Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/wissenschaft-im-brennpunkt.739.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 27m. Bisher sind 413 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich
subscribe
share



 

recommended podcasts


Sternzeit 27. März 2016 Die Gaußsche Osterregel


Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 03.10.2016 16:57


share





 2016-03-27  2m
 
 

Hörtipp: Nerven wie ein Wurm. Über den Ursprung des Gehirns - Ostersonntag 16:30


Autor: Pyritz, Lennart
Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 03.10.2016 16:50


share





 2016-03-27  0m
 
 

Nerven wie ein Wurm - Der Ursprung des Gehirns


Hat der Mensch Nerven wie ein Wurm? Das haben sich Gelehrte schon im Jahr 1830 gefragt. In Paris stritten sie darüber, ob unser Nervensystem mit dem wirbelloser Tiere vergleichbar sei. Etliche Forschergenerationen später spaltet die Frage nach dem Ursprung des Gehirns noch immer die Wissenschaft.

Von Lennart Pyritz
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 03.10.2016 16:30
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2016-03-27  27m
 
 

Roboter - Maschinen lügen nicht?


Absolute Ehrlichkeit ist weder diplomatisch noch zu jeder Zeit gewünscht. Wer sich in Zukunft mit Robotern umgibt, erwartet vermutlich auch von ihnen einen angemessenen Umgang mit der Wahrheit. Nur: Den Maschinen fällt das Lügen schwer.

Von Thomas Reintjes
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 01.10.2016 17:30
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2016-03-25  27m
 
 

Sternzeit 20. März 2016 Himmlischer Marathon


Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 26.09.2016 17:57


share





 2016-03-20  2m
 
 

Wissenschaftsgeschichte - Ein Gigantenduell das Leben rettete




Von Dagmar Röhrlich
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 26.09.2016 17:57
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2016-03-20  0m
 
 

Cannabis - Fakten zu einem Mythos


Die Frage, ob Cannabis legalisiert werden sollte, polarisiert. Wie überzeugend die Argumente von Befürwortern und Gegnern sind, hat der Drogenexperte Peter Cremer-Schaeffer vom Bundesinstitut für Arzneimittel untersucht und die Fakten zur Droge zusammengetragen. Sein Buch liefert eine gute Basis für eine vorurteilsfreie Diskussion.

Von Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 26.09...


share





 2016-03-20  1m
 
 

Museen zu Medizin und Pharmazie - Mehr als Pillen und Pipetten


In Deutschland gibt es etliche weltbekannte Museen zu Medizin und Pharmazie, etwa das Hygiene-Museum in Dresden oder das Medizinhistorische Museum der Charité in Berlin. Es gibt aber noch viele weitere kleinere Sammlungen und Ausstellungen, die ebenso einen Besuch lohnen. Ein jetzt erschienenes Buch stellt sie vor.

Von Michael Lange
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 26.09.2016 17:54
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2016-03-20  1m
 
 

Zufall - Das Leben bleibt unberechenbar


Mit immer größeren Computern und immer komplexeren Algorithmen versuchen wir, den Zufall zu besiegen. Was aber nicht gelingen wird, wie der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert in seiem neuen Buch lehrreich und amüsant darlegt. Die Geschichte der Menschheit sei vor allem eine Serie von brillanten Fehlern.

Von Dagmar Röhrlich
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 26.09.2016 17:51
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2016-03-20  1m
 
 

Fracking - Eine umstrittene Technik unter der Lupe


Fracking, die Förderung von Erdöl und Gas aus dichtem Schiefergestein, ist höchst umstritten. Antworten auf viele Fragen zu diesem Thema liefert Werner Zittel in seinem Buch "Fracking: Energiewunder oder Umweltsünde?". Er kommt dabei am Ende doch zu einem recht eindeutigen Ergebnis.

Von Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 26.09.2016 17:50
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2016-03-20  1m