100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn – pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.

https://www.srf.ch/sendungen/100-sekunden-wissen

subscribe
share



 
 

recommended podcasts


      Gardinenpredigt


      Es gibt alle möglichen Begriffe um unerfreuliche Gesprächssituationen zu benennen. Es gibt den Streit und die Standpauke. Den Krach, den Zank, das Donnerwetter. Und es gibt die Gardinenpredigt. Die hat mit Raumtextilien allerdings nur am Rande zu tun.


      share





         2m
       
       

      Rossini-Crescendo


      Rossini gilt als einer der wichtigsten Opernkomponisten seiner Zeit. In 19 Jahren komponierte er 39 Opern. Viele jüngere italienische Komponisten eiferten ihm nach und komponierten im sogenannten «Rossini-Stil». Dazu gehört auch das «Rossini-Crescendo».


      share





         3m
       
       

      Rasterfahndung


      Die Rasterfahndung kennen wir aus dem Krimi und aus den Schlagzeilen. Erfunden wurde dieses Vorgehen in den 1970er-Jahren in Deutschland, als die Bundesrepublik vom Terror der Roten Armee Fraktion (RAF) erschüttert wurde.


      share





         2m
       
       

      Smombie


      Vilnius, die Hauptstadt von Litauen, hat es jetzt auch – Antwerpen und die chinesische Millionenstadt Chongqing haben es schon länger: einen Gehweg für Smombies.


      share





         2m
       
       

      Himpathy


      Heute genau vor einem Jahr wurde zum ersten Mal, als Reaktion auf den Weinstein-Skandal, ein Tweet mit dem Hashtag «MeToo» versehen. Das wollen wir als Anlass nehmen, um über ein neues Wort aus der feministischen Forschung zu sprechen: «Himpathy». Was ...


      share





         2m
       
       

      Homo oeconomicus


      Als Homo oeconomicus wird in den Wirtschaftswissenschaften ein Mensch bezeichnet, der nichts als seinen eigenen Vorteil im Auge hat. Das ist wenig schmeichelhaft, und trifft längst nicht immer zu. Doch trotz aller berechtigten Kritik lässt sich der Ho ...


      share





         2m
       
       

      Schleier des Nichtwissens


      Wissen ist nicht immer hilfreich. Zum Beispiel, wenn es darum geht, moralische Entscheidungen zu treffen. Das behauptet der 2002 verstorbenen Philosoph John Rawls. Er plädiert für einen «Schleier des Nichtwissens», wenn es um Gerechtigkeitsfragen geht.


      share





         2m
       
       

      Chauvinismus


      Seit vor einem Jahr die #MeToo-Debatte begann, ist häufig von Sexismus und chauvinistischer Aggression die Rede. Woher kommt eigentlich das Wort Chauvinismus?


      share





         2m
       
       

      Bodenverflüssigung


      Der Erdboden ist nur scheinbar ein stets fester Untergrund. Denn starke Erdbeben können den Boden richtiggehend verflüssigen. Dies ist in manchen Regionen Indonesiens beim verheerenden Beben Ende September geschehen. Wie kommt es zu diesem extremen Ph ...


      share





         3m
       
       

      Bodenverflüssigung


      Der Erdboden ist nur scheinbar ein stets fester Untergrund. Denn starke Erdbeben können den Boden richtiggehend verflüssigen. Dies ist in manchen Regionen Indonesiens beim verheerenden Beben Ende September geschehen. Wie kommt es zu diesem extremen Ph ...


      share





         3m