Auf einen Kaffee mit ...

"Auf einen Kaffee mit ..." ist der Wissenschaftspodcast der Universität Leipzig. Bei einer dampfenden Tasse Kaffee sprechen wir mit den Dozentinnen und Dozenten unserer Uni über ihre Forschungsgebiete. Ob Naturwissenschaft oder Geisteswissenschaft - hier bekommt ihr Wissenschaftsthemen frisch aufgebrüht!

https://www.uni-leipzig.de/studium/vor-dem-studium/courses-search/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 39m. Bisher sind 26 Folge(n) erschienen. Alle 5 Wochen erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 16 hours 47 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >

Auf einen Kaffee mit Translationswissenschaftlerin Tinka Reichmann: Warum der Google Übersetzer ihrem Job als Dolmetscherin nichts anhaben kann


Eine Sprache lernen ist schwer. Tinka Reichmann, Dolmetscherin und Translationswissenschaftlerin, hat aber nicht nur eine gelernt, sondern gleich fünf. Hier verrät sie, was ihre liebste ist und warum der Google Übersetzer ihrem Job nichts anhaben kann.


share








   25m
 
 

Auf einen Kaffee mit Althistoriker Oliver Bräckel: Was wir von der Antike noch heute lernen können


Gesetze, Sprache, Architektur – vieles hat seinen Ursprung in der Antike. Doch was können wir aus dieser Zeit lernen und was steckt hinter dem antiken Ideal? Das, und was Asterix und Obelix damit zu tun haben, erfahrt ihr von Althistoriker Oliver Bräckel.


share








 2022-04-29  44m
 
 

Auf einen Kaffee mit Medizininformatiker Alfred Winter: Wie Informatik uns hilft, gesund zu werden


Informatik ist nur Technik? Die Medizininformatik will mehr: Es geht darum, dass Menschen gesund werden. Professor Alfred Winter erzählt im Gespräch, welche Werkzeuge die Medizininformatik zur Hand nimmt, um genau das zu erreichen.


share








 2022-03-25  48m
 
 

Auf einen Kaffee mit ... Westslawistin Anna Artwińska: Was Literatur über Polen und Tschechien verrät


In dieser Folge werfen wir mit Westslawistin Anna Artwińska einen Blick in die tschechische und polnische Literatur. Es geht um die Kraft von Worten und Werken, Literatur als kreativer Seismograf für gesellschaftlich-politische Veränderungen.


share








 2022-02-08  40m
 
 

Auf einen Kaffee mit Rechts- und Islamwissenschaftler Hatem Elliesie


Islamisches Recht ist ein großer Teil der Islamwissenschaft. Warum das historisch bedingt ist und wie die aktuelle Forschung dazu aussieht, erklärt Rechts- und Islamwissenschaftler Hatem Elliesie im Gespräch mit Studentin Annika Seiferlein.


share








 2021-12-20  40m
 
 

Auf einen Kaffee mit Erziehungswissenschaftlerinnen Beatrice Rupprecht und Katrin Lattner


Kinder haben Rechte – diese müssen auch innerhalb der Forschung gelten. Beatrice Rupprecht und Katrin Lattner benennen hier nicht nur einen Graubereich in den forschungsethischen Standards, sondern stellen auch konkrete Lösungsvorschläge vor.


share








 2021-11-26  43m
 
 

Auf einen Kaffee mit Evolutionsbiologe Sebastian Steinfartz


Sebastian Steinfartz ist Professor für molekulare Evolution und Systematik der Tiere. In seiner Forschung geht es um bedrohte Amphibien und Reptilien. Dabei erschließt er nicht nur Genome, sondern ist auch am angewandten Artenschutz beteiligt.


share








 2021-10-29  38m
 
 

Auf einen Kaffee mit Lehramtsexperte Jürgen Ronthaler


Wie werden Lehramtsstudierende auf die Schule von morgen vorbereitet? Dr. Jürgen Ronthaler, Direktor des Zentrums für Lehrer:innenbildung und Schulforschung, erzählt, wie digitale Lehre aussehen kann.


share








 2021-09-17  37m
 
 

Auf einen Kaffee mit Sportpsychologin Anne-Marie Elbe


Ohne Psychologie geht im Sport nichts. Professorin Anne-Marie Elbe forscht deshalb zu Themen wie Motivation und Dopingprävention. Als Sportpsychologin hat sie auch schon Athlet:innen auf Olympia vorbereitet. Warum das wichtig ist, erfahrt ihr hier.


share








 2021-08-27  41m
 
 

Auf einen Kaffee mit Chemikerin Tanja Gulder


Tanja Gulder ist Professorin für Organische Chemie und nimmt sich für ihre Forschung die beste Chemikerin als Vorbild – nämlich die Natur selbst. Sie will die Prozesse der Natur verstehen, diese nachbauen und für medizinische Anwendungen nützlich machen.


share








 2021-06-25  43m
 
 
  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >