100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn – pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Igor Basic, Katrin Becker, Sabine Bitter, Katharina Brierley, Vanda Dürring, Gisela Feuz, Noëmi Gradwohl, Irene Grüter, Brigitte Häring, Alice Henkes, Sarah Herwig, Anna Jungen, Ellinor Landmann, Monika Schärer, Susanne Schmugge, Bernard Senn, Michael Sennhauser, Dagmar Walser, Raphael Zehnder Redaktionsassistenz: Nicole Schürmann Kontakt: info@srf2kultur.ch                                            

https://www.srf.ch/audio/100-sekunden-wissen

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 2m. Bisher sind 1659 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 3 days 2 hours 50 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Sinistrose


Ein klangvolles Wort schleicht sich aus dem Westen über die Sprachgrenze: die «Sinistrose». Keine Blume, sondern ein Gefühl. 


share








   2m
 
 

Thanatologie


100 Sekunden Wissen - das ist die feindosierte Portion Kopf-Futter zum Frühstück. Heute gibt es eines zur 'Wissenschaft vom Tod und dem Sterben' - der Thanatologie.


share








   2m
 
 

Paris Syndrom


Es gibt ein Jerusalem-Syndrom, ein Stockholm-Syndrom, Venedig-, London- oder Berlin-Syndrom. Viele Städte haben offenbar ihr eigenes Syndrom: Auch Paris. Was steckt hinter dem Paris-Syndrom?


share








   2m
 
 

Strick-Code


Inestäche, umeschlah, dürezieh und abelah: Mit diesem Reim haben wir alle einmal stricken gelernt. Was wir uns allerdings nie hätten träumen lassen: Ein Strickmuster kann auch ganz schön subversiv sein. Und zwar, Stricken als Form der Spionage.


share








   2m
 
 

Filibuster


Das Wort «Filibuster» bezeichnete im 19. Jahrhundert Plünderer, die in Südamerika wüteten, ein spanisches Wort also: «filibustero». Welche andere Bedeutung hat diese Räuberei in der angelsächsischen Politik erhalten?


share








   2m
 
 

Ein Herz und eine Seele


Wenn zwei Menschen sehr eng befreundet, gar unzertrennlich sind, dann sagt man im Volksmund oft, sie seien ein Herz und eine Seele. Doch: Woher kommt diese schöne Redewendung eigentlich? 


share








   2m
 
 

Stan Culture


Seit rund einem Monat läuft in den USA ein Gerichtsprozess zwischen dem Ex-Schauspielerpaar Amber Heard und Jonny Depp. Noch ist kein Urteil gefällt, in den sozialen Medien – so scheint es – hingegen schon. Vor allem Amber Heard wird heftig attackiert ...


share








   2m
 
 

Eruv


In Zürich möchte die jüdische Gemeinde einen sogenannten «Eruw» einführen. Der soll das Leben am Schabbat vereinfachen, insbesondere für orthodox-jüdische Familien. Doch so ein Eruw ist keine so einfache Sache.


share








   2m
 
 

Dämmerung


Die Tage werden länger und länger - und die Sonne lässt sich viel Zeit beim Abgang: Bis zur Sommersonnenwende wird die Dämmerung derart lang, dass Astronominnen und Sternkundler DREI Phasen dafür definiert haben. 


share








   2m
 
 

"Z" - Das Zeichen im Ukarinekrieg


Er prangt auf russischen Militärfahrzeugen, Panzern und Privatautos. Der Buchstabe Z ist im Invasionskrieg in der Ukraine zu einem Symbol geworden. Ein Symbol für Putin und alle die hinter ihm und der Invasion in der Ukraine stehen. Woher kommt es, di ...


share








   2m