de:hate

Rechte Ideologien haben viele Gesichter und Erscheinungsformen - mal aggressiv mit offener Hetze, mal subtil mit verschleiernder Rhetorik. Immer wieder hören wir, dass es wichtig sei, dem etwas entgegen zu setzen, um den Rechtsextremen keine Chance, keinen Fußbreit zu überlassen. Aber wie? In der ersten Staffel des Dehate-Podcasts machen sich unsere Reporter_innen Matthias Goedeking und Viola Schmidt auf die Suche nach Antworten. Neben notwendigem Hintergrundwissen und Analysen geht es auch darum, dieses Wissen einzusetzen, um extrem rechten Ideologien im Alltag, online wie offline, etwas entgegenzusetzen. Dazu sprechen wir mit Expert_innen, Engagierten und Betroffenen, um einen Überblick über die Situation und Handlungsmöglichkeiten zu erlangen. Die Ergebnisse hört hier hier, im kurzweiligen Audioformat, für zuhause oder unterwegs. Verpasst keine neue Folge und abonniert den DE:HATE-Podcast! Ein Projekt der Amadeu Antonio Stifung https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/

http://www.debate-dehate.com

subscribe
share


 
 

recommended podcasts


#05 Gegenstrategien


Ob im Arbeitsumfeld, in der Supermarktschlange oder am Kaffeetisch der Familienfeier - rechte Einstellungen und Rassismus können uns überall begegnen. Deshalb widmen wir unsere letzte Podcast-Folge dem Thema Gegenstrategien. Was können wir rechten Ideologien entgegensetzen? Wie sieht Engagement gegen Rechts konkret aus? Und welche Handlungsoptionen haben wir in Situationen, in denen uns rechte und rassistische Vorstellungen begegnen? Dazu haben wir mit Menschen gesprochen, die sich in...


share





22m
 

#04 Gender und rechte Ideologien


“Spezifische Geschlechterrollen”, “naturgegebene Unterschiede”, “traditionelle Wertvorstellungen”: All das sieht die AfD laut ihrem Grundsatzprogramm in Gefahr. Und nicht nur sie: Geschlecht spielt in rechten Diskursen oft eine zentrale Rolle. In der 4. Folge des de:hate Podcasts fragen wir uns, wie Geschlecht, Gender und Sexualität von rechts behandelt werden und was ihnen entgegenzusetzen wäre. Dazu haben wir mit Vivien Laumann und Andreas Hechler von Dissens - Institut für...


share





20m
 2017-05-19

#03 - Verschwörungsideologien


Selbsternannte Reichsbürger, die auf Polizisten schießen, Chemtrail-Aktivistinnen, die aus Angst vor giftigen Chemikalien besorgt in den Himmel blicken und Menschen, die überzeugt sind, dass wir von Reptiloiden regiert werden. Verschwörungsideologien haben viele Gesichter, können faszinieren, sind oft skurril und manchmal belustigend. Doch sie sind gefährlich. In dieser Folge fragen wir, was hinter Verschwörungsideologien steckt. Wie entstehen und funktionieren sie? Warum glauben...


share





22m
 2017-05-05

#02 Neue Rechte


de:hate auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/dehate/id1207273108?mt=2 Die zweite Folge des de:hate-Podcast dreht sich um die “Neue Rechte”. Ausgehend von der Frage, was eigentlich so “neu” an diesen Rechten sein soll, befassen wir uns mit der Entstehung dieses Spektrums: Wer sind die historischen und ideologischen Vorläufer der “Neuen Rechten”? Welche Strategie verfolgt sie? Welche Rolle spielen die Begriffe “Kultur” und “Identität”? Auf der Suche nach...


share





17m
 2017-04-21

#01 Rechtsextremismus


In der ersten Folge befassen wir uns mit dem Thema “Rechtsextremismus”. Was steckt eigentlich hinter diesem viel genutzten Begriff? Wie unterscheidet sich Rechtsextremismus von Rechtspopulismus und was hat es mit der Extremismus-Debatte auf sich, die kontrovers diskutiert wird? Um diesen Fragen nachzugehen, haben wir mit Simone Rafael (netz-gegen-nazis), Jan Rathje (Amadeu Antonio Stiftung) und Helga Seib (Reachout Berlin) gesprochen. Weitere Infos: www.debate-dehate.com


share





12m
 2017-01-07