Helmholtz-Humboldt-Sonntagsvorlesungen 2015

Testbeschreibung

https://moodle.hu-berlin.de/mod/podcaster/view.php?channel=184

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 0m. Bisher sind 6 Folge(n) erschienen.
subscribe
share



 
  • 1
  • 1
share





 2015-05-15  n/a
 
 

In die Stadt oder aufs Land - Wo leben wir besser?


Prof. Sigrun Kabisch, Department für Stadt- und Umweltsoziologie, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ

Die These: Wir befinden uns im urbanen Zeitalter: Weltweit drängen immer mehr Menschen in die Städte; immer weniger leben auf dem Land...


share





 2015-05-15  n/a
 
 

Schneller, sicherer, individueller - So geht Fortbewegung morgen


Carmen Appenzeller, Juristische Fakultät, Humboldt-Universität zu Berlin

Der andere Blick: Autonom fahrende Autos rollen wie von Geisterhand durch die Straßen. Der Fahrgast liest entspannt Zeitung, ohne den vorbeifliegenden Verkehr zu beachten. Plötzlich läuft ein Hund auf die Straße, der Wagen kommt nicht rechtzeitig zum Stillstand...


share





 2015-05-15  n/a
 
 

Schneller, sicherer, individueller - So geht Fortbewegung morgen


Dr.-Ing. Martin Kagerbauer, Institut für Verkehrswesen, Karlsruher Institut für Technologie, Helmholtz-Gemeinschaft

Die These: Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Welche Rolle werden Elektro- oder autonome Fahrzeuge dabei spielen? Solchen Fragen widmet sich der Verkehrsforscher Martin Kagerbauer vom Karlsruher Institut für Technologie. Derzeit lebt weltweit mehr als die Hälfte aller Menschen in Städten – Tendenz steigend. In Deutschland sind es bereits 75 Prozent...


share





 2015-05-15  n/a
 
 

Wie leben wir morgen – Die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand!


Prof. Wolfgang Kaschuba, Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu BerlinDer andere Blick: Nicht erst seit 1989, aber seitdem in ganz besonderem Maße und Tempo, ist Berlin wieder Weltstadt geworden. Ein Ort des internationalen Tourismus mit einem überwältigenden Kulturangebot, einer enormen gesellschaftlichen, sprachlichen wie stilistischen Vielfalt und vor allem mit der besonderen Atmosphäre einer offenen, toleranten und freien Gesellschaft...


share





 2015-05-15  n/a
 
 

Wie leben wir morgen – Die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand!


Alexandra Quint, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, Karlsruher Institut für Technologie, Helmholtz- Gemeinschaft

Die These: Stadtneugründungen und massive Stadterweiterungen sind in vielen Teilen der Welt noch immer von Bedeutung. Im stark urbanisierten Europa hingegen geht es eher um behutsame Eingriffe in bestehende Stadtstrukturen, um Verdichten, Umgestalten, Weiterdenken...


share





 2015-05-15  n/a
 
 
  • 1
  • 1