Die Wochendämmerung

Holger Klein und Katrin Rönicke – zwei meinungsstarke Stimmen in einem Podcast. Jede Woche fassen sie in einer kurzweiligen Audio-Sendung alle nötigen Ereignisse zusammen, von denen man gehört haben sollte, um auf der Party am Wochenende mitreden zu können.

https://wochendaemmerung.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 54m. Bisher sind 141 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share



recommended podcasts


episode 231: Heuschrecken, Blackrock, Miracoli, Myanmar und Griechenland


Heuschreckenplage in Ostafrika, "Wir haben's satt vs. Landwirte - ein Interview; Blackrock thematisiert Klima, Mogelpackung Miracoli, Myanmar muss Rohingya schützen; Generalstreik auf griechischen Inseln und Erdogans Außenpolitik.


share





   1h6m
 
 

Quo vadis Landwirtschaft? – Interview mit Dr. Frank Ewert


Landwirte gegen "Wir haben es satt" - im Moment scheint es eine gewisse Entfremdung zwischen Verbrauchern und Erzeugern zu geben. Im Interview erklärt Prof. Dr. Frank Ewert vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e. V. was jetzt passieren muss.


share





   31m
 
 

episode 230: Organspende, Putin und die Neue Seidenstraße


Der Bundestag hat sich gegen die Widerspruchslösung beim Thema Organspende entschlossen, Markus Söder macht einen dynamischen Eindruck (auf Holger), Putin plant 2024, die Neue Seidenstraße bringt europäischen Firmen wenig + Meinung zur "Klarnamenspflicht"


share





   1h6m
 
 

episode 229: Krieg im Nahen Osten, Proteste in Indien und Fridays 4 Future wirkt


Frankreich stoppt Ausbau der Atomkraft, Eskalation zwischen Iran und USA (und die Folgen), Proteste in Indien, der Libyen-Krieg, Neues vom Brexit, China und die E-Autos, FfF wirkt (vielleicht), der Öffentliche Dienst sucht Leute, Hörtipps und Lesetipps.


share





   1h14m
 
 

Agnieszka Brugger über die Krise zwischen Iran und USA und die möglichen Folgen


Agnieszka Brugger ist Bundestagsabgeordnete für die Grünen und sitzt seit 2009 im Verteidigungsausschuss. Sie berichtet, was die Tötung von Qasem Suleimani für die Stabilität des Nahen Ostens bedeutet und was nun außenpolitisch zu tun ist.


share





   19m
 
 

episode 228: Polizeigewerkschaft Schießmichtot


Das Jahrzehnt beginnt mit einem Polizei-Hoax in Connewitz, einer großen Frage was die Klimakrise und die Nutzung von Atomkraft zur Lösung angeht, mit Kim Jong Uns gebrochenem Versprechen, Protesten in Hongkong und neuen geltenden Gesetzen.


share





   59m
 
 

episode 227: Brechdurchfall, Bonpflicht, Böllerverbot, Boris und Bratkartoffeln


Das Jahresende ist gesundheitsbedingt beschwerlich, wir raufen und trotzdem für eine Sendung zusammen, in der es um Donald Trump, Robert Habeck, Boris Johnson, die Bonpflicht, das Böllerverbot, das Demokratiefestival 2020 und vieles mehr geht.


share





   1h1m
 
 

episode 226: Greta, Maut, Urstbekistan


Diese Woche: Greta Thunbergs schockierende Zugfahrt, Robert Möritz aus der CDU ausgetreten, die Klimakonferenz ohne großen Wurf, Bahn und Maut, Rapper verliert gegen den BR, Pakistans Ex-Präsident zum Tode verurteilt und Land des Jahres 2019: Usbekistan.


share





 2019-12-20  1h15m
 
 

episode 225: Der alte weiße Mann ist eine Geisteshandlung


Die Briten haben den Tories eine absolute Mehrheit im Parlament beschert, die Deutschen wollen die Vermögenssteuer zurück, Aluminium in Deos ist ungefährlich, Zustand von SPD und CDU, Muslime in Indien und mehr Leute brauchen die Tafeln.


share





 2019-12-13  n/a
 
 

episode 224: #224. Kapital ist ein scheues Reh!


Links und Hintergründe
werden Samstag, 07.12., nachgeliefert. Danke für euer Verständnis!


share





 2019-12-06  51m