Was ist Rap für Dich?

Ja, was ist denn eigentlich Rap für dich? Als Musikjournalist ist es manchmal extrem schwierig seine Leidenschaft für Rap zu behalten, deshalb trifft sich Niko jeden zweiten Freitag mit einem Rapfan. Der Podcast ist eine Ode an alle HipHop Fans, an die Kultur und den unterschiedlichen Lifestyles die dieses Musikgenre verbindet. Er soll daran erinnern, wie aufgeregt wir waren, die erste Platte oder CD unseres Idols abzuspielen, Momente die mit Songs verknüpft sind aufleben lassen und nicht der 1000. Nerd Talk aus der HipHop Branche sein. Hört rein, abonniert den Podcast und schaut euch ganz genau die Cover an. Denn, sie sind illustriert nach den Gesprächspartnern von Niko und stellen ihre Hiphop Charakter dar, interpretiert von name.originals Roman Hottmann nameoriginals.bigcartel.com Produziert von Podstars by OMR.

https://wasistrap.podigee.io/

subscribe
share






episode 42: Papaplatte - Rap ist einfach Ego-Push


Der Streamer Kevin Teller, also known as »Papaplatte«, hat sich durch Rap schon krass gefühlt, als er noch, wie er sagt, der »Alman-Junge aus Brandenburg« war. Er beschreibt seinen Beziehungsstatus zum Genre als unendliche Kennenlernphase, die (Wie soll’s auch anders sein?) natürlich mit Aggro Berlin begonnen hat. Gecatched hat ihn dabei ein Part von Sido auf den Beat von Ushers Welthit »Yeah!«, den er damals noch über Infrarot auf sein Handy geschickt bekommen hat. Vor allem inspiriert durch die Berliner Underground Szene ist er vor ca. 3 Jahren auch seine eigene Rapkarriere angegangen. Mit welchem Rapper Kevin bei seinem bisher größten Fan-Moment in seinem Bietigheimer Studio gechillt hat und welche Träume er noch hat, wenn er an seine eigene Musik denkt, erzählt er Niko und euch in der heutigen Folge »Was ist Rap für dich?«.


share








 2022-08-26  43m