,
04:01
ist quasi ähm eins der ersten ähm waffenbasierten Fighting Games ähm und hat so das Genre quasi mitdefiniert. Ähm,
04:12
Das das sieht das so ein bisschen als Streetfighter auch erinnert. Ist auch nicht ungewöhnlich, weil nämlich zwei Leute ähm
04:20
die bei Streetfighter mitgemacht haben und haben bei Street Fighter zwei Champions Edition und bei Superstreets zwei Turbo. Haben hier auch mitgearbeitet an.
04:27  Arne
Mhm.
04:28  Holger
Und auch ken Lop, der ähm später Killer-Instinct gemacht hat, ähm,
04:34
hat auch an diesem Titel mitgearbeitet. Also das ist ähm so von von Leuten, die da dran gearbeitet haben, ist es ganz interessant und halt auch ähm dass es so ein so ein so ein so ein Grundstein ist für diese ähm waffenbasierten,
04:47
Fighting Games.
04:48
Also das das war also ein ein Grund, warum ich das ausgewählt habe, weil es doch ähm es kennen nicht viele, ähm aber es hat halt doch auch für die für's Fighting Game John so ein bisschen was ähm also historisch auch Background gebracht.
05:02  Arne
Ja.
05:04
Ähm ich ich fand das tatsächlich gar nicht schlecht. Also die ganze ganze Geschichte und so. Ich habe mir die ganze Story teil durchgelesen, nicht viel davon verstanden und oder behalten. Ähm aber das schien mir schon äh relativ ausgefallen, ausgefeilt, beides zu sein. Ähm
05:19
ich fand es auch spielerisch gar nicht so schlecht. Ich habe nur das Gefühl gehabt, ich konnte das alles nicht, weil ich nicht wusste, wie diese Moves gehen und das auch nicht äh also weil ich nicht genug wusste, wie diese Moves gehen
05:29
Ähm fand es aber tatsächlich ansonsten auch auch relativ gelungen. Also auch die ganzen ganzen Bewegungen und so. Ähm es sah ziemlich gut aus.
05:37  Holger
Ja, es hat auch so ein so ein spezielles ähm Blocksystem, das heißt ähm Frostblocking, das ist quasi so so ein Perry-System, bei dem der Gegner beim Blocken zurück ähm schleudert wird und ähm dann quasi offen ist für Gegenattacken.
05:50
Das ist 'ne Mechanik, die ist auch bei Sunray Shouldern gibt also ja. Es ist halt es ist eigentlich ein ganz cooles Game, glaube ich.
05:59  Arne
Ja, ja. Hast du denn da irgendwie einen besiegt? Also ich habe kein einziges meiner vielen, vielen Matches gewonnen alleine, nicht mal eins von zweien.
06:07  Holger
Doch ja ich habe so äh zwei zwei drei ich habe jetzt aber auch nicht so viel gespielt, weil ähm ich komme zur Zeit nicht so viel zum Spielen. Da reden wir nachher noch mal drüber. Ähm aber ich komme echt nicht so viel zu spielen.
06:18  Arne
Ja. Na ja, gut.
06:20  Holger
Und auf diesem der Bildschirm ist halt schon nicht so gut, ne?
06:27
Ich musste den immer so leicht immer gleich von oben reingucken, damit ich da ordentlich was erkennen kann, weil das Spiel ist ja schon so ein bisschen dunkler,
06:34
Ähm und das ging, fand ich nicht so gut. Also ich hätte das lieber auf dem Evercate versus gespielt hier oben in meinem äh Gaming Room. Aber da habe ich keine Zeit für gefunden.
06:44  Arne
Ja, dass wir auch mit diesen Konsolen äh nicht gegangen.
06:48  Holger
Ah
06:50  Arne
Die die beiden gehen nicht. Ähm ja und von den von den hast du ja auch den besseren noch von den beiden Monitoren, mit denen das Ding ausgeliefert worden ist.
07:02
Weil das war ja ähm das war ja das Gerät, was ich vorher hatte und da waren schon ganz okay, Herr Monikour drin. Ich habe dann ja ein Ersatzgerät bekommen, wo der Monitor richtig, richtig, richtig schlecht war und den habe ich dann durch ein IPS ersetzt,
07:15
Womit jetzt auch der neue Evercal, keine Ahnung, wie der heißt, EVC, E C V EWS, irgendwie so. Ähm ausgestattet ist, also äh wer ein besseres Erlebnis haben möchte, der nehme.
07:28  Holger
Ende des Jahres.
07:29  Arne
Ende des Jahres sind das neue Gerät,
07:31
ist auch der Bildschirm höher aufgelöst. Das hat mich tatsächlich auch ein bisschen gestört hier in diesem äh äh Gerät, dass der Bildschirm einfach so niedrig aufgelöst ist. Das könnte man besser machen.
07:39  Holger
Ja, ja. Ja, ich hatte über das Jahr überlegt, ob wir da gab's ja so eine limited Edition von dem Neuen. Ähm habe ich jetzt kein Geld eingeworfen, aber vielleicht hätte man das machen sollen.
07:48  Arne
Nee, nee. Muss man nicht. Muss man nicht.
07:51  Holger
Ja, ich weiß nicht. Was spielen wir denn nächste Woche?
07:55  Arne
Nächste Woche spielen wir ein Spiel namens Coffee Crisis. Da habe ich schon mal sehr kurz reingeguckt. Mit kurz meine ich vielleicht Finns hochkommt zehn Minuten. Äh das ist auf dem Megacat Studios Collection zwei drauf. Auch Evercate,
08:08
und ähm es handelt sich um zwei Coffeeshop Besitzer, die in einem irgendwie irgendwas machen müssen,
08:17
Also vielleicht lese ich dieses nächste Mal die Story.
08:20  Holger
Okay.
08:21  Arne
Genau,
08:23
Ansonsten, wenn ich gerade nicht Kaffee trinke, dann mache ich das, was ich äh also ich habe im Grunde ja nur zwei,
08:28
Beschäftigung, das eines Kaffee trinken und das andere ist schlafen und äh zum Schlafen habe ich mir jetzt ein neues Kopfkissen gekauft,
08:33
bei Ikea, wir hatten nämlich irgendwie einen Gutschein und der musste weg und dann sah ich dieses Kopfkissen und dachte, ah ich wollte schon immer mal dieses Kopfkissen,
08:40
anfassen und dann habe ich es angefasst und das hatte so einen Memory-Schaum.
08:45
Memory Schaum finde ich aber mega geil. Ich hätte keine meine ganze Welt aus Memoryshop. Ähm jedenfalls habe ich jetzt ein Kopfkissen dadraus,
08:53
und das hat zwei Seiten, also es gibt davon eine eine Version ohne Gel und eine Version mit Gel. Ich habe jetzt die Version mit Gelseite genommen und das merkst du tatsächlich, wenn du die anfasst, die ist kühler und ich finde das einfach gut, wenn man,
09:06
kühlt wird. Also er wird natürlich nicht aktiv gekühlt beim Schlafen, aber du du merkst,
09:12
anfassen schon, dass es eine kühle Oberfläche hat und das finde ich einfach total gut, gerade bei so Temperaturen wie jetzt gerade,
09:17
tolles Kissen, bin ich sehr begeistert von. Hab ich jetzt noch nicht furchtbar viele Nächte mitgeschlafen,
09:22
aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das mein Schlaf verbessern wird. Ich habe auch sehr gut geschlafen damit.
09:27  Holger
Aber auch so ein bisschen festeres Kissen, ne?
09:29  Arne
Es sieht halt mega hart aus, aber es ist es gar nicht, weil das eben diesen Memory-Schaum hat, also diesen äh diesen Erinnerungsschaum, der sich quasi eindrückt und dann die Form behält. Das heißt, du ähm sinkst da so ein bisschen ein und dann umschließt das dich so ein bisschen,
09:44
an diesem Kissen ist halt, das ist halt kein harter Schaumstoff, sondern äh also der drückt dein Ohr nicht kaputt. Und ich hatte vorher schon ein Kissen in diesem Format. Das Format von diesem Kissen ist glaube ich äh sechsunddreißig Zentimeter mal vierundsiebzig Zentimeter,
09:58
ungefähr.
09:59  Holger
Also ein Rechteck.
10:00  Arne
Äh genau kein Quadrat, so, sondern.
10:02  Holger
Weil ich habe ich habe so einen achtzig mal achtzig so ein.
10:05  Arne
Ja genau, genau. Die habe ich schon lange, lange aufgegeben. Ich habe am liebsten die die 40 mal 80 Formate und dieses hier,
10:13
ist halt ein Stück kleiner in alle Richtungen, was wahrscheinlich dafür da ist, damit die ähm die,
10:19
Kopfkissenbezüge da drum rum passen, weil das hat schon eine Höhe von, weiß ich nicht, zehn Zentimetern oder so, die du aber natürlich nicht merkst, weil es sich dann eben ein, weil es einsinkt, wenn du deinen Kopf drauflegst.
10:32
Ja, cooles Ding, gefällt mir sehr gut, keine Ahnung wie das heißt. Ikea halt, ne? Irgend so ein Name.
10:38  Holger
Hier da gibt's ja einige verschiedene auch so ein so ein so ein hartes Kissen, so ein ergonomisches Kissen, was so gewölbt ist, also das ist jetzt nicht so ein Memory Foam.
10:48  Arne
So eins hatte ich tatsächlich vorher auch, aber das war eben hart, ne? Wenn ich da seitlich draufliege und dann vielleicht noch einen Airpod im Kopf habe, äh dann drückt das mir halt den Airport äh in in den Kopf rein und das tut weh und das mag ich nicht und deswegen bin ich sehr froh, dass ich jetzt dieses habe.
11:01  Holger
Ja, ich finde das ich also ich finde das, was sie halt auch nicht so angenehm, aber das ähm,
11:05
dieser kühlende Gelschicht, das hört sich halt sehr, sehr gut an, weil ich habe auch so ein Problem mit Hitze in der Nacht.
11:11  Arne
Ja, unbedingt. Gute Geschichte.
11:13  Holger
Muss ich mal googeln, was was es da ist, was du da hast. Du hast ja auch ähm denn du du hast an AirPods abends im Bett, wenn du wenn du ins Bett gehst?
11:21  Arne
Nee, abends nicht, aber zum zum Neppen, zum.
11:24  Holger
Zum Dösen.
11:25  Arne
Genau, da mache ich das ab und zu.
11:27  Holger
Bei welcher AirPods hast du da?
11:29  Arne
Die Airpods Pro und
11:31
die sind immer lustig, wenn ich die nämlich als äh offen habe, also wenn ich sie durchlässig habe, dann knistern die mich immer voll an, wenn ich damit auf dem Kissen liege, weil die das Mikrofon natürlich dann gerieben wird und das Geräusch weitergibt und im geschlossenen Modus funktioniert das aber sehr gut.
11:46  Holger
Ja. Ähm ich hatte ja oder ich habe ja also ich benutze ja auch Airport seit sie rausgekommen sind. Die erste Variante, da ist dann irgendwann ja
11:55
der Akku so kaputt gewesen, dass er irgendwie nur noch zehn Minuten gehalten hat,
12:00
vor allen Dingen wenn ich mit dem Fahrrad auf dem Weg war und dann auf einer Seite Kopfhörer drin hatte,
12:05
Ähm und da habe ich ja mir jetzt vor allem Mister Batical oder oder irgendwie einen Monat von meinem Sabbatikel ähm das äh den Nachfolger holt, die die AirPod zwei.
12:15  Arne
Hattest du nicht auch mal einen von deinen Airpods unter einen Schrank, die ich für eine Weile?
12:21  Holger
Ich weiß ich nicht, ich hätte aber einen verloren, ne? Ich weiß jetzt nicht mehr genau,
12:28
Egal, äh ist nicht ganz so wichtig. Äh auf jeden Fall hatte ich dann ja die ähm zweite Generation, die auch zweitausendneunzehn, also,
12:34
vorgekommen ist, also quasi drei Jahre später knapp drei Jahre später. Ähm,
12:40
Und ähm
12:42
hat eigentlich auch ganz gut durchgehalten bis sie halt jetzt irgendwann äh Anfang des Jahres auch äh einer wollte nicht mehr. Und dann habe ich immer alles Mono gehört. Der andere Händler hat noch ganz gut funktioniert. Ähm und komischerweise, wenn ich auf dem Fahrrad fahre, habe ich immer den,
12:56
normalerweise den Rechten drin, weil das sind die, die von der Fahrbahn abgewandte Seite ist
13:00
Ähm dann fühle ich mich sicherer, wenn ich auf wenigstens auf der Fahrbahn zugewandten Seite noch gut hören kann. Ähm aber der, der bei der zweiten Generation Airports nicht mehr funktioniert hatte, das war tatsächlich der, den ich weniger benutzt hatte, der halt auf der linken Seite war.
13:14
er war sehr seltsam. Ähm bei der ersten Generation war es genau andersrum,
13:18
ähm aber man kann sie auch nicht mixen und matchen. Also ich kenne das nicht in allen Hallen aus der ersten Generation mit dem einen Hallen aus der zweiten Generation perlen. Äh leider funktioniert das so nicht.
13:27  Arne
Dann musst du halt mit zwei verschiedenen iPhones dann beide verschiedenen bespielen.
13:34  Holger
Und ähm jetzt ähm habe ich mich dazu durchgerungen, mir eine neue AirPods zu kaufen und ähm die Airpods Pro, die hatte ich,
13:45
2020, als ich bei Apple da im im Besucherzentrum beim,
13:50
Apple Park Bar,
13:52
mal ausprobiert und ich fand die, die nicht so angenehm im Ohr,
13:56
einmal weil die so tiefen Skin in Gehörgang reingehen und auch das ähm,
14:04
Die aktive äh Geräuschunterdrückung
14:07
Auch wenn man sie auch so halb durchlässig schalten kann und sowas, fand ich nicht so angenehm, also ich ich habe auch ähm Kopfhörer mit aktiver,
14:14
Geräusche unterdrücken, die ich zum Beispiel fürs Fliegen und so was benutze. Da finde ich das ganz gut. Aber die,
14:19
AirPods sind für mich so ein Alltagsgegenstand und im Alltag höre ich auch eigentlich keine Musik, sondern ich höre,
14:26
99 Prozent der Zeit ähm nur Podcasts.
14:30
Und deswegen ist halt auch so hundertprozentige Klangtreue und dass man ja keine Nebengeräusche hört und sowas. Ist mir da nicht ganz so wichtig. Ähm und dann habe ich lange überlegt, was ich denn jetzt machen soll. Ob ich mir jetzt ähm wieder äh Airport
14:41
Zweite Generation holen soll oder AirPods dritte Generation, weil die ja doch einen großen Unterschied haben. Einmal im Design der,
14:48
Drei-Dritt-Generation sieht halt wie moderner aus, weil er halt ist halt neuer.
14:51  Arne
Ach stimmt, die haben ja dieses Design von den Pros übernommen, ne.
14:54  Holger
Und was das aller schlimmste ist,
14:58
Dieses Anklopfen an den Airport, das haben Sie damit abgeschafft und äh stattdessen muss man die jetzt so bisschen zusammendrücken, weil so halt so einen kleinen Knopf da drin oder so was.
15:08
um halt Pause und und Dings zu machen und das finde ich echt eine Umgewöhnung.
15:15  Arne
Ja aber.
15:16  Holger
Also das ich.
15:17  Arne
Schlimm oder? Also ich meine wenn es wenn du es nicht benutzt hast um äh äh während deine Frau die Dinge an den Ohren zu hat äh äh hat da dran zu tippen und dann loszuwerden ähm ist es ja nicht so schlimm eigentlich, dass du jetzt drücken musst statt drauf zu tippen.
15:32  Holger
Nee, aber wenn du keine Ahnung irgendwie ähm sechs Jahre lang immer gegen deine Kopfhörer getippt hast, ne und jetzt habe ich die seit seit drei Tagen, die die Neuen ähm,
15:43
tippe immer noch, der Georg, ah Scheiße, ich muss ja drauf drücken, ne und äh ups Entschuldigung. Ähm und das ist halt ein bisschen,
15:49
Weiß nicht wie lange das dauert bis ich mich daran gewöhnt habe. Die die hat man das auch mit diesem draufdrücken ne.
15:55  Arne
Ähm ja genau, die die aber ich weiß gar nicht, ob man die tatsächlich drücken muss oder ob die hm sich nur so benehmen als müsste man. Lass mich mal eben ausprobieren.
16:05  Holger
Ich weiß es gar nicht, aber die haben also.
16:07  Arne
Nee, ich glaube nicht, dass die irgendwas mechanisches haben.
16:10  Holger
Glaube ich auch nicht, aber ähm es fühlt sich halt so an. Die machen ja auch so einen kleinen Klick dann, wenn man da drauf drück,
16:16
Also macht Apple ja auch bei den Trackpads, die sind ja auch bewegen sich ja auch kein Stück, die sehen ja auch nur ein Stück Glas.
16:21
aber es fühlt sich halt so an wie wenn die sich bewegen würden und so ähnlich ist das irgendwie bei den AirPods glaube ich auch,
16:27
Ähm und was mir halt wichtig ist, dass ich halt immer in der Hosentasche haben kann, deswegen ist halt so ein Kopfhörer Airport Smax oder so was oder halt auch ähm Nachfolger von dem von dem Bose, den ich habe. Wer halt keine keine Option für immer dabei haben.
16:41  Arne
Ja, richtig.
16:42  Holger
Und da sind halt die es gibt ja auch andere Kopfhörer, die in diesem Format kommen inzwischen ähm äh von Beats, die haben wir auch diesen gleichen Apple,
16:52
Wie ein Chip da drin? Äh oder so? Keine Ahnung, eben so ein Chip.
16:56  Arne
Ja irgendwas.
16:57  Holger
Ähm oder ich weiß jetzt auch nicht, wie gut andere Kopfhörer mit mit dem Apple-Universum zusammenarbeiten. Da sind ja auch nur Bluetooth, also mit einem Gerät koppeln ist kein Problem, aber dieser Wechsel so zwischen ähm,
17:11
Zwischen iPhone und ähm Laptop, der ist halt auch schon ganz praktisch mit den mit den AirPods finde ich.
17:18  Arne
Ich habe das noch nie tatsächlich praktisch benutzt.
17:20  Holger
Ich habe das in den letzten zwei Wochen sehr häufig praktisch benutzt und ähm da kommen wir nachher auch wieder zu.
17:29  Arne
Hm, verstehe. So viel Teaser heute.
17:30  Holger
Ähm das hat nämlich alles mit einem Thema zu tun.
17:34  Arne
Hast du heute ähm na klar was heute? Hast du schon jemals mit deinen neuen Airpods 3 dieses äh Bewegungsgeschichten Ding ausprobiert?
17:44  Holger
Nein, ich habe bis jetzt eingeschaltet aber da ich meist nur Podcast höre ist das glaube ich egal.
17:49  Arne
Fall das nämlich bei sämtlichen Videos, die nicht YouTube sind anspringt und das irritiert manchmal sehr, wenn du die Geräusche von verschiedenen Richtungen hörst, obwohl du das Telefon vor dir in der Gegend hast und so.
18:02  Holger
Ich habe das heute heute eingeschaltet ich weiß auch gar nicht ob mein Telefon das unterstützt oder muss das Telefon das unterstützen,
18:09
unter Laptop? Ich weiß es nicht.
18:11  Arne
Eigentlich nicht.
18:13  Holger
Auf jeden Fall werde ich es vermutlich heute Abend ausprobieren. Ähm wenn ich ähm okay, erzähle ich einfach. Und wenn ich wenn ich das Baby, wenn ich das Baby zum Schlafen bringe, also wir machen gerade ähm Babyschlaftraining,
18:28
ähm wo wir sie daran gewöhnen wollen einmal, dass sie in ihrem eigenen Zimmer schläft. Das machen wir tagsüber und auch, dass sie ähm,
18:38
Regelmäßig zur gleichen Zeit ins Bett geht, meist so neun Uhr dreißig, äh sieben Uhr dreißig, Entschuldigung, sieben Uhr dreißig, neunzehn Uhr dreißig. Ähm und dazu,
18:48
Bringe ich sie bringe oder bringen wir sie dann halt ins Bett und ähm meist bin ich es dann, der dann mit ihr im Zimmer bleibt. Äh also sie schläft dann abends noch bei uns ähm in so einem Beistellbett ähm im Schafzimmer,
19:01
Ähm aber ich bleibe dann halt noch ich bleibe dann halt bei ihr, ne und gehe dann quasi auch um 1930 ins Bett,
19:07
Ähm deswegen komme ich da zur Zeit auch nicht zum ähm zum Streamen oder zum Zocken, weil ähm ja tagsüber arbeite ich halt und ah abends bin ich im Bett.
19:19  Arne
Abends gehst du ins Bett, ja.
19:21  Holger
Ja, sehr früh ähm und am am Wochenende halt genau das Gleiche,
19:26
Ähm und da habe ich jetzt nämlich angefangen ähm wie so ein Entschuldigung, das klingt jetzt ein bisschen bisschen frech, wie so ein Student aufm Laptop für Serien zu gucken, statt früher habe ich die ja früher. Sonst habe ich die ja immer unten aufm großen Fernseher geguckt,
19:41
Jetzt gucke ich sie halt aufn aufm Bett, ähm wenn die Kleine schläft, habe ich den Laptop stehen und höre dann mit den AirPods. Ähm und da habe ich jetzt will ich jetzt mal gucken, wie dieses Barschler Audio ähm sich verhält. Also das werde ich dann wahrscheinlich heute Abend,
19:53
Sehen. Ich gucke ähm dort immer noch ähm The Boys. Ich bin da jetzt auch in der zweiten Staffel,
20:01
Du warst vor zwei oder drei Folgen in der also zwei oder drei Podcastfolgen machst du in der zweiten Staffel.
20:06  Arne
Ja genau.
20:07  Holger
Äh jetzt bin ich da reingekommen. Ähm genau. Ich habe auch äh weil ich halt dann nicht mehr zum Zocken komme
20:14
und mich das voll aufregt, dass ich hier relativ viele Konsolen umstehen habe und nicht mehr spielen kann oder oder nur wenig spielen kann, nur auf der irgendwie auf der Switch, schon auf der ähm,
20:23
habe ich jetzt meine Xbox äh One ins Wohnzimmer gebracht. Was.
20:28  Arne
Weil du da jetzt keine Zeit mehr verbringst oder ich habe, habe ich das richtig verstanden.
20:32  Holger
Nee, weil ich jetzt also tagsüber, wenn die Kleine schläft, ähm,
20:35
kann oder wenn wir versuchen, die Kleine schlafen zu lassen, kann ich auch hier oben schlecht bei mir sein, weil hier oben der Fußboden, der knarrt. Das ist alles voll laut hier, das hört man bei ihr im Zimmer direkt dadrunter.
20:47
Und dann habe ich ja okay, dann packst du halt eine eine Konsole unten hin ins Wohnzimmer und dann nehme ich die Konsole ähm bei der ich die meisten Spiele digital habe,
20:58
und ich habe auch ich habe auch für die Playstation vier relativ viele Spiele digital die ich runterladen kann ähm durch das PlayStation Plus Abo wo kriegen wir jeden Monat irgendwie eins, zwei, drei Spiele
21:10
aber bei der Xbox da habe ich auch das Abo, wo ich dann auch,
21:15
Ähm also einmal die ganzen Spiele so anspielen kann, runterladen anspielen kann, aber auch in der Cloud spielen kann. Das heißt, ich muss die gar nicht ähm runterladen,
21:23
Das ist dann halt doch schon schon praktisch, wenn ich halt irgendwie im Wohnzimmer und auch wenn die Kleine mal, die schläft auch manchmal, wenn sie auf mir liegt, schläft sie und dann,
21:31
Kann ich trotzdem Spiel wechseln, ohne dass ich aufstehen muss und die die die Scheibe wechseln muss.
21:35  Arne
Ja.
21:36  Holger
Ist ganz praktisch.
21:37  Arne
Ja ja vor allen Dingen, weil du ja auch vor einigen Wochen jetzt festgelegt hast, dass du dir die ganzen physikalischen Spiele für die PDS 4 kaufen willst. Ja.
21:50  Holger
Genau, das ist also gerade so mein mein Wochenablauf, also irgendwie um sieben Uhr dreißig ins Bett zu gehen und irgendwie ich stehe um fünf Uhr morgens wieder auf. Das ist alles alles so schrecklich.
22:02  Arne
Ach so ist das.
22:05  Holger
Aber für die paar Tage, wo ich in die Firma fahre, irgendwie drei Tage die Woche,
22:09
Da bin ich dann um sechs Uhr dreißig oder oder manchmal schon vor sechs Uhr dreißig und stimmte da ein. Das ist äh ganz Lucy und ich bin ich bin da nicht der Erste. Dann sind schon Leute da.
22:19  Arne
Ja, sehr cool.
22:20  Holger
Ach ja, so ist das halt. Mal sehen, wie lange wie lange das weitergeht. Da habt ihr habt ihr ein Schlaftraining mit euren Kindern gemacht?
22:28  Arne
Na ja, wir schicken die halt irgendwann ins Bett und.
22:30  Holger
Als die als die Säugling waren, als sie so zwei Monate, drei Monate, vier Monate alt waren.
22:36  Arne
Ich weiß nicht, was du da trainieren willst. Die schlafen doch.
22:39  Holger
Wir haben nicht lange genug am Stück.
22:41  Arne
Na ja, der Witz ist ja, dass du einfach nicht immer nicht sofort losspringen musst, wenn sie anfangen zu quaken.
22:46
ganz oft machen Kinder das die Quaken dann halt eine Minute während sie schlafen im Halbschlaf,
22:52
Wenn du dann hingehst und die irgendwie schüttelst oder was man immer mit so Kindern macht, wenn die Quaken äh nein beruhigen natürlich äh dann äh dann werden sie halt ganz wach und dann sind sie halt wach,
23:03
und das kannst du vermeiden, indem du gar nicht erst hingehst. Also, ne? Du musst halt das Bekinderquarken ja auf sehr sehr verschiedene Weise. Das machen meine aber auch jetzt, wo sie reden können, machen's auch immer noch, ne. Also wenn die anfangen zu heulen, dann weiß ich genau, ob die sich weh getan haben oder ob die aus Stolz heulen.
23:18
Das kannst du bei bei kleinen Kindern auch schon am Quaken hören,
23:22
was sie eigentlich wollen und da musst du natürlich lange noch zuhören, damit du das rauskriegst und äh meine meine Idee war dann halt immer nicht sofort hinzugehen, wenn irgendwas ist, sondern erstmal zuhören, was möchte das Kind denn eigentlich,
23:34
und nicht selten ist es halt passiert, dass sie dann einfach wieder eingeschlafen sind und das hat bei meinen beiden Kindern ganz gut funktioniert. Also die haben nach ich sage mal drei Monaten oder so durchgeschlafen.
23:46  Holger
Okay. Ja, ich werde mal äh vielleicht sollte ich auch ein bisschen noch nicht so schnell wieder hin immer hingehen, sondern ein bisschen bisschen ruhiger sein, das Ganze angehen.
23:54  Arne
Also du musst halt immer immer merken, wenn das Kind sich nicht angewöhnt, dass du auch eine dass du auch Bedürfnisse hast, dann wird's das halt auch nicht wissen, ne. Also das muss halt auch merken, dass du selber auch irgendwie mal deine Ruhe brauchst und,
24:08
Nachts ist halt nicht nicht die Kinderzeit so, sondern sondern Ruhezeit. Das heißt, auch wenn du dann nachts hingehst, weil du merkst, okay, jetzt brauchst du dir tatsächlich irgendwas, dann redest du halt nicht in voller Lautstärke und machst das Licht an, äh sondern.
24:19  Holger
Nee, das mache ich auch nicht. Ich.
24:20  Arne
Ist ganz leise zu ihr und lässt das Licht aus und also ähm das kannst du ja schon ein bisschen steuern, dass sie merkt, dass Nacht ist und irgendwann schläft sie dann halt auch durch in der Nacht.
24:31  Holger
Ja, mal gucken.
24:32  Arne
Ja.
24:33  Holger
Dann können wir irgendwann auch wieder streamen.
24:35  Arne
Ja gerne, gerne. Ich habe auch tatsächlich seitdem nicht mehr angefasst und äh hätte da schon Lust drauf. Aber dafür komme ich jetzt zu ganz vielen anderen Spielen. Ein bisschen davon erzähle ich am Schluss der Episode, wo wir unseren Spieleteilnehmer haben.
24:47  Holger
Genau ähm ein ein Technikthema habe ich noch ähm und zwar haben wir da schon mal drüber gesprochen, über diese bildgenerierenden ähm AIs, Augment.
24:57  Arne
Ich glaube nicht, nein.
24:59  Holger
Augmented Reality, wie heißen das,
25:02
Künstliche Intelligenzen.
25:05  Arne
Ja.
25:05  Holger
Ähm und zwar gibt es äh einmal Dali von äh Open Air und von Google gibt es,
25:12
heißt das glaube ich ähm und es gibt eine Software, die früher ähm Dalimini hieß, ähm die aber eigentlich mit Dali nix zu tun hat ähm.
25:23  Arne
Habe auch irgendwie so eine iOS App, die das macht. Fällt mir gerade ein.
25:27  Holger
Auf jeden Fall, was man da macht, ist, man gibt einen Text ein,
25:31
Sagt man hier generieren und dann generiert das das ähm
25:36
dieser App oder oder diese Software generiert einem dann ein Bild und da kannst du eingeben so was habe ich eingegeben, Foto of two Podcast das weil ich habe gedacht wir können mal hier unseren unseren Podcast nachmachen,
25:51
Fotos von also in Anführungszeichen Fotos. Bilder die aussehen wie Fotos,
25:58
von Typen, die es nicht gibt, weil ist ja generiert, die halt irgendwelche Getränke trinken. Hast du die Bilder gesehen.
26:05  Arne
Ja das,
26:06
Das ist schon ziemlich geil, was dabei rauskommt, ne. Also ich glaube, du musst die diese Anfragen sehr, sehr,
26:11
gestalten, damit du das kriegst, was du haben willst. Ich meine, du hättest, du hättest jetzt beispielsweise noch angeben können,
26:17
remote mit einem Mikrofon äh auf der Couch
26:21
Also du kannst ja sehr viele Attribute angeben und der erkennt das halt alles und baut es dann, versucht es dann in dieses Bild einzubauen. Und wenn du das nicht machst, dann musst du sich halt irgendwas ausdenken, wovon du nichts weißt. Er hätte jetzt zum Beispiel auch in Wald setzen können
26:33
Hat er nicht gemacht, weil Podcasts selten im Wald sitzen, aber ich finde die Bilder, die dabei rausgekommen sind, schon ganz cool und die treffen uns auch alle, also ich ich fühle mich da überall wieder.
26:42  Holger
Ja, man man kann noch ein paar, also an Gesichtern und sowas ähm,
26:47
sieht man doch, dass es paar Sachen sind nicht so richtig ordentlich gemacht, finde ich. Ähm.
26:51  Arne
Klar natürlich. Aber auf den ersten Blick wirken sie halt wie Foto.
26:54  Holger
Ersten genau, was haben was hast du gesagt? Ich soll eingeben Foto of two Podcasters german Podcasters.
27:00  Arne
German Podcasters? Bestimmt relevant.
27:05  Holger
Podcasters.
27:07  Arne
Lange dauert das so eine Abfrage äh zu wie dazu bekommen.
27:09  Holger
Zwanzig Sekunden oder so.
27:12
Mike Micro in Front of them.
27:28  Arne
Ja, sehr gut.
27:29  Holger
General. Bei dem Bild, was ich das erste Mal gefragt habe, da äh fand ich da der eine Kopfhörer, der sah sehr falsch aus. Also der von dem von dem rechten Typen auf den auf dem Dings, ähm.
27:40  Arne
Es gibt halt immer so Momente, also Elemente da dran, wo du hundertprozentig siehst, dass es Murks ist?
27:45
Also keines von denen sieht irgendwie irgendwie echt genug aus, aber ich finde sie schon ganz cool.
27:51  Holger
Ich erzähle mich hier ähm äh die Bilder, ich verlinke ich ich muss mal gucken, dass wir die irgendwie verlinken können. Du kannst jetzt auch nicht sehen. Äh also,
28:01
Mikrofon Mikrofone sehe ich bei keinem von denen. Ähm aber bei einem Bild, da haben sie ein Bier in der Hand,
28:08
und der Kunde ist etwas davor, was aussieht, vielleicht haben wir Mikrofon, nicht dass das,
28:13
dass ähm dadurch mal runter und das ähm werden wir äh in unseren Twitterlink irgendwie verlinken oder so.
28:21
Ähm mal gucken. Ähm ja, also man muss man muss halt tatsächlich die Anfragen noch ein bisschen spezifizieren, aber irgendwie ist es doch schon ganz lustig.
28:29  Arne
Wie wo hast du jetzt diese Anfrage hingeschickt? Hast du da irgendwo Credits bekommen für so einen Onlinedienst.
28:33  Holger
Ja ja ich habe ich habe Zugang Zugang bekommen zu diesem Dali ähm Open Air Eil oder Beta. Also das.
28:39  Arne
Okay, das das kann nicht jeder, sondern man muss sich irgendwo bewerben und dann geht es vielleicht irgendwann.
28:44  Holger
Genau, du musst dich da anmelden in in die Reihe in die eventuelle Reihe stellen und irgendwann kriegst du eine,
28:50
eine E-Mail, dass du äh dir jetzt einen Akkord erstellen darfst. Ja.
28:55  Arne
Das kann eine Weile dauern. Ich habe mich da tatsächlich auch vor sehr langer Zeit schon angemeldet und bislang nichts bekommen. Also ähm wer weiß? Auch andere Dinge dauern ja schon mal lange, zum Beispiel äh die,
29:07
Von strictly limited Games zu bekommen, die ich, glaube ich, Ende 2019 bestellt habe und die nun tatsächlich bei mir erschienen ist.
29:16
Äh große Freude. Ich habe da jetzt reingespielt und bei meiner Version, das war eine Collector's Edition. Da war auch so eine Blu-Ray dabei mit Doku und diese Doku fand ich ganz cool, weil das sind halt ganz viele deutsche Leute, die da diese Spiele gemacht haben. Hurricane.
29:30
Aber was ganz spannend ist, ist halt mal so Leute, zum Beispiel wie Chris Hülsback,
29:35
Chris Hülsbeck zu sehen, der damals nämlich diese Musik für,
29:40
programmiert hat. So, man denkt immer, ist ja Komponist so, der komponiert das Zeug. Nein, der hat einfach das Zeug programmiert und das muss man dazu auch wissen. Das Komponieren im Grunde Programmieren ist. Ne, die meisten Leute machen das halt irgendwie mit Noten,
29:55
Und er hat das halt mit Technik gemacht. Also wir haben auch kurze in dieser in waren auch kurze Ausschnitte dabei, wie er dann für den Amiga so verschiedene Programme benutzt hat,
30:07
um da diese Musik zu programmieren,
30:09
er hat einfach aus dem Amiga XT glaube ich hat es geheißen Skelett der quasi Nachfolger vom Amiga jedenfalls,
30:17
er da als erster hingekriegt ähm sieben Tonspuren parallel laufen zu lassen. Das finde ich halt ganz cool,
30:24
Die Musik von Hurricane ist nämlich wirklich fantastisch und das liegt unter anderem daran, dass er quasi seine,
30:29
seine Fähigkeiten, also die Fähigkeiten dieser Konsole voll ausgereizt hat und dass da auch mehr nicht gegangen wäre. Und das das fand ich ganz spannend. Abgesehen davon habe ich halt im zwei jetzt auch reingespielt so eine Stunde,
30:40
und äh fand's gut. Also es hat mir hat mir gut gefallen gerade mit dem Wissen, wie das gebaut wurde und was man da alles machen kann und so machen diese alten Spiele auch noch viel mehr Spaß.
30:50  Holger
Das ist ja so eine Art Running Guns Spiel, ne, also das ist ein Run and Guns Spiel. Man läuft so wie Contra quasi.
30:57  Arne
Ja genau, genau. Also du bist die ganze Zeit am Ballern im Grunde. Es gibt tatsächlich einige Momente, wo du nicht,
31:03
solltest, weil du dir damit deine,
31:05
Blöcke, die du betreten kannst, kaputt schießt, aber in den meisten Fällen bist du die ganze Zeit am Ballern und das schadet auch nicht.
31:12
Und trotzdem wirst du von allen möglichen äh äh Gegnern überrannt. Das Witzige an Terrican ist, du kannst nicht nach oben und unten schießen, jedenfalls ob ich keine Methode rausgefunden, sondern nur noch äh links und rechts,
31:23
ähm da gibt's natürlich einige Gegner, die dann von oben auf dich zugesprungen kommen. Und dann musst du dann schon ausweichen und kannst nicht einfach nur ballern. Also es ist schon auch ein bisschen Geschicklichkeit. Das Nette an dieser Collection an dieser ähm äh wie heißt sie? Die,
31:37
Zehn Spiele gibt's da auf zwei Kartridges beziehungsweise in zwei Editionen äh als Version zu kaufen,
31:44
kannst du zurückspulen. Das heißt, die ganzen Spiele sind alle total simpel, weil,
31:48
du brauchst nicht mehr irgendwie Angst zu haben, dass irgendwas Unvorhergesehenes passiert, weil wenn das passiert, spult's einfach zurück und dann weißt du's und dann kannst du da drum rumspielen. Und damit sind die Spiele auch,
31:57
aus heutiger Sicht sehr, sehr ähm spielbar, finde ich. So, man muss sich halt angewöhnen dann diesen diesen Knopf zu drücken, aber ansonsten ist das echt harmlos.
32:06  Holger
Das hilft auf jeden Fall schon sehr weil also Spiele waren früher ja auch härter als sie heute sind,
32:12
Und du man hat häufiger mal das erste Level neu gespielt ähm und ähm das also jedenfalls ich will das heutzutage ja auch nicht mehr,
32:22
Also ich mag ich mag ich mag kalte Spiele. Ich mag Spiele, wo die ein bisschen herausfordernd sind.
32:27
Aber man muss halt also so was wie wie Celesse zum Beispiel, wo man dann aber auch schnell wieder starten kann und nicht nur das ganze Spiel nochmal neu spielen muss, sondern ähm nur so kurze Abschnitte und das,
32:38
Hast du dann ja, wenn du so eine Rücksprüfunktion hast, hast du ja quasi das gleiche Erlebnis.
32:42  Arne
Ja, genau. Ja, damit sind wir im Grunde durch für diese Woche. Hast du noch was.
32:46  Holger
Sehr cool. Ähm nee, ich habe ich habe nix mehr. Ich habe das Getränk ist fast leer ähm und das Baby macht Geräusche unten.
32:54  Arne
Ja, ich habe jetzt eine Woche Urlaub, wo ich aber nicht wegfahre, also äh äh vielleicht habe ich nächste Woche bisschen mehr zu erzählen, weil ich mehr erlebt habe. Mal gucken.
33:03
Bis denn. Tschau tschau.
33:05  Holger
Bis dahin, tschüss.