Betthupferl - Gute-Nacht-Geschichten für Kinder

Eigentlich sind "Betthupferl" kleine Süßigkeiten kurz vor dem Schlafengehen. Für die meisten Kinder in Bayern sind "Betthupferl" aber auch Gutenachtgeschichten. Genau das richtige Ritual vor dem Zubettgehen für unsere kleinsten Hörer.

https://www.br.de/mediathek/podcast/betthupferl/596

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 1704 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

recommended podcasts


Theo und die besondere Gabe (4/5): Zahlen, Zahlen und nochmal Zahlen


Eigentlich wäre Theo gern besser in Mathe. Aber ein Mathegenie zu sein, stellt sich bald als äußerst lästig heraus. Erzählt von Pauline Fusban.


share





   4m
 
 

Theo und die besondere Gabe (3/5): Wissen, was verborgen bleibt


Auch die Gabe des Gedankenlesens bringt Probleme mit sich. Erzählt von Pauline Fusban.


share





   4m
 
 

Theo und die besondere Gabe (2/5): Kraft und Stärke


Das Elixier des alten Chinesen verleiht Theo außergewöhnliche Stärke. Doch die Sache hat einen Haken. Erzählt von Pauline Fusban.


share





   4m
 
 

Theo und die besondere Gabe (1/5): Der geheimnisvolle Laden


Theo träumt davon, etwas Besonderes zu können. Da entdeckt er den kleinen Laden des alten Chinesen. Erzählt von Pauline Fusban.


share





   4m
 
 

Der Fahrlehrer: Der Laster / Mundart: Allgäu-Schwaben


Der Opa hat nicht nur drei rote Autos in seiner Fahrschule, sondern auch Motorräder und sogar das Lasterfahren kann man bei ihm lernen. Im Führerhäuschen mitzufahren ist ein großer Spaßt. (Erzählt von Johannes Hitzelberger)


share





   4m
 
 

Oskar im fliegenden Rollstuhl: Im Tal der Plattfuß-Indianer


Mit seinem fliegenden Rollstuhl reist Oskar zu den Indianern. In der Luft schließt er Freundschaft mit einem Adler. Das beeindruckt die Indianer sehr. Sie machen Oskar ein gefährliches Angebot. (Von Ulrike Klausmann / Erzählt von Nico Holonics)


share





   4m
 
 

Eine Möwe namens Croissant (5/5): Ausgebüxter Little Star


Joris Traum ist in Erfüllung gegangen: Seit ein paar Tagen darf er endlich reiten. Jeden Tag, ungefähr eine halbe Stunde, auf einem kleinen Pony im Kreis. Er ist ganz verliebt in das Pony Little Star. (Erzählt von Burchard Dabinnus)


share





   4m
 
 

Eine Möwe namens Croissant (4/5): Steckengeblieben


Joris ist fast 7 Jahre alt und gerade mit seiner Tante Wilma und seinem Cousin Willi im Urlaub auf einer Nordseeinsel. Wilma hat Joris zu einer Wattwanderung angemeldet. Sie selbst wollte lieber im Inselcafé lesen. (Erzählt von Burchard Dabinnus)


share





   4m
 
 

Eine Möwe namens Croissant (3/5): Fische füttern


Alle wollen eine Schifffahrt machen, außer Joris. Der heutige Tag hatte so gut angefangen: Waffelherzen mit heißen Kirschen zum Frühstück, Fischstäbchen zum Mittagessen und jetzt auch noch Pommes an der Hafenbude! (Erzählt von Burchard Dabinnus)


share





   4m
 
 

Eine Möwe namens Croissant (2/5): Vom Winde verweht


Joris versteht nicht, warum alle Kinder so wild sind auf Sandburgen bauen. Er findet es ziemlich langweilig, weil sie immer alle die gleichen bauen! Dann lässt er sich doch von seinem Cousin überreden, ihm zu helfen. (Erzählt von Burchard Dabinnus)


share





   4m