0816 - alle Tassen im Schrank

Der Podcast rund ums Leben und Überleben im täglichen Wahnsinn. Hier sprechen wir mit Menschen mit einer psychischen Erkrankung, Angehörigen und Profis und stellen Unterstützungsangebote, Erfahrungswerte und Informationen vor. Weil psychisches Wohlbefinden ein Thema von uns allen ist“. Warum dieser Podcast? Wir sind Profis aus dem Hilfesystem. In unserer Arbeit in der ambulanten Sozialpsychiatrie haben wir jeden Tag mit den unterschiedlichsten Problemen zu tun. Wir glauben, psychisches Wohlbefinden ist ein Thema von uns allen. Mal ehrlich, wo fängt psychische Gesundheit/Krankheit an? Haben wir nicht alle unsere Baustellen und Macken? Schwierige Lebensphasen? Sind wir gefeit vor Schicksalsschlägen, die uns den Boden unter den Füßen wegziehen? Wir wollen enstigmatisieren. Wir glauben, dass man nicht nur den einzelnen Menschen mit einem psychischen Problem anschauen muss, sondern auch das Drumherum. Die Umstände, das System, die Menschen. Wir wollen in unserem Podcast verschiedene Perspektiven zeigen. Wir wollen mit unseren Interviews Verständnis schaffen, empowern, vernetzen, neue Anstöße geben...

https://0816alletassenimschrank.podigee.io/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 41m. Bisher sind 13 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 8 hours 43 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

episode 13: 12 Herr Middendorf, wie läuft das mit der gesetzlichen Betreuung?


Was ist gesetzliche Betreuung eigentlich, wie bekomme ich sie, wo sind Vorteile, Hindernisse und Tücken? In dieser Folge habe ich Herrn Middendorf von der Betreuungsstelle zu Gast, der uns durch den Dschungel der rechtlichen Betreuung führt und auch von eigenen Erfahrungen berichtet.


share







   43m
 
 

episode 12: 11 Frau Hoffmann, wie lebt es sich mit Zwangsgedanken?


In dieser Folge interviewe ich für euch Frau Hoffmann, die unter Zwangsgedanken leidet und hier ihre, wie ich finde, sehr berührende und beeindruckende Geschichte erzählt. Frau Hoffmann hat mir erzählt, wie schwer es ihr gefallen ist, über ihre Zwangsgedanken zu sprechen und das der Bericht einer Betroffenen, den sie gelesen hat, ihr damals entscheidend dabei geholfen hat sich Hilfe zu holen. Das Interview war für Frau Hoffmann emotional nicht immer einfach...


share







 2021-10-20  1h13m
 
 

episode 11: 10 Herr Meyer, was beschäftigt Angehörige psychisch erkrankter Menschen?


Wenn ihr mehr über den LAPK erfahren wollt, findet ihr weitere Infos auf dessen Homepage : https://www.lapk-hamburg.de/


share







 2021-09-17  50m
 
 

episode 10: 09 Herr Ott, was brauchen Genesungsbegleiter?


Hier findet ihr den Verein inkl. Veranstaltungskalender:

https://www.gbph.net/


share







 2021-07-19  55m
 
 

episode 9: 08 Lidia, wie ist das so als Psychotherapeutin in Ausbildung?


In dieser Folge interviewe ich für euch Lidia. Lidia ist in den Endzügen ihrer Ausbildung zur tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapeuten. Sie erzählt euch, warum sie Therapeutin werden wollte, was sie persönlich aus zwischenmenschlichen Beziehungen zieht und wie es ihr persönlich mit der Lehrtherapie ging.


share







 2021-06-28  58m
 
 

episode 8: 07 Meike, wem hilfst du als Schulpsychologin?


In dieser Folge interviewe ich für euch Meike. Meike ist Schulpsychologin in einem Rebbz in Hamburg und hat vorher bereits als Sozialpädagogin mit Schulverweiger*innen und als Schulbegleiterin gearbeitet. Sie kennt den Bereich "Schule" also aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Ob sie als Schülerin selber wusste, dass es sowas wie Schulpsycholog*innen gibt und wen sie gerne mehr am Telefon hätte, erfahrt ihr in dieser Folge.


share







 2021-06-07  44m
 
 

episode 6: 06 Susanne, was macht eine Supervisorin glücklich?


Susanne könnt ihr über ihre Website finden: https://makingbetter.de/


share







 2021-05-17  41m
 
 

episode 7: 05 Pavlina, wer kommt zur Beratungsstelle?


In dieser Folge interviewe ich für euch meine Kollegin Pavlina von der "Lotse Beratungsstelle."


share







 2021-04-26  27m
 
 

episode 5: 04 - Melanie, was machst du als werdende Fachkraft für psychiatrische Pflege mit sozialpsychiatrischer Zusatzausbildung?


In dieser Folge interviewe ich für euch Melanie, die sich grade in der Weiterbildung zur Fachkraft für psychiatrische Pflege mit sozialpsychiatrischer Zusatzausbildung befindet. Sie erzählt von ihren Erfahrungen bei ganz verschiedenen Einsatzstellen, von schönen und schwierigen Momenten, was man*frau alles so auf Station erlebt und warum die Pfleger*innen einen ganz besonderen Einblick haben.


share







 2021-03-05  39m
 
 

episode 4: 03 - Frau Krügel, wie lebt es sich mit einer schizoiden Persönlichkeitsstörung?


Frau Krügel und ich kennen uns aus der ASP Einrichtung 'Lotse Begleitung' in Wilhelmsburg. Sie ist dort Klientin, ich Mitarbeiterin. In diesem Interview berichtet sie aus ihrem Leben, von ihren Erfahrungen mit psychischer Gesundheit und Krankheit, vom Umgang mit Diagnosen und dem, was ihr auf ihrem Weg geholfen hat.


share







 2021-02-24  36m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2