#AskDifferent – der Podcast der Einstein Stiftung

In der Podcast-Reihe #AskDifferent erzählen geförderte und mit der Stiftung verbundene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von den kleinen Schritten und großen Zufällen, die zu einer außergewöhnlichen Laufbahn geführt haben. Wir wollen wissen: Was treibt sie an, anders zu fragen, immer weiter zu fragen und unsere Welt bis ins kleinste Detail zu ergründen?

https://www.einsteinfoundation.de/podcast/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 25m. Bisher sind 20 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 8 hours 17 minutes

subscribe
share





episode 10: #9: Isabel Dziobek: Eine unsichtbare Sprache lehren


Isabel Dziobek hilft mit ihrer Forschung Menschen des autistischen Spektrums. Dafür arbeitet die Professorin für Klinische Psychologie sozialer Interaktion an der HU Berlin eng mit Betroffenen zusammen: Gemeinsam dekodieren sie die komplexe Sprache der Emotionen und entwickeln Hilfsmittel, um besser durch die tägliche Flut nonverbaler Kommunikation zu navigieren...


share







 2020-10-27  25m
 
 

episode 9: #8: Markus Ralser: Das innere Kraftwerk


Einstein-Professor Markus Ralser ist Molekularbiologe und Experte der Stoffwechselforschung, die in den 1980ern zunehmend in den Hintergrund der Genetik rückte, jetzt aber eine Renaissance erlebt. Dabei liefert das Verständnis der Stoffwechselregulation entscheidende Erkenntnisse für zukünftige Therapien, etwa für Krebs- und Immunerkrankungen...


share







 2020-10-13  25m
 
 

episode 7: #7: Christoph Markschies: Der Zeitreisende


Beschleunigung, Migration, Inflation: dass dies keine der Moderne eigenen Phänomene sind, wird im Gespräch mit Christoph Markschies, dem neuen BBAW-Präsidenten, schnell deutlich. Als Professor für Christliche Antike und Ko-Leiter des Einstein-Zentrums Chronoi bewegt Markschies sich unablässig zwischen den Zeiten. Sein Auftrag als Wissenschaftler ist für ihn klar: einen Beitrag zu einer friedlichen und gerechten Gesellschaft leisten.


share







 2020-09-25  25m
 
 

episode 6: #6: Michel Chaouli: Kritik neu denken


Welche Reaktion kann ein Buch beim Lesen hervorbringen? Setzt es Kreativität frei, oder schmerzt es? Für den Germanisten Michel Chaouli, Einstein Visiting Fellow an der Friedrich Schlegel Graduiertenschule der FU Berlin, wird Literaturwissenschaft zum Experiment, der Text zum Labor. Mit seiner Forschung regt er an, nicht nur die ernsten, sondern auch die poetischen und spielerischen Seiten von Kritik zu entdecken. Foto: Pablo Castagnola


share







 2020-09-17  27m
 
 

episode 5: #5: Claudia Buß: Über Stress im frühen Leben


Inwieweit sich seelische Belastung und Traumata bei werdenden Müttern auf den Fötus und seine Entwicklung auswirken, ist bisher wenig erforscht. Claudia Buß, Professorin für Medizinische Psychologie an der Charité und am Einstein Center Neurosciences, will das ändern und geht den pränatalen Faktoren für Krankheit und Gesundheit auf den Grund.


share







 2020-09-01  26m
 
 

episode 4: #4: Tilman Santarius: Der große Optimist


Der digitale Wandel muss sozial und klimaschonend sein, da ist sich Tilman Santarius sicher. Der Professor für Sozial-Ökologische Transformation und Nachhaltige Digitalisierung am Einstein Center Digital Future regt im Podcast zum Nachdenken darüber an, welche Rolle Wissenschaft und Industrie dabei spielen - und letztlich wir alle.


share







 2020-08-20  25m
 
 

episode 3: #3: Friedel Gerfers: Einmal Silicon Valley und zurück


Friedel Gerfers gelang der Sprung vom Ruhrgebiet, wo er als Elektroniker Leitungen unter Tage verlegte, zu den großen Tech-Unternehmen im Silicon Valley. Heute entwickelt er als Einstein-Professor für Mixed Signal Circuit Design an der Technischen Universität Berlin Systeme für effizientere Datenübertragung. Im Podcast erzählt er, warum er ebenso in der Wissenschaft wie auf dem Bauernhof zuhause ist. Foto: TU Berlin/Arnoldt 


share







 2020-08-06  25m
 
 

episode 2: #2: Valentina Forini: You Will Be Challenged


Valentina Forini first graduated in classical piano. Looking for an additional challenge, she decided to study physics. Today, Forini conducts research in string and quantum field theory as an Einstein Junior Fellow at the Humboldt-Universität zu Berlin. She told us what drove her to follow this path - and why we need more female role models in top-notch science. Photo: Henning Maier-Jantzen 


share







 2020-07-23  25m
 
 

episode 1: #1: Surjo Soekadar: Ich war immer schon sehr technikaffin


Surjo Soekadar ist Einstein-Professor für Klinische Neurotechnologie und Psychiater an der Charité-Universitätsmedizin. Im Podcast verrät er, warum man als Wissenschaftler besonders gut mit Rückschlägen umgehen muss und wie technologiegestütztes Gedankenlesen funktioniert.


share







 2020-07-08  25m
 
 

#0: Willkommen beim Einstein-Podcast: Warum Wissenschaftler*innen anders fragen


Zwei Mal im Monat veröffentlichen wir ein neues Interview mit einem klugen Kopf, der anders fragt. Die Interviews führen die Journalistin Nancy Fischer und der Journalist Leon Stebe.


share







 2020-07-08  1m