Blühende Landschaften - ein Ost-West-Dialog mit Thomas Nicolai und Hennes Bender

Blühende Landschaften - ein Ost-West-Dialog mit Hennes Bender und Thomas Nicolai Ein Ossi und ein Wessi (beide dick befreundet und zwar miteinander) streiten, schwärmen und klugscheissen über Ihre Freundschaft und damit auch darüber was in den letzten dreissig Jahren (und davor) in diesem Land passiert ist und was nicht. Zwei Kindheiten, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnten, der eine aus einem der strukturschwächsten Gebieten Deutschlands, der andere aus dem Osten. Hier wächst endlich zusammen was zusammen gehört: Das Ruhrgebiet und Sachsen. Sind wir wirklich ideologisch unvereinbar oder haben wir doch mehr gemeinsam als wir zugeben möchten? Fragen, Wünsche, Beschwerden, Lob und sonstige Schmeicheleien: thomas_nicolai@icloud.com Jede Woche eine neue Folge.

https://podcast7d7a05.podigee.io/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 42m. Bisher sind 77 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 8 hours 7 minutes

subscribe
share





episode 58: #57 Kirche Im Dorf


Die Rolle der Kirche in Ost und West ist gerade zur Osterzeit eine Betrachtung wert. Warum hat die Kirche in Deutschland einen größeren Stellenwert als in anderen Ländern? Und warum ist es gerade jetzt wichtig diese Frage zu stellen?


share







 2021-04-05  40m
 
 

episode 57: #56 Der rote Elvis


Thomas und Hennes sprechen über das Phänomen Dean Reed, jenem amerikanischen Sänger, der sich freiwillig entschlossen hat in der DDR zu leben und dort als „roter Elvis“ gefeiert wurde.


share







 2021-03-29  1h8m
 
 

episode 56: #55 Ein Lied kann eine Krücke sein


West-Lieder über die DDR gab es einige, aber gab es auch Ost-Songs über die BRD? War „Komm doch mal rüber“ von Ingrid Peeters im Osten auf dem Index? Hat hat BAP in Leipzig genauso schlecht verstanden wie in Bochum?


share







 2021-03-22  51m
 
 

episode 55: #54 Auslaufmodelle


Das Ensemble-Kabarett ist nicht totzukriegen, weder in Ost noch West. Doch ist diese traditionelle Unterhaltungsform überhaupt noch zeitgemäß?


share







 2021-03-15  59m
 
 

episode 54: #53 Frauen sind die besseren Männer


Anlässlich des internationalen Frauentags reden Thomas und Hennes über ihr gemeinsames Lieblingsthema: die Frau. An sich, im speziellen und warum der Status der Frau in der DDR ein anderer war als im Westen.


share







 2021-03-08  57m
 
 

episode 53: #52 Vier Oktaven für ein Hallelujah


Das Phänomen Nina Hagen in Worte zu fassen ist eigentlich schier unmöglich. Thomas und Hennes versuchen es trotzdem und widmen sich anlässlich des 66sten Geburtstags dieser menschgewordenen Naturgewalt.


share







 2021-03-01  1h1m
 
 

episode 52: #51 Tschüssikowski


Keine Angst, dies ist mitnichten unsere letzte Folge. Vielmehr widmen wir uns diesmal dem Erfinder dieses Wortes, dem Synchrongott Rainer Brandt, welcher mit seinen Sprachschöpfungen die deutsche Sprache wie kein Zweiter geprägt hat.


share







 2021-02-22  57m
 
 

episode 51: #50 Phil Collins im Bus


Wir feiern unsere 50ste Folge und fragen uns: Wie ist es eigentlich 50 zu werden? Ausserdem sprechen wir über Vornamen in Ost und West, das Phänomen „Kevin“ und wie einmal Phil Collins neben Hennes im Bus stand!


share







 2021-02-15  58m
 
 

episode 50: #49 Ruhe im Puff!


Auch beim ältesten Gewerbe der Welt herrscht derzeit tote Hose. Im wahrsten Sinne des Wortes? Da kann man sich schon mal die Frage stellen: Gab es im Arbeiter- und Bauernstaat eigentlich auch Prostitution?


share







 2021-02-08  55m
 
 

episode 49: #48 Der Bär im Biomarkt


Heute dabei: Die neue APP "Clubhouse" und Bodo Ramelow, Daddler und Gamer, der Filmtipp "Sörensen hat Angst von Sven Stricker, Götz George, Tatort vs. Polizeiruf 110, Luther (BBC), die sehr gute deutsche Serie "KDD" und einem Bär im Biomarkt.


share







 2021-02-01  47m