Wikigeeks (mp3)

Was passiert im Netz? Aktuell, vergangen und wie sind überhaupt die Trends? Wir sprechen darüber – und zwar bei den Wikigeeks, dem Berliner Podcast-Magazin mit gesellschaftlichen Netzthemen. Stets darum bemüht, nicht nur die technische Seite zu beleuchten. Sondern die für uns alle relevanten Aspekte.

https://wikigeeks.de

subscribe
share



 

WG050: Ende


Gesellschaftliche Netzthemen Was passiert im Netz? Aktuell, vergangen und wie sind überhaupt die Trends? Wir sprechen darüber – und zwar bei den Wikigeeks, dem Berliner Podcast-Magazin mit gesellschaftlichen Netzthemen. Stets darum bemüht, nicht nur die technische Seite zu beleuchten. Sondern die für uns alle relevanten Aspekte.



Veröffentlicht unter [podlove-podcast field="license_name"].

Renke Bruhn Renke Bruhn @ WG050: Ende Ralf Stockmann Ralf Stockmann @ WG050: Ende Claudia Krell Claudia Krell @ WG050: Ende
Dennis Morhardt Dennis Morhardt @ WG050: Ende Kai Kubasta Kai Kubasta @ WG050: Ende Jonas Schönfelder Jonas Schönfelder @ WG050: Ende
Michael K. Die Shownotes Die Shownotes @ WG050: Ende Xenim Streaming Network Xenim Streaming Network @ WG050: Ende
Die Shownotes Die Shownotes @ WG050: Ende 00:00:00 Intro: Die Shownotes

  • Intro von den Shownot.es
  • Ralf glaubt, dass die Shownoter am meisten unter den Wikigeeks leiden
  • Renkes Komikzentrum wurde getroffen
00:05:40 Die Couchwette
  • „Das Digitale und das Analoge versöhnen“ (Ralf)
  • „Wir wetten, dass ihr HörerInnen es nicht schaft, uns bis Ende der Sendung zwanzig Flaschen Bier vorbei zu bringen“ (Renke)
  • Es gibt eine Umrechnungstabelle (eine sehr lange)
  • Wetteinsatz ist ein Musik-Video, welches die Wikigeeks über den Dächern von Berlin drehen werden
  • Für den Bahnstreik sind die Wikigeeks verantwortlich
  • Rechnung
    1. Pro Hörer maximal 3 Flaschen
    2. 0,5 Liter Bier gilt als Flasche Bier
    3. 3* 0.33 = 2 halbe
    4. Schnaps ab 0,5 Litern = 3 Flaschen
    5. Insgesammt 20 Flaschen Bier während der Sendung
    6. Wein oder Sekt = 2 Halbe
  • Headsets dürfen auch gerne mitgebracht werden, es gibt noch freie Steckplätze
  • Die Couchwette zählt nur für LivehörerInnen
  • Wolfgang Lippert
  • Thomas Gottschalk
00:13:49 Briefe an die Industrie: Haribo
  • Haribo sollte „Goldbären“ für das Wikigeeks-Team und deren Gäste sponsern
  • Haribo hat abgelehnt
  • Claudia macht sich darum eine Packung Katjes auf
  • Haribo für Kastanien
00:19:19 Bullshit-Bingo
  • Link zum Bullshit-Bingo
  • Regeln: horizontal und vertikal zählen
  • Preise:
    • Erster Preis: limitierte, vom Autor handsignierte Edition des Buches von @mspro „Das neue Spiel“ plus Wikigeeks-signiertes PDF plus von Ralf handgeklöppeltes, optimiertes Kindle-File
    • Zweiter Preis: PDF plus handgeklöppeltes Kindle-File
    • Dritter Preis: Das handgeklöppelte Kindle-File
00:25:51 Aufgewärmtes: Das neue Spiel und Sobooks
  • Das Buch von mspro ist mittlerweile käuflich und online zu bekommen
  • „Do what the fuck you want to“ Lizenz (DO WHAT THE FUCK YOU WANT TO PUBLIC LICENSE) ?
    • Offizielle Website – „Do What the Fuck You Want to Public Digital License“
  • Ist „Es nervt nicht“ ein kompliment für ein Sachbuch? Fragt sich Claudia
  • Das Literarische Quartett
  • Sobooks (Social Books)
    • Sascha Lobo
    • Christoph Kappes
    • Readmill
    • Das neue Spiel bei Sobooks
    • Nachteil an Sobooks: Man muss es Online lesen
    • Eine Heatmap verdeutlicht die Kommentare zu den Passagen
  • „Die Streitbarkeit des Buches ist auf alle Fälle gegeben“ (Ralf)
  • Aufgang und Niedergang der Piratenpartei von Lauer und Lobo
  • Marina Weisband
  • Marina Weisbands Buch
  • Ralf spekuliert, dass Amazon stärker in den Social Books Markt einsteigen könnte
  • Wikigeeks Nachfolgeformat wird angeteasert
00:43:59 Resterampe: Oettinger und die Digitalwirtschaft
  • Netzpolitik.org ist 10 Jahre alt
  • Nachtrag: Buch von mspro gab es nicht standesgemäß als Torrent
    • @yetzt hat es auf PirateBay als torrent eingetragen – dort wurde es gelöscht
    • „PirateBay erlaubt nur illegale Torrents“ (Claudia)
    • „Don Alfonso riecht nach Lulu“
  • Oettinger gegen Göttinger
    • Malzbier von Oettinger
  • Kleiner Kommissar vs. Kommisionsvizepräsidenten
  • Den Posten des Digitalkommissar gibt es seit 1985
    1. Kommissar für die Digitale Agenda
    2. Informationsgesellschaft und Medien
    3. Kommissar für Informations und Telekommunikationstechnologie
  • Martin Bangemann
  • Privatisierung der Telekommunikationsbranche in Europa
  • Neelie Kroes (EU-Kommissarin für die Digitale Agenda)
  • Martin Sonneborns fragen an Oettinger beim Kandidatengrillen der EU
  • Jean-Claude Juncker
  • Fappening wird nicht erklärt . oder doch
  • „Sascha Palmberg, dieser Techblogger“
  • Die Partei „die PARTEI“
  • iCloud Disaster 2014
  • Oettinger spricht von Medienkompetenz im Zusammenhang mit iCloud
  • Victim Blaming
  • „Oettinger hat gezeigt, dass er von dem ganzen Diskurs überhaupt nichts mitbekommen hat!“
  • Jan-Philip Albrecht
  • Alenka Bratušek
  • Ralf denkt, er hätte als Bürger einen Anspruch, Intelektuel nicht beleidigt zu werden
  • „Ich glaube, der Mann ist einfach in gar nichts gut“ (Ralf)
  • Kroes und Ansip für europäischen digitalen Binnenmarkt
  • Das System funktioniert auch, wenn wir von Idioten regiert werden (Renke)
01:17:55 Briefe an die Industrie: Audi
  • Noch keine Antwort von Audi
  • Es wird in der Sendung nur ein Audi verlost
  • Die Quizfrage: Was produzieren die Wikigeeks
    • A: Anmoderierte Teiler
    • B: Wurstbonbons
01:20:40 Couchgäste: Jonas und Kai
  • Zwei Besucher kommen (Jonas und Kai) – Saal-Mikro wird eingeschaltet
  • Studierzimmer – der Podcast von Jonas über Studiengänge
  • Kai von den Shownotern
01:26:36 Selbstgefälschte Statistiken: Internetkompetenz in Europa
  • Infografik über die Internetkenntnisse der Deutschen
  • Datenbasis über die Internetkentnisse der Deutschen
  • 6 Ja/Nein Fragen
    1. Habt ihr schon mal Suchmaschinen verwendet um Informationen zu finden
    2. Versenden einer E-Mail mit einer beigefügten Datei
    3. Verschicken von Nachrichten an Chatrooms, Newsgroups oder Online-Diskussionsforen (Ralf erweitert um Social Networks)
    4. Verwenden des Internets zum Telefonieren (Skype etc.)
    5. Verwenden von Peer to Peer Filesharing-Börsen
    6. Errichten einer Website (WordPress zählt)
  • Claudias Mutter kann besser googeln als ihr lieb ist
  • Deutschland ist laut der Statistik auf dem letzten Platz in Europa in der Expertengruppe
  • Claudia fragt, ob die Daten online erhoben wurden und sucht nach Erhebungsfehlern
  • Die Webseite sieht nicht so toll aus
  • „Vielleicht hat Günther Oettinger stellvertretend für die Deutschen geantwortet“ (Claudia)
  • Wiederholung der AGB für das Audi Gewinnspiel
01:46:53 Social Freezing
    • bei Apple
    • und Facebook
  • Social Freezing ist schon länger in US Unternehmen verbreitet
  • Egg Freezing Parties als Teil der Familienunterstützung von Unternehmen
  • Vertrauensarbeitszeit
  • Richard Branson
  • Urlaub bei Virgin
  • Social Freezing ist eine Ausrede um keine familiengerechte Arbeitsumgebung schaffen zu müssen
  • Mehr Selbstbestimmung (Referenz zur Pille)
  • Lean In: Women, Work, and the Will to Lead von Sheryl Sandberg
  • Apple und Google stehen einfach für eine „moderne“ völlig “neue” Arbeitswelt (Renke)
  • Ralf fragt sich, ob die Medien das Thema anders aufgegriffen hätten wenn es Dr. Oetker und Sennheiser gewesen wäre
  • Agenda Setting
  • Die Art der Überschrift führt zu unterschiedlicher Meinungsbildung – Framing
  • Teresa Bücker
    • Tessas Artikel zu Social Freezing
    • Edition F
  • Grundlagen-Links von Claudia zu Egg Freezing
    1. nbcnews
    2. huffingtonpost.com
    3. sueddeutsche.de
    4. theatlantic.com
  • Pro-Positionen
    1. editionf.com
    2. fillmore.at
  • Contra-Positionen
    1. faz.net
    2. telegraph.co.uk
  • Der SPON-Pressekompass zu Egg Freezing
  • Krautreporter geht an den Start
  • Dennis kommt und bringt Bier
  • Renke findet Manipulation an Menschen und der Natur grundsätzlich gut
  • Evernote zahlt Mitarbeitern 1000$ wenn sie länger als eine Woche Urlaub machen
  • „Pale Patriarchal Penis People“ als Beschreibung für typische Kolumnisten (Ralf)
  • Ralf findet es sinnvoll, dass Frauen die Debatte bestimmen
  • Max von Webel (343max) geht es bisher gut bei Facebook
  • Firmen als Antreiber gesellschaftlicher Entwicklungen (Ralf)
  • „Was hat Apple je für uns getan“ sagte er und klappte sein MacBook zu
02:46:50 Couchgast: Dennis Morhardt
  • Dennis (@gglnx) bringt 3 Bier mit daher ergibt sich die Summe 9
  • Sterniexpress (M10)
02:29:06 Briefe an die Industrie: Heckler und Koch
  • Suhl
  • Büchsenstadt Suhl
  • Keine Antwort vom Waffenlieferant
  • Warum wurde bei H&K angefragt? Antwort: Warum nicht?
  • Dennis erzählt von einer Mail an BP, die positiv beantwortet wurde. Gefahrenguttransporter von UPS drei Tage später vor der Tür mit Erdöl (anyca.st berichtete: ANY050 nach 01:06:27)
02:33:33 Rohrkrepierer: Ello
  • Ello
  • Ello Gründer Paul Budnitz
  • Verkaufen derzeit keine Daten
  • Invites zu vergeben (einfach bei @wortkomplex anfragen)
  • Rant: Ello Goodbye
  • Ello ist verlogen (Dennis)
  • Internationale mediale Aufmerksamkeit (nicht nur in Deutschland)
  • Kein Kommunikation möglich, keine Like-Funktion
  • Ello ist die Klowand des Internets (Dennis)
  • Undurchsichtig und schlecht benutzbar, hält sich an keine Konvention
  • Fotofilter macht s/w-Bilder tiefschwarz
  • Konkurrenz macht Druck auf bestehende Netzwerke sich weiterzuentwicklen
    • App.Net
    • App.Net Open Source
    • Tumblr
    • Status Net
    • Identica
    • Alpha
    • Omega
    • Patter
  • Sortieren von Kontakten nach ihrer Wichtigkeit
  • Subjot (closed)
    • TechCrunch Artikel
  • Heardbeat
  • Ello Team schaut creepy aus
  • Dennis war vor Sascha Lobo auf twitter
  • Die normative Kraft des faktischen – Ello ist tot
  • Katzenbilder fuktionieren auch auf ello
  • Facebook Like Tasten auf Tastaturen
  • Gewinner des Buzzword Bingos ist: kopfpirat!
  • klandestin
  • Das Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz
  • Best of All Worlds
  • Netropolitan
  • „Der Wunsch nach Distinktion ist die Triebfeder einer jeden Gesellschaft“ (Ralf)
  • „Endlich wieder das Kastensystem im Internet einführen“ (Dennis)
03:13:44 Rohrkrepierer: Stalking und Sexismus im Musikvideo Knock Knock
  • Youtube Video „Brunettes Shoot Blondes – Knock Knock (Official Video) – Music on 14 Apple Screens“
  • Ralf hält Video für sexistische Kackscheiße
  • „Ist keinem aufgefallen“ (Dennis)
  • „Fluffige Musik überdeckt den Inhalt“ (Ralf)
  • Reddit
  • Reddit IAMA
  • „Gegen 4Chan ist Reddit ein hort der Struktur“ (Ralf)
  • Selective Attention Test – Experiment
    • Youtube Video zum Gorilla Experiment
03:30:25 How it should have ended
  • Alternative Enden werden durchgespielt
03:31:44 Wie es weitergehen wird
  • „Das Ende wird nicht das Ende sein“
  • „Ab November – also im Sommer nächsten Jahres – wird es ein Folgeformat geben“ (Clauia)
  • Vermutlich dann doch noch dieses Jahr
  • Es wird eine Dachmarke geben unter der mehrere Formate erscheinen werden
03:36:40 Das Ende: Mikrophone für Leute, die in Jugendstrafanstalten sitzen
  • Musik: CC-BY-NC-Lizenz, „Telluric Undercurrent“ von Revolution Void
  • „Mach det aues!“ mit der Axt
  • Ton Steine Scherben-Drummer zerstört Tisch in Talkshow und hat es eigentlich nur auf die Mikrofone abgesehen


share





 2014-10-19  3h43m
 
 
Ein trauriger Anlass. Ich brachte polnisches Bier mit.
curated by gglnx in Zu Gast | 2018-09-18,14:02:09