Alles Geschichte - History von radioWissen

Wir beleuchten die Zusammenhänge zwischen gestern und heute und erzählen einfach gute Geschichten. Ein History-Podcast von radioWissen.

https://www.br.de/mediathek/podcast/alles-geschichte-history-von-radiowissen/841

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 22m. Bisher sind 94 Folge(n) erschienen. Alle 0 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 11 hours 20 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


MITTELALTER ERLEBEN - Die Landshuter Hochzeit


Stress pur für die Hochzeitsplaner: Zehntausend Gäste drängten 1475 nach Landshut, als Herzog Ludwig der Reiche seinen Sohn mit einer polnischen Prinzessin vermählte. Doch waren auch alle glücklich? Eine Liebesheirat war es jedenfalls nicht. Hatte damals auch niemand erwartet. (BR 2005) Mittelalter erleben! - Auch möglich im Rollenspiel "Pen&Paper - Das Turnier" auf Twitch. Mehr dazu in den Shownotes.


share







   19m
 
 

MITTELALTER ERLEBEN - Stadtgründungen


Städte brachten Ordnung und Geld. Im 12. Jahrhundert war Städtegründen der Trend der Zeit. Auch Bayern sähe heute ganz anders aus, wenn die frühen Wittelsbacher dabei nicht aufwendig mitgemischt hätten. (BR 2020) Mittelalter erleben! - Auch möglich im Rollenspiel "Pen&Paper - Das Turnier" auf Twitch. Mehr dazu in den Shownotes.


share







   22m
 
 

MITTELALTER ERLEBEN - Gelehrte Frauen


Wissensgesellschaft damals - reine Männersache? Zahllose Frauen waren in mittelalterlichen Schreibstuben tätig, auch wenn sie immer wieder gegen männliche Vorurteile angehen und sich den Zugang zum Wissen erkämpfen mussten. Weil sie an Schulen und Universitäten nicht studieren durften, fanden sie im Kloster eine Heimat. (BR 2018) Mittelalter erleben! - Auch möglich im Rollenspiel "Pen&Paper - Das Turnier" auf Twitch. Mehr dazu in den Shownotes.


share







   22m
 
 

MITTELALTER ERLEBEN - Die Ritter


Warum benahmen sich Ritter ritterlich? Warum beschützten sie Witwen, Waisen und Priester? Denn Ritter sein bedeutete doch auch: kämpfen, töten, erobern. Erst der Klerus machte aus den bewaffneten Reitern die "ritterlichen" Ritter. Entsetzt von der Brutalität der damaligen Kämpfer erfand er einen Ehrenkodex für die Krieger. (BR 2013) Mittelalter erleben! - Auch möglich im Rollenspiel "Pen&Paper - Das Turnier" auf Twitch. Mehr dazu in den Shownotes.


share







   22m
 
 

MITTELALTER ERLEBEN - Eine dunkle Zeit?


Das Leben der mittelalterlichen Menschen war oft hart: zugige Hütten, finstere Burgen, wenig Licht, Wärme und Nahrung. Das Risiko, im Kampf zu sterben, war hoch. Umso wichtiger war die Heilsgemeinschaft der Kirche. Vieles vom scheinbar so Fremden der damaligen Welt, prägt unsere Wirklichkeit heute noch. (BR 2010) Mittelalter erleben! - Auch möglich im Rollenspiel "Pen&Paper - Das Turnier" auf Twitch. Mehr dazu in den Shownotes.


share







   23m
 
 

KAPITAL UND EIGENTUM - Streit ums Erbe


Nie zuvor wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Dementsprechend viel Debatten gibt es rund um das Thema "Erbe". Ein Blick in die Geschichte des Erbens zeigt: Ums Erbe wurde schon immer gestritten. Egal, ob es um Familienzoff vor Gericht oder die Debatte um faule Erben geht: Die Streitmuster sind bis heute aktuell. (BR 2018)


share







   23m
 
 

KAPITAL UND EIGENTUM - Die frühen Sozialisten


Ein alter Traum: Die Güter der Erde werden gerecht verteilt oder gemeinsam besessen! Mit der Französischen Revolution gewannen solche Utopien politische Stoßkraft. Die Frühsozialisten waren keine Arbeiter, sondern emanzipierte Bürger wie der Textilindustrielle Robert Owen, der mit Genossenschaften zu experimentieren begann. Die Bewegung wollte teilweise noch viel mehr: Charles Fourier etwa verband die soziale Revolution mit einer befreiten Sexualität. (BR 2008)


share







   22m
 
 

KAPITAL UND EIGENTUM - Meins und deins


Privateigentum: Für die einen ist es Freiheit in Reinform, für die anderen der Treiber sozialer Ungerechtigkeit. Das private Eigentum ist fest in unserer Kultur verankert - und war trotzdem in der Geschichte immer wieder umstritten: Wo liegen die Grenzen, und wann darf der Staat Eigentumsrechte zugunsten des Gemeinwohls verletzen? (BR 2020)


share







   23m
 
 

KAPITAL UND EIGENTUM - Der Kapitalismus


Seit mehreren Jahrhunderten gibt es immer wieder neue Spielarten des Kapitalismus. Und ebenso lange gibt es die Kritik daran: Der Kapitalismus zerstöre Menschen und Umwelt, er ist schuld an Ungleichheit und Ungerechtigkeit. Er müsse daher dringend abgeschafft werden. Trotzdem hat es der Kapitalismus bislang immer geschafft, sich neu zu erfinden. (BR 2020)


share







   23m
 
 

DER WERT DES GELDES - Von der Muschel zur Kreditkarte


Im Prinzip kann alles als Geld genutzt werden. Es muss nur zum Tauschen geeignet und als Zahlungsmittel in der Gesellschaft anerkannt sein. Muscheln, Vieh und Steine - all das haben Menschen schon als Zahlungsmittel genutzt. Später kamen Münzen dazu, Banknoten und Kreditkarten. Die Geschichte des Geldes ist vielseitig und hat sehr viel mit Vertrauen zu tun... (BR 2015)


share







   22m