Resonanz. Neues aus Musik und Kultur

Resonanz ist ein Sendeplatz im Freien Radio Kassel (FRK). In der Sendung schauen wir uns einmal im Monat in der Kultur- und Kunstszene von Kassel, Nordhessen und anderswo um: Welche neuen Themen und Trends gibt es im Umfeld von Theater, Bildender Kunst, Musik, Tanz und anderen? Welche spannenden Persönlichkeiten gestalten das Kulturleben in der Stadt und der Region und was haben sie zu sagen? Welche Termine sollte man nicht verpassen? Musikalisch gibt’s dazu vorrangig klassische Musik, aber auch andere Genres haben immer ihren Platz.

http://resonanz.freies-radio.org

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 38m. Bisher sind 9 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 2 Monate
subscribe
share



 
  • 1
  • 1

"Wenns um Kultur geht, mähren wir viel zu viel" (Marcus Leitschuh)


Es gibt kaum ein Bereich, in dem er nicht aktiv wäre. Vor allem aber, erzählt Marcus Leitschuh, kenne man ihm aus dem nordhessischen Karneval, wo er als "Fullefischer" das Geschehen in Kassel aufs Korn nimmt. Die Stadt immerhin, deren Geschicke er als Kulturpolitiker und Mitglied der CDU-Fraktion der Stavo selbst mitbestimmt. Wenn er nicht gerade in seiner Schule als Rektor oder Lehrer gefragt ist. Oder im Theater eine Opernaufführung besucht. Oder sich in kirchlichen Dingen engagiert...


share





 2018-03-14  43m
 
 

"Wir feiern die Kultur des Komischen" (Friedrich Block, Kasseler Komik Kolloquium)


Vom 24. Februar bis 3. März 2018 veranstaltet die Stiftung Brückner-Kühner mit Partnern wieder ein Kasseler Komik-Kolloquium. Das Festival zur Literatur und Wissenschaft des Komischen bietet zum achten Mal Lesungen, Bühnenkunst, Ausstellung, Fachtagung und Preisverleihung an verschiedenen Veranstaltungsorten in Kassel. Unser Studiogast Friedrich Block, geschäftsführende Kurator der Stiftung, berichtet über die Hintergründe des Kolloquiums. www.komik-kolloquium.de


share





 2018-02-14  38m
 
 

"Wir Komponisten haben alle eine gemeinsame Basis" (Frank Gerhardt, Werner Kirschbaum, Komponisten)


Der Komponist – ein Einzelgänger? Von wegen: In der Komponisteninitiative Kassel haben sich neun kreative Musiker aus Kassel und Nordhessen zusammengeschlossen. Die 2017 gegründete Initiative plant Aktivitäten, Workshops und Festivals rund um die Neue Musik. Im Studio erzählen die Komponisten Werner Kirschbaum, was das Teamwork als Tondichter für sie spannend macht. www.komponisteninitiative-kassel.de


share





 2018-01-11  38m
 
 

"An diesem Ort singen alle Steine mit" (Nicola Watschong, Kulturagentin)


Hoch im Norden von Nordhessen liegt die malerische Klosterkirche Lippoldsberg. Um sie zu beleben, sind Tourismus und Gemeindeleben wichtige Grundpfeiler des Angebots, doch ebenso geht es natürlich um die Kultur. Mit Konzerten, Bilderausstellungen, Lesungen, Theateraufführungen und Open-Air-Kino möchte die Klosterkirche mit ihren Spielorten ein Kulturzentrum mit Ausstrahlung in die Region sein...


share





 2017-12-13  39m
 
 

"Der Weg ist genauso wichtig wie das Stück am Ende" (Svenja Schröder, Studio Lev)


Musicals gibt es nicht nur in Großstädten wie Hamburg oder Köln. Das Studio Lev hat auch in Kassel seit 2009 schon mehrfach Musiktheater von und mit Jugendlichen auf die Bühnen der Stadt gebracht, darunter zuletzt „Hedwig and the angry Inch“ und „Grimm!“. In diesem Jahr kam der Verein in die Schlagzeilen, als es nach dem Probenbeginn in der frisch bezogenen Halle im Schillerviertel Lärmbeschwerden hagelte. Doch das Team um die Geschäftsführerin Svenja Schröder gibt so schnell nicht auf ...


share





 2017-10-11  43m
 
 

"Ragtime bedeutet auch Freiheit" (Marcus Schwarz, Pianist)


Vor 150 Jahren wurde Scott Joplin (1868-1917) geboren, der berühmteste afroamerikanische Ragtime-Komponist, der schon zu seinen Lebzeiten als „King of Ragtime“ galt. Aus diesem Anlass hat der Pianist Marcus Schwarz ein Programm zusammengestellt, das Höhepunkte aus dem Werk des großen Komponisten präsentiert, darüber hinaus aber auch seinen afroamerikanischen musikalischen Nachfolgern gewidmet ist...


share





 2017-07-12  40m
 
 

"Irland ist ein Sehnsuchtsort für mich" (Christian Bulwien, Schauspieler)


Christian Bulwien bezeichnet sich selbst als "preussisch-keltische" Mischung. Als Schauspieler ist er regelmäßig am Theater im Centrum, in der Kasseler Komödie und im Schlachthof engagiert, übernahm am tic bereits über zwei Dutzend Rollen. Mit der grünen Insel Irland verbindet ihn nicht nur familiäre Wurzeln, sondern auch eine innige Liebe, die immer wieder Eingang in sein literarisches Schaffen findet. In Resonanz erzählt er, wie das genau vor sich geht. www.christianbulwien.com


share





 2017-05-10  35m
 
 

Ein Opernsänger in Kassel (Daniel Holzhauser, Bariton)


Wären die Wege anders verlaufen, Daniel Holzhauser wäre nach seinem Jurastudium vielleicht ein junger, aufstrebender Anwalt geworden. Oder aber er würde, im Anschluss an seinen Auftritt in einer bekannten Castingshow, als Superstar durch Deutschland touren. Vielleicht wäre der 27-Jährige auch seiner süddeutschen Heimat treu geblieben und jüngster Leiter des bayerischen Landesjugendchores geworden, dem er viel Erfahrung und Spaß an der Musik verdankt...


share





 2017-04-12  31m
 
 

Die Kammeroper Kassel (Sylvia Cordes, Sopranistin)


Sylvia Cordes hat 2008 die Kammeroper Kassel mitbegründet. Gerade stand sie in deren Produktion "Zustände in der Residenz" zum Leben des Komponisten Louis Spohr in der Kasseler Kreuzkirche auf der Bühne. Außerdem unterrichtet Sylvia Cordes unter anderem Musik und Darstellendes Spiel am Gymnasium...


share





 2016-09-14  31m
 
 
  • 1
  • 1