Und was machst du am Wochenende?

Jede Woche fragen Ilona Hartmann und Christoph Amend eine Gästin oder einen Gast “Und was machst du am Wochenende?“. Eine Stunde lang geht es um die zwei kürzesten Tage der Woche – um Rituale, Erinnerungen, Erholungsversuche und um jede Menge Empfehlungen für ein gelungenes Wochenende: Bücher und Spiele, Serien und Filme, Getränke und Snacks, der nächste große Hit und Produkte aller Qualität und Art. Bleibt zum Schluss noch zu klären, was eigentlich schlimmer ist: der Sonntagabend oder der Montagmorgen? Christoph Amend ist Editorial Director des ZEITmagazins, Herausgeber der Weltkunst und befragt außerdem im Podcast “Alles gesagt?” außergewöhnliche Menschen so lange, bis sie das Interview beenden. Ilona Hartmann ist Schriftstellerin und Kolumnistin des ZEITmagazins, 2020 erschien ihr Romandebüt “Land in Sicht.” Kontakt: wochenende@zeit.de

https://www.zeit.de/serie/und-was-machst-du-am-wochenende

subscribe
share






Anna Thalbach facetimet erst mit ihrer Tochter und entspannt dann mit "Shopping Queen"


Sie kommt aus einer der bekanntesten Schauspiel- und Theaterfamilien des Landes, ihre Mutter ist Katharina Thalbach, ihr Stiefvater war der Schriftsteller Thomas Brasch. Seitdem sie ein Kind ist, dreht sie Filme und tritt auf Bühnen auf, jetzt ist sie zu Gast bei "Und was machst du am Wochenende?": Anna Thalbach, geboren 1973 in Ost-Berlin, aufgewachsen in West-Berlin. Im Podcast erinnert sie sich an eine Begegnung mit Michail Gorbatschow, an ihre Uroma Mary, mit der sie "Mensch ärgere Dich nicht" gespielt hat, und an die Wochenenden ihrer Kindheit, als sie sich oft alleine zu Hause vor dem Fernseher durch die Filmgeschichte geschaut hat. Nachdem die Mauer gefallen war, hat Anna Thalbach ihre Wochenenden in Technoclubs verbracht, mittlerweile vermisst sie das Wilde an Berlin, "die große Fresse mit Bescheidenheit". Heute facetimet sie morgens erst einmal mit ihrer 27-jährigen Tochter Nelly und entspannt sich mit Kochsendungen und "Shopping Queen". Sie erzählt, wie es ist, mit ihr ins Kino zu gehen, schwärmt von ihrem Lieblingsbrettspiel "Malefiz" – und verrät dem Gastgeberteam Ilona Hartmann und Christoph Amend das Geheimnis einer guten Liebe. In dieser Folge empfehlen Anna, Christoph und Ilona unter anderem: "Marie-Antoinette" (Theaterstück), St. Moritz in London Soho (Restaurant/Club), "Der große Diktator" (Film), "Das Wunder von Mailand" (Film), "Portrait of Jennie" (Film), "Der Zauberer von Oz" (Film), "Brand New Cherry Flavor" (Serie), "Mord im Orient-Express" (1974, Film), "See How They Run" (Film), "Malefiz" (Gesellschaftsspiel), Noga Erez (Musikerin), Bilderbuch (Band), insbesondere ihr Song "Baba", Ali Neumann (Musikerin), Florence + the Machine (Band), eine Reise nach Mexiko-Stadt, Taqueria Los Cocuyos (Taco-Bude in Mexiko-Stadt). Museumsempfehlungen von Anna Thalbach: Kunstpalast in Düsseldorf, Kunstinsel in Wien, Hamburger Bahnhof in Berlin, Städel Museum in Frankfurt Das Team erreichen Sie unter wochenende@zeit.de


share








 2022-11-24  1h2m