Fugengold

Befindlichkeit schlägt Diskurs. Geschmack schlägt Argumente. Die Gegenwart flottiert in Haltungslosigkeit. In den Bruchstellen der Gegenwart stellen wir uns gemeinsam gegen bedingungslose Verehrung und bedeutungslose Verachtung. In ihrem wöchentlichen Podcast Fugengold vergolden Marcus S. Kleiner und Marc T. Süß die Bruchstellen der Gegenwart mit Haltung. Fugengold wird produziert vom Sweetspot Studio.

https://www.fugengold.de

subscribe
share






episode 109: Immersive und exkludierende Kunsterlebnisse


Die aktuelle Folge von Fugengold beschäftigt sich mit dem Kunsterleben. Eine Multimedia-Ausstellung und eine theatrale Live-Performance stehen im Mittelpunkt: Van Gogh Alive trifft auf die A & E / Adolf & Eva /Adam & Eve-Performance.

Die aktuelle Folge von Fugengold beschäftigt sich mit dem Kunsterleben – im Spannungsfeld von Immersion und Performance, Ein- und Ausschluss, Effekten und Schmerzgrenzen. Eine Multimedia-Ausstellung und eine theatrale Live-Performance stehen im Mittelpunkt. Die meistbesuchte multisensorielle Ausstellung der Welt, Van Gogh Alive, trifft auf die A & E / Adolf & Eva /Adam & Eve-Performance des US-amerikanischen Künstlers Paul McCarthy. Marcus und Marc tauchen ein und halten aus, insistieren und improvisieren, lassen sich anziehen und abstoßen. Dabei entdecken wir in unserer distanziert durchdigitalisierten Dekade die unmittelbare Lust an der Aura der lebendigen Liveness wieder und sagen dabei der Instagramability den Kampf an.

Paul McCarthy bekommt von uns den Fugengold Kunstpreise 2022, und die anstehende Ausstellung Van Gogh Alive in Köln wird von uns abgesagt.

Am Ende blicken wir in unserem wöchentlichen Easter Egg in die Kunst der Straßen und stellen uns die Frage: Wann wird der öffentliche Raum endlich zu einem konstanten Kunstraum?

Mehr Kunstpreise und Absagen bekommt ihr auf http://www.fugengold.de.


share








 2022-08-30  1h15m