Blühende Landschaften - ein Ost-West-Dialog mit Thomas Nicolai und Hennes Bender

Blühende Landschaften - ein Ost-West-Dialog mit Hennes Bender und Thomas Nicolai Ein Ossi und ein Wessi (beide dick befreundet und zwar miteinander) streiten, schwärmen und klugscheissen über Ihre Freundschaft und damit auch darüber was in den letzten dreissig Jahren (und davor) in diesem Land passiert ist und was nicht. Zwei Kindheiten, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnten, der eine aus einem der strukturschwächsten Gebieten Deutschlands, der andere aus dem Osten. Hier wächst endlich zusammen was zusammen gehört: Das Ruhrgebiet und Sachsen. Sind wir wirklich ideologisch unvereinbar oder haben wir doch mehr gemeinsam als wir zugeben möchten? Fragen, Wünsche, Beschwerden, Lob und sonstige Schmeicheleien: thomas_nicolai@icloud.com Jede Woche eine neue Folge.

https://podcast7d7a05.podigee.io/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 42m. Bisher sind 77 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 8 hours 7 minutes

subscribe
share





episode 70: #67 Plaste & Elaste


Design oder nicht sein, das ist hier die Frage. Die Bedeutung der „Objekt-Formgebung“ im real existierenden Sozialismus war eine ganz besondere, da hier nicht nur Funktionalität über Ästhetik herrschte, sondern auch eine ganz bestimmte Produktphilosophie.


share







 2021-06-14  42m
 
 

episode 69: #66 Eins Eins Null


Ein Jahr nachdem der TATORT auf Sendung ging, konterte das DDR-Fernsehen mit dem POLIZEIRUF 110. Das ist jetzt 50 Jahre her. Aber wie wurde Kriminalität im Sozialismus gezeigt? Darüber plaudern wir gewohnt launig n unserem Ost-West-Podcast.


share







 2021-06-07  36m
 
 

episode 68: #65 Rust never sleeps


Am 28.Mai 1987 landete der Deutsche Mathias Rust mit seiner kleinen Cessna in der Nähe des Roten Platzes in Moskau. Was Viele für einen kackendreisten Husarenstreich hielten, weitete sich zu einer handfesten Staatsaffäre aus.


share







 2021-05-31  40m
 
 

episode 67: #64 Ein Wigwam steht in Babelsberg


75 Jahre DEFA sind mehr als Grund genug sich in unserem launigen Ost-West-Dialog mit der Geschichte der DDR-Filmgeschichte zu beschäftigen, denn DEFA war durchaus mehr als nur Märchenfilme und „Indianerfilme“.


share







 2021-05-24  44m
 
 

episode 66: #63 Bullys Ballon


Diesmal reden Thomas und Hennes über das Thema „Flucht im Film“ und den Film „Ballon“ von Michael Bully Herbig im Besonderen.


share







 2021-05-17  37m
 
 

episode 65: #62 Unser Sandmännchen


Endlich kommen wir in unserem launigen Ost-West-Dialog zu DEM Gewinner im Kulturkampf zwischen real existierendem Sozialismus und knallhartem Kapitalismus: „Unser“ Ost-Sandmann.


share







 2021-05-10  47m
 
 

episode 64: #61 Ampelmännchen


Die Deutschen haben viel Verkehr. Und eines der wenigen Dinge, die von der DDR übrig geblieben ist, ist das Ost-Ampelmännchen. Wie es dazu kam und warum auch heute noch viele Verkehrsteilnehmer Probleme mit dem Rechtsabbiegepfeil haben, reden wir heute.


share







 2021-05-03  36m
 
 

episode 62: #60 Prinzenrolle


Wenn aus Sangesknaben des Leipziger Thomanerchors ein deutsches Pop-Phänomen wird, welches seit 30 Jahren existiert, dann ist das Grund genug in unserem aktuellen Podcast mal hart DIE PRINZEN abzufeiern.


share







 2021-04-26  38m
 
 

episode 61: #59 Stuhl im Orbit


Vor 60 Jahren flog Juri Gagarin als erster Mensch ins Weltall. Was das alles mit Herbert Grönemeyer zu tun hat kann man in der neuen Folge BLÜHENDE LANDSCHAFTEN hören, dem Ost-West-Dialog mit Thomas Nicolai und Hennes Bender. Über-ALL wo es Podcasts gibt.


share







 2021-04-19  38m
 
 

episode 59: #58 Computer sind doof


Am 12.04.1941, also vor fast genau 80 Jahren stellte KONRAD ZUSE den Z3. Was heute eine Selbstverständlichkeit ist, war vor gut dreissig Jahren noch Science-Fiction. Nämlich, das jeder einen kleinen Computer bei sich hat.


share







 2021-04-12  37m