Heimatmysterium – Der Migra-Identitätspodcast

Der Begriff Heimat wird häufig politisch genutzt, auch zum Nachteil jener, die eine Migrationsgeschichte haben. Und das ist in Deutschland jede:r Vierte. Was ist für diese Menschen Heimat, wer oder was prägt ihre Identität?

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr/heimatmysterium/heimatmysterium-106.html

subscribe
share






Mehmet, wie werden aus Angsträumen Safe Spaces?


Mehmet Ermayasi hat während seiner Schulzeit immer wieder Diskriminierungserfahrungen gemacht und ist trotzdem Lehrer geworden. Der Dürener unterrichtet an einer Schule, die Mitglied im Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ist. Doch wie viel ist dieses Label für ihn wert?



Die Schulzeit war für Mehmet nicht immer leicht. Grund dafür waren nicht etwa die anderen Kinder in der Schule, sondern die Lehrkräfte. Ihm fehlte eine Figur, zu der er aufblicken und mit der er sich identifizieren konnte. Mehmet merkte schon früh, dass es in der Schülerschaft viele mit Einwanderungsgeschichte gab, aber im Verhältnis dazu nicht genügend diverse Lehrpersonen. Das wollte er ändern! Als Nachhilfelehrer wusste er, wie viel Spaß ihm das Lehren brachte und entschied er sich für ein Lehramtsstudium. Mehmet kehrt an den Ort zurück, der für ihn früher alles andere als ein Safe Space war.

Ihr könnt unseren HEIMATMYSTERIUM Podcast auch kostenlos in der ARD Audiothek hören: https://www.ardaudiothek.de/sendung/heimatmysterium-der-migra-identitaetspodcast/93836000/

Mehr zu Helena:
https://www1.wdr.de/podcast/heimatmysterium_host_helena_kaufmann-100.html

Mehr zu Melis:
https://www1.wdr.de/podcast/heimatmysterium_host_melis-yesilkaya-100.html

Hier findet ihr Infos zum Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“:
https://www.schule-ohne-rassismus.org/

Lob, Kritik, Anregungen? Schreibt uns an heimatmysterium@wdr.de oder per WhatsApp an 01722538151.

]]>


share








 2022-09-01  42m