Breitband - Medien und digitale Kultur - Deutschlandfunk Kultur

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/breitband.1263.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 7m. Bisher sind 1071 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 0 Tage.

Gesamtlänge aller Episoden: 7 days 17 hours 50 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Podcastkritik: Das Thema Desinformation in drei verschiedenen Formaten


Autor: Sickert, Teresa
Sendung: Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   8m
 
 

Der Fall Gabby Petito - True Crime als Social Media Trend


Seit die junge Reisebloggerin Gabby Petito verschwunden ist, versucht sich die Social Media Community als Ermittler-Team. Ein verstörender Internethype, der auch mit dem Fund von Petitos Leiche nicht abgenommen hat.

Berit Glanz im Gespräch mit Vera Linß und Dennis Kogel
www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   9m
 
 

Berichterstattung über Wahlkampf - "Das hat mir manchmal wehgetan beim Lesen und beim Zusehen"


Nie war ein Bundestagswahlkampf so spannend, sagen die einen. Nie war ein Wahlkampf so sinnentleert, kritisieren die anderen. Die Rede ist sogar von Medienversagen. Was ist dran an der Kritik?

Vera Linß und Dennis Kogel im Gespräch mit Corinna Milborn
www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   12m
 
 

Behutsames Erinnern - Das Videospiel "Svoboda 1945: Liberation"


Autor: Richter, Marcus
Sendung: Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   7m
 
 

EuGH verhandelt erneut - Die Politik will die flächendeckende Vorratsdatenspeicherung


Die EU-Regierungen lassen nicht locker. Sie kämpfen vor dem europäischen Gerichtshof erneut dafür, die Vorratsdatenspeicherung zuzulassen. Ihr Argument: Gewaltverbrechen ließen sich ohne diese Daten schwerer aufklären. Doch Zweifel sind angebracht.

Von Anna Loll
www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   5m
 
 

Journalisten im Wahlkampf - Wie viel Meinung ist erlaubt?


Journalistinnen und Journalisten haben politische Meinungen. Doch sie haben auch die Aufgabe, ausgewogen zu berichten. Gleichzeitig fördern gerade soziale Medien auch emotionale, starke Ansagen. Geht das zusammen?

Leonhard Dobusch und Christian Nuernbergk im Gespräch mit Jenny Genzmer und Dennis Kogel
www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   21m
 
 

Eine Reportage von der Ars Electronica Garden in Berlin


Autor: Sickert, Teresa; Linß, Vera; Richter, Marcus
Sendung: Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   6m
 
 

Volkssport Wahlomat - Wie nützlich sind Wahlomaten überhaupt


Autor: Behme, Pia; Richter, Marcus; Linß, Vera
Sendung: Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   6m
 
 

"False Balance" und Wissenschaftsjournalismus - Journalisten brauchen Fachkompetenz


Man muss auch die andere Seite hören: Im Wissenschaftsjournalismus gilt das nur bedingt, findet der Statistiker Servan Grüninger. Denn hier geht es nicht um "Meinungen", sondern um empirisch belegbare und theoretisch überzeugende Argumente.

Servan Grüninger im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter
www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   16m
 
 

Big-Tech-Lobby in Brüssel - So beeinflussen Google und Co. die EU


Die Macht von Google, Amazon und Facbeook soll mit Gesetzen reguliert werden. Die Techfirmen wehren sich. So wird mit Geld und strategischer Lobbyarbeit Einfluss auf das Gesetzgebungsverfahren genommen, wie Lobbycontrol herausgefunden hat.

Felix Duffy im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter
www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   9m