Fugengold

Befindlichkeit schlägt Diskurs. Geschmack schlägt Argumente. Die Gegenwart flottiert in Haltungslosigkeit. In den Bruchstellen der Gegenwart stellen wir uns gemeinsam gegen bedingungslose Verehrung und bedeutungslose Verachtung. In ihrem wöchentlichen Podcast Fugengold vergolden Marcus S. Kleiner und Marc T. Süß die Bruchstellen der Gegenwart mit Haltung. Fugengold wird produziert vom Sweetspot Studio.

https://www.fugengold.de

subscribe
share






episode 113: Liebe und Sexualität in Zeiten der seriellen Normierung


Die aktuelle Folge von Fugengold beschäftigt sich mit den Sprachen und Spielregeln der Liebe und Sexualität im Spannungsfeld von Normierung, Phantasie(losigkeit) & Freiheit.

Die aktuelle Folge von Fugengold beschäftigt sich mit den Sprachen und Spielregeln der Liebe und Sexualität im Spannungsfeld von Normierung, Phantasie(losigkeit) & Freiheit. Eine Webserie und eine Datingshow stehen im Mittelpunkt. Die animierte französische Webserie „Freie Liebe!“ (@arte.tv @ovidieraziel @sophiemarielarrouy), im Original „Libres!“, trifft auf die neue deutsche Datingshow „Love is King“ (@joyn.de). @marcus.s.kleiner & @marc.suess fragen sich, welche Haltung wir brauchen, um mediale Möglichkeitsräume zur Inszenierung von Intimität zu eröffnen, und dadurch deren serielle Standardisierung zu subvertieren.

Wir lassen uns heute von Frankreich, dem Land der Liebe, inspirieren, denn in Deutschland sind Liebe, Sex und Zärtlichkeit in Zeiten ihrer seriellen Reprod, ein Trauerspiel.

„Freie Liebe!“ bekommt von uns eine Liebeserklärung, und „Love is King“ geben wir einen Korb.

Dabei treffen wir unter anderem auf einen Liebesbrief an die Fugengold-Hörer:innen, die serielle Drastik von Ryan Murphy und Ian Brennan in der True Crime-Serie „Dahmer – Monster: The Jeffrey Dahmer Story“, lassen uns von der Fotografin Evelyn Richter auf eine fast fünfzigjährige Reise durch ostdeutsche Lebenswelten mitnehmen, und tauchen tief in den Chaoskosmos Intimität ein.

Am Ende laden wir in unserem wöchentlichen Easter Egg zu einem Fugengold-Lektürekurs ein, der alte Fragmente einer Sprache der Liebe mit den gegenwärtigen in einen Dialog bringen möchte.

Mehr Liebeserklärungen und Körbe kriegt ihr auf http://www.fugengold.de.


share








 2022-09-27  1h9m