Coach-to-go

Herzlich willkommen zu Coach-to-go. Der Podcast für Menschen, die sich persönlich oder beruflich weiterentwickeln möchten. Die neugierig sind und gerne dazulernen. Neben nützlichem Wissen erhältst Du Ideen, Impulse, Inspiration und Tipps für mehr Erfolg, Zufriedenheit und Glück in deinem Leben. Ich bin Heike Beck-Cobaugh. Seit über 25 Jahren berate und begleite ich Menschen als Coach, Autorin und Mediatorin. Wenn Du Fragen, Wünsche oder Anregungen hast, lass es mich wissen. Ich freu mich, wenn Du meinen Podcast abonnierst.Jeden Mittwoch gibt es eine neue Podcastfolge. Mehr zu mir und meiner Arbeit findest Du auf https://www.cobaugh.de oder schreibe mir eine mail an:https://www.cobaugh.de/kontakt/ Du findest mich natürlich auch auch YouTube, Facebook, Instagram und Twitter

http://www.cobaugh.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 20m. Bisher sind 71 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 34 minutes

subscribe
share





#71 Was braucht es für einen Neuanfang?


Neuanfänge sind nicht immer einfach. Egal, ob man selbst entschieden hat, dass man unbedingt einen Neuanfang wagen möchte, oder wenn jemand anderes für dich entschieden hat, dass es Zeit für einen Neuanfang ist. 

Was braucht es, um motiviert dabei zu bleiben und was kannst du selbst steuern, um die Hoch und Tiefs eines jeden Neuanfangs zu meistern? 

Lass‘ dich inspirieren von mir, die ich schon einige Neuanfänge hinbekommen habe. 
War es einfach? Nein...


share







   17m
 
 

#70 Macht Neid eigentlich Sinn?


Neid ist ein Gefühl, dass es schon in der menschlichen Frühgeschichte gegeben hat, wo Besitz einem einen höheren Sozialstatus und Fortpflanzungserfolg garantiert hat. Und damit andere neidisch gemacht hat. Doch Neid kann auch extrem destruktiv sein, besonders wenn wir damit anderen und letztendlich auch uns selbst schaden. 

Es gibt negative Neidformen, aber auch positive Neidformen...


share







   18m
 
 

#69 Denkfehler, die ein gutes Miteinander erschweren


Das wir denken können macht uns Menschen einzigartig und hebt uns von anderen „Säugetieren“ ab. Denken bezeichnet in der Psychologie die interpretierende und ordnungsstiftende Verarbeitung von Informationen.

Und gerade die Interpretationen verursachen im Miteinander die meisten Probleme, denn wir glauben oft zu wissen, warum jemand etwas tut oder sagt. Doch das ist nicht der einzige Denkfehler, der uns tagtäglich behindern kann...


share







   19m
 
 

#68 Das sorgenvolle Gedankenkarussell stoppen


Wer kennt das nicht? Es gibt Zeiten, wo uns sorgenvolle Gedanken umtreiben. Wir machen uns Gedanken darüber, was passiert ist oder was in Zukunft vielleicht passieren wird. Und bei machen von uns entwickeln sorgenvolle Gedanken ein Eigenleben…

Wir machen uns Gedanken, obwohl es logisch gesehen momentan gar keinen Grund gibt, uns Sorgen zu machen. Wir bekommen Zukunftsängste. Diese Gedanken begleiten uns bis ins Bett und rauben uns den Schlaf...


share







   21m
 
 

#67 Lass dir nichts gefallen


Es gibt viele Situationen beruflich wie privat, wo es gut wäre sich selbst mehr zu behaupten. Wenn andere unsere Grenzen überschreiten, uns nicht ernst nehmen oder unsere Wünsche wie selbstverständlich übergehen. 

Viele Menschen tun in solchen Situationen einfach nichts. Des lieben Frieden willens. Doch meistens geht es gar nicht um Frieden, sondern um Ängste. Ängste vor den Reaktionen anderer oder möglicher Konflikte...


share







 2021-11-03  20m
 
 

#66 Business Tipp 1: Hör auf dich zu erklären!


In meinem Beruf stelle ich viele Fragen. Ich bin interessiert an einer Antwort auf meine Fragen, doch oftmals bekomme ich Erklärungen statt Antworten. Besonders wenn mein Gesprächspartner eine Frau ist.

Warum ist das so und warum glauben viele Frauen, dass ihr Gegenüber auf eine konkrete Frage Interesse an einer Erklärung hat? Besonders an einer ungefragten Erklärung...


share







 2021-10-27  15m
 
 

#65 Warum es manchmal so schwer ist wieder ein Schüler oder Schülerin zu sein


Lebenslanges Lernen wird ja schon seit vielen Jahren als unerlässlich angesehen. Das ist ja auch nicht falsch. Und trotzdem tun sich manche Erwachsene schwer wieder in die Rolle eines Schülers oder Schülerin zu schlüpfen. Und das hat wenig mit dem Alter zu tun, sondern eher mit gemachten Erfahrungen, der inneren Haltung und dem eigenen Selbstwertgefühl.

Was ein Aquarellkurs mit diesem Thema zu tun hat, erfährst du in dieser Folge und wie man wieder in einen guten Lernmodus kommt auch...


share







 2021-10-20  27m
 
 

#64 Älter werden wir von alleine...


Älter werden wir dann doch alle irgendwann. Das ist das Schöne daran, man ist ja eigentlich nicht allein und doch muss man das letztendlich mit sich selbst ausmachen. Besonders als Frau bedeutet das Älterwerden oftmals eine Herausforderung. Da geht es mir persönlich wie so vielen anderen Frauen auch...


share







 2021-10-13  22m
 
 

#63 Schwierige Persönlichkeiten - Teil 2 : Umgang mit Dramaqueens


Wer kennt sie nicht? Der Kollege/ die Kollegin, die aus allem gleich ein Drama macht. Wo Kleinigkeiten immer bedeutungsvoller und schlimmer dargestellt werden, als sie wirklich sind. Mit theatralischen Gesten wird das Drama zelebriert und jeder Klatsch und Tratsch wird in epischer Breite ausgewalzt. Das kann anstrengend sein und meistens auch ziemlich nervig.

Doch nicht immer kann man solchen Kollegen*innen aus dem Weg gehen...


share







 2021-10-06  16m
 
 

#62 Wie die Kanzlerwahl uns den Spiegel vorhält


Vor ein paar Tagen waren Bundestags-/Kanzlerwahlen. Unglaublich knapp und nun beginnt das Ringen um das Kanzleramt, was nur mit Koalitionen möglich ist. Auch der Verlierer könnte so Bundeskanzler werden. Das sind spannende Zeiten, die gleichzeitig auch anstrengend sein werden für alle Beteiligten und auch für uns als Bürger.

In dieser Podcast-Folge geht es weniger darum, wer gewonnen hat, sondern vielmehr darum, wie Menschen mit dem Thema „Verlieren“ umgehen...


share







 2021-09-29  21m