Anekdotisch Evident. Kultur und Wissenschaft durchs Prisma der Plauderei

Katrin Rönicke und Alexandra Tobor färben graue Theorie mit persönlichen Erfahrungen ein. In jeder Folge unterhalten sie sich über ein Thema, das ihnen am Herzen liegt – so finden Anekdoten und wissenschaftliche Evidenz auf unterhaltsame Art zueinander.

https://anekdotisch-evident.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h19m. Bisher sind 35 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 1 Monate
subscribe
share





recommended podcasts


episode 29: Humor


Humor


share







   1h20m
 
 

Nachschlag Wohnen


Die Frage, was hässlich sein darf, das Haus in dem man lebt, oder der Ausblick aus dem Fenster, hat euch genauso umgetrieben wie uns! Im Nachschlag schlendern wir gedanklich nochmal durch „gute“ und „schlechte“ Viertel - Was macht den Wohnort lebenswert?


share







 2020-09-28  30m
 
 

episode 28: Dummheit


Dumm sind immer die anderen. Aber wenn wir genau hinschauen, stellen wir fest, dass wir selbst die größten Dummbatze, Deppen und Idioten sind. Wir wagen einen Blick in das Kabinett dieser Vielfalt und fragen nach dem richtigen Umgang mit Dummheit.


share







 2020-08-27  1h28m
 
 

Nachschlag Zweifel


Unser Nachschlag lässt euch hoffentlich mit Restzweifeln zurück.


share







 2020-08-17  26m
 
 

episode 27: Wohnen


In dieser Folge sprechen Alexandra und Katrin über das Wohnen: Welche psychologischen Funktionen hat die Gestaltung unserer Häuser und Wohnungen? Wie manifestieren sich soziale Unterschiede im Wohnen und wie prägen sie unsere Identität?


share







 2020-07-13  1h27m
 
 

Nachschlag: Anfänge


Was brauchen fragile Anfänge, um stabil zu werden? Was tun, wenn ein verheißungsvoller Anfang sein Versprechen nicht hält? Und wie schaffen wir es, uns von Anfängen schwieriger Lernprozesse nicht hemmen zu lassen?


share







 2020-06-17  26m
 
 

episode 26: Zweifel


Wer zweifelt, sieht immer mehrere Möglichkeiten. Doch Zweifel hat keinen guten Ruf. Er ist als Spielverderber & Hindernis verschrieen, zumindest bei allen, die ihre Ideen brühwarm verwirklichen wollen und die nichts so sehr fürchten wie die Unsicherheit.


share







 2020-06-01  1h19m
 
 

episode 25: Anfänge


Anfänge


share







 2020-04-20  1h16m
 
 

episode 24: ae24 Tod


ae24 Tod


share







 2020-02-23  1h34m
 
 

episode 23: ae23 Kritik


Wer Kritik äußert, macht sich unbeliebt. Wer sie empfängt, ist selten begeistert. Dabei sollten wir froh sein, dass wir sie haben. Als Funktion des Verstandes verhilft sie uns zum guten Urteil.


share







 2020-01-07  1h20m