Anekdotisch Evident. Kultur und Wissenschaft durchs Prisma der Plauderei

Katrin Rönicke und Alexandra Tobor färben graue Theorie mit persönlichen Erfahrungen ein. In jeder Folge unterhalten sie sich über ein Thema, das ihnen am Herzen liegt – so finden Anekdoten und wissenschaftliche Evidenz auf unterhaltsame Art zueinander.

https://anekdotisch-evident.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h16m. Bisher sind 55 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 1 Monate.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 8 hours 17 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Nachschlag Erzählen


Ist eine Geschichte einmal in der Welt, entfaltet sie eine eigene normative Kraft, davon war Hannah Arendt überzeugt. Gleichzeitig ist sie oft schwer zurückholbar. Und was, wenn wir süchtig nach Geschichten werden?


share








 2022-08-02  35m
 
 

episode 39: Spaß


Spaß


share








 2022-07-01  1h15m
 
 

Nachschlag Ehrlichkeit


Die Ehrlichkeit ging uns noch durch den Kopf seitdem wir darüber gesprochen haben. Da ist einmal Alexandras Ehrlichkeit beim Thema Gendern und auch Hannah Arendts Idee von Wahrheitsfindung, ein Prozess, der ohne Streit und Pluralität nicht denkbar wäre.


share








 2022-06-08  33m
 
 

episode 38: Erzählen


Geschichten sind der Stoff, aus dem die Wirklichkeit gemacht ist, ohne sie gäbe es keine Bedeutung. Von scheinbar harmlosen Märchen vor dem Schlafengehen über “Filme”, die sich in unseren Köpfen abspielen bis hin zu politischen Narrativen im Krieg.


share








 2022-05-10  1h19m
 
 

Nachschlag Geschenke


Was macht ein gutes Geschenk aus? Sind misslungene Geschenke wirklich so schlimm? Und ist es überhaupt empfehlenswert, immer auf Nummer sicher zu gehen? Im Nachschlag sprechen wir nochmal über Fehltritte, Freudemomente den eigentlichen Sinn des Schenkens.


share








 2022-03-31  30m
 
 

episode 37: Ehrlichkeit


Ehrlichkeit


share








 2022-02-17  1h7m
 
 

Nachschlag Angst


Nachschlag Angst


share








 2022-01-21  33m
 
 

episode 36: Geschenke


Der Mensch als homo donator, als schenkendes Wesen, ist Thema dieser Folge. Welchen Zweck hat das Schenken? Warum ist es manchmal das allertollste und manchmal einfach nur frustrierend und belastend? Und was sagt das Schenken über unsere Beziehungen?


share








 2021-12-22  1h13m
 
 

Nachschlag Nähe


Nachschlag Nähe


share








 2021-12-03  40m
 
 

episode 35: Angst


Wer lebt, hat Angst: Schon als Kinder fürchteten wir uns - auch Erwachsene kennen sie. Ängste gehören zu jeder Entwicklungsphase des Menschen. Während manche irrational sind, lassen andere unsere Alarmanlagen zurecht aufheulen, sie sind überlebenswichtig.


share








 2021-11-10  1h25m