Amerika Übersetzt

In der zweiten Staffel, "Amerika Übersetzt" bietet einen Blick über den Teich und bleibt dein Guide zu dem politischen Chaos und der fremden Kultur in den USA. Zwei Amerikanerinnen, die schon lange in Deutschland leben, diskutieren und erklären nicht nur Politik, aber auch das Wie und Warum dahinter. Sie erläutern die brennenden gesellschaftlichen Fragen, greifen zurück auf die amerikanische Geschichte, und reden mit ihren amerikanische Freunde und Familie... auch mit ihren eigenen, Trump-wählenden Vätern. Und natürlich haben sie immer ihre eigene Meinung zu den neuesten Entwicklungen. Pointiert, charmant, schlagfertig.

https://amerikauebersetzt.buzzsprout.com

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 31m. Bisher sind 95 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 23 hours 38 minutes

subscribe
share





episode 34: Wütende weiße Männer


Diese erste Debatte war einfach nur lächerlich. Es war eine ständige Flut von Unterbrechungen und Beleidigungen, die einen bedeutungsvollen oder substanziellen Dialog unmöglich machten. Trump weigerte sich, rassistische weiße Milizen klar anzuprangern und forderte sie stattdessen auf, "zurückzutreten und bereit zu stehen". Biden wurde dafür kritisiert, dass er 1994 zu hart gegen Kriminalität vorging, heute aber zu lasch im Angesicht der vielen Ausschreitungen im Land...


share







 2020-09-30  29m
 
 

episode 33: RIP RBG


Sie war eine Pionierin, eine rastlose Kämpferin für Frauenrechte, ein liberales Gegengewicht am höchsten Gericht des Landes. Mädchen schrieben Schulaufsätze über sie und kleideten sich wie sie für Halloween, erwachsene Frauen suchten Inspiration bei ihr. Der Tod von Ruth Bader Ginsburg, der Richterin am Obersten Gerichtshof, stürzt viele Amerikanerinnen und Amerikaner in tiefe Trauer. Weil ihnen ihr Leben so viele bedeutet hat...


share







 2020-09-23  33m
 
 

episode 32: Mit einem lachenden und einem weinenden Auge


Lachen ist die beste Medizin, heißt es, und es ist schließlich 2020; wir könnten alle eine Lachpause gebrauchen. Diese Woche erzählen wir Geschichten über das Lächerliche, Absurde und Komische und alles dazwischen...


share







 2020-09-16  32m
 
 

episode 31: Eine hypothetische Katastrophe


Stellen Sie sich Folgendes vor: Es ist Wahlnacht. Trump hat in drei wichtigen Swing-States einen kleinen Vorsprung, aber die Mail-In-Stimmzettel wurden noch nicht gezählt. Trump erklärt sich selbst zum Gewinner, bevor alle diese Mail-In-Stimmzettel ausgewertet sind - und behauptet, sollte sich das Ergebnis dann plötzlich doch noch zu Joe Bidens Gunsten ändern, dass hier eindeutig nur Wahlbetrug damit zu tun haben könnte...


share







 2020-09-10  31m
 
 

episode 30: Noch zwei Monate bis zur Wahl: eine Zwischen-Bilanz vor dem Endspurt


Die Nominierungsparteitage sind vorbei, und nur acht Wochen vor dem Wahltag werfen wir einen Blick auf den Stand der Dinge. Nach einer erfolgreichen Online-Convention fliegt Trump nach Kenosha, Wisconsin, trotz der Bitte der lokalen Behörden, seinen Besuch zu verschieben. Trump untersucht den Schaden, den Randalierer nach den Schüssen auf Jacob Blake angerichtet haben. Er lobt die Polizei und verspricht, die Stadt wieder aufzubauen, während er Fragen nach systematischem Rassismus übergeht...


share







 2020-09-02  37m
 
 

episode 29: Bonus: Abschluss des Republikanischen Nominierungsparteitags 2020


Der Republikanische Nominierunsparteitag alias "The Trump Show" endet diese Woche mit einer unethischen Verwendung von Staatseigentum, einer völligen Missachtung der Corona-Maßnahmen und weiteren Angriffen auf die Demokraten. Und das alles vor dem Hintergrund von erneuter Polizeigewalt gegen Schwarze, diesmal in Kenosha, Wisconsin, wo ein Beamter einem schwarzen Mann sieben Mal in den Rücken schoss...


share







 2020-08-29  29m
 
 

episode 28: Der Republikanische Nominierungs-Parteitag 2020


Was haben ein vorstädtisches Anwaltspaar mit einer Vorliebe für Waffen, ein grinsender Highschool-Junge, ein begnadigter Bankräuber und Melania Trump gemeinsam? Sie alle waren Redner während der ersten beiden Tage des Nominierungsparteitags der Republikaner. Die Republikaner versuchten, ihre Basis an Trumps Errungenschaften zu erinnern, vom Umgang mit dem Corona-Virus bis zur starken Wirtschaft (vor der Krise) und seiner Agenda für Recht und Ordnung...


share







 2020-08-26  30m
 
 

episode 27: Bonus: Abschluss des Demokratischen Nominierungsparteitags 2020


Wir konnten nicht bis nächste Woche warten! In dieser Bonus-Folge sehen wir uns die zweite Hälfte des Nominierungsparteitags an: Wer hat die beste Rede gehalten? Wer waren die Breakout-Stars? Was war die Hauptbotschaft und wie hat dieser allererste virtuelle Parteitag gewirkt? Und vor allem: was hat uns persönlich am meisten bewegt? Das überprüfen, analysieren und diskutieren wir – mit Taschentüchern in der Hand...


share







 2020-08-21  18m
 
 

episode 26: Der Nominierungsparteitag der Demokraten 2020



Eine junge Frau, die ihren Vater durch Covid-19 verloren hat, eine Aufzugsbetreiberin, ein Zugführer, prominente Republikaner, Bruce Springsteen und Michelle Obama - diese Aufzählung so unterschiedlicher Charaktere klingt wie der Beginn eines Witzes. Aber es ist nur der Anfang einer ganzen Reihe der Rednerinnen und Redner diese Woche bei der Democratic National Convention, dem Nominierungsparteitag der Demokraten...


share







 2020-08-20  34m
 
 

episode 25: "Er macht den besten Job von allen" (Und Kamala!)


Wir werden immer wieder gefragt:  Warum unterstützen Trump-Wähler ihn so unerschütterlich?  Diese Woche melden wir uns bei unseren Vätern, um herauszufinden, ob der Umgang der Trump-Regierung mit der Pandemie und der aktuellen Wirtschaftskrise Auswirkungen auf ihre Unterstützung für den Präsidenten hatte.  Wir betrachten die Faktoren, Ereignisse und Werte, die seine Anhänger dazu bringen, standhaft zu bleiben.  Aber wird das reichen, um ihm eine zweite Amtszeit zu gewähren...


share







 2020-08-12  32m