Bücher für junge Leser - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/buecher-fuer-junge-leser.1201.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 24m. Bisher sind 479 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 6 days 8 hours 16 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Illustrator Aljoscha Blau - Tiere, die eine Geschichte der Menschen erzählen


Kennen wir Rudyard Kiplings berühmtes Dschungelbuch wirklich? Aljoscha Blau, Illustrator und zweimaliger Jugendliteraturpreis-Gewinner, hat den Text neu illustriert. Anders als die Disney-Verfilmung mit ihrem lustig-harmlosen Ton holt er die Dramatik heraus - und eine beunruhigende Aktualität.

Von Thomas Linden
www.deutschlandfunk.de, Bücher für junge Leser
Hören bis: 27.11.2016 15:05
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-05-21  24m
 
 

Der Illustrator Mehrdad Zaeri


Autor: Wegmann, Ute
Sendung: Bücher für junge Leser
Hören bis: 20.11.2016 15:05


share







 2016-05-14  24m
 
 

Kritik - Die 7 besten Bücher für junge Leser im Mai


29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermitteln einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser. Hier das Ergebnis der Deutschlandfunk-Bestenliste im Monat April.

Von Ute Wegmann
www.deutschlandfunk.de, Bücher für junge Leser
Hören bis: 13.11.2016 15:05
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-05-07  25m
 
 

Ein Schwerpunkt über neue Bücher zum Thema des Andersseins


Autor: Hahn, Karin
Sendung: Bücher für junge Leser
Hören bis: 06.11.2016 15:04


share







 2016-04-30  24m
 
 

Annette Pehnt - "Wo ist mein Platz in der Welt?"


Sie versuche für die Gefühle ihrer Kindheit, die sie damals nicht ausdrücken konnte, eine Sprache zu finden, sagte die Schriftstellerin Annette Pehnt im DLF. Der Bärbeiß zum Beispiel ist eine Figur, die ihre schlechte Laune hemmungslos ausleben darf. Zu ihren zentralen Themen gehören auch Fragen nach Zugehörigkeit und Alleingelassen werden.

Annette Pehnt im Gespräch mit Ute Wegmann
www.deutschlandfunk.de, Bücher für junge Leser
Hören bis: 30.10...


share







 2016-04-23  24m
 
 

Jessie Hartland - Steve Jobs' Leben als Graphic Novel


Die Autorin und Zeichnerin Jessie Hartland hat eine Biografie über das Leben von Apple-Gründer Steve Jobs veröffentlicht. Sie hat das Werk als Graphic Novel gestaltet, in schnellen Zeichnungen zeigt sie seine Licht- und seine Schattenseiten, die einen Kontrapunkt bilden zum Perfektionismus des Mannes, der die Welt veränderte.

Von Simone Hamm
www.deutschlandfunk.de, Bücher für junge Leser
Hören bis: 23.10.2016 16:05
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-04-16  24m
 
 

Literatur - "Es gibt immer ein Geheimnis"


"Wenn ich ein Buch schreibe oder lese, möchte ich verschwinden": Die englische Schriftstellerin Jenny Valentine lebt für ihre Kunst. Zentrale Themen ihrer Romane sind Familiengeschichten, Tod, aber vor allem der humanistische Gedanke. Dabei ist ihr vor allem eines wichtig: Die Freiheit.

Jenny Valentine im Gespräch mit Ute Wegmann
www.deutschlandfunk.de, Bücher für junge Leser
Hören bis: 16.10.2016 16:05
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-04-09  24m
 
 

Kritik - Die 7 besten Bücher für junge Leser im April


29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermitteln einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser. Hier das Ergebnis der Deutschlandfunk-Bestenliste im Monat April.

Von Ute Wegmann
www.deutschlandfunk.de, Bücher für junge Leser
Hören bis: 09.10.2016 16:05
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-04-02  23m
 
 

Kritik - Die 7 besten Bücher für junge Leser im April


29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermitteln einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser. Hier das Ergebnis der Deutschlandfunk-Bestenliste im Monat April.

Von Ute Wegmann
www.deutschlandfunk.de, Bücher für junge Leser
Hören bis: 09.10.2016 16:05
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2016-04-02  23m
 
 

Susanne Hornfeck - Vom gesteigerten Kulturschock und positiven Chinesen


Das Zusammentreffen verschiedenster kultureller Einflüsse, optischer Eindrücke und akustischer Vielfalt: Die Schriftstellerin Susanne Hornfeck ist fasziniert von China und vor allem von Schanghai. Ihre Begeisterung ist auch in ihren Romanen nachzulesen - China spielt dort immer wieder eine zentrale Rolle.

Tanya Lieske im Gespräch mit Susanne Hornfeck
www.deutschlandfunk.de, Bücher für junge Leser
Hören bis: 02.10...


share







 2016-03-26  24m