Coach-to-go

Herzlich willkommen zu Coach-to-go. Der Podcast für Menschen, die sich persönlich oder beruflich weiterentwickeln möchten. Die neugierig sind und gerne dazulernen. Neben nützlichem Wissen erhältst Du Ideen, Impulse, Inspiration und Tipps für mehr Erfolg, Zufriedenheit und Glück in deinem Leben. Ich bin Heike Beck-Cobaugh. Seit über 25 Jahren berate und begleite ich Menschen als Coach, Autorin und Mediatorin. Wenn Du Fragen, Wünsche oder Anregungen hast, lass es mich wissen. Ich freu mich, wenn Du meinen Podcast abonnierst.Jeden Mittwoch gibt es eine neue Podcastfolge. Mehr zu mir und meiner Arbeit findest Du auf https://www.cobaugh.de oder schreibe mir eine mail an:https://www.cobaugh.de/kontakt/ Du findest mich natürlich auch auch YouTube, Facebook, Instagram und Twitter

http://www.cobaugh.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 20m. Bisher sind 71 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 34 minutes

subscribe
share





#51 Nur du kannst eine Grenze setzen im persönlichen Umgang mit anderen


Nicht immer gehen andere mit dir wertschätzend um. Nicht immer ist der Umgang miteinander von Respekt geprägt. Besonders im Berufsleben, wenn der Kollege/die Kollegin oder vielleicht sogar dein Chef immer wieder deine persönlichen Grenzen überschreitet, ist es nicht gut immer nachzugeben oder gar nicht zu reagieren. 

Wenn du dann vielleicht auch schon gemerkt hast, dass du Angst vor Begegnungen mit dieser Person hast, dann ist es höchste Zeit zu handeln...


share







 2021-07-14  23m
 
 

#50 Nach der Arbeit abschalten


Immer mehr Menschen sind nach der Arbeit gestresst und haben Probleme abzuschalten. Selbst am Wochenende und im Urlaub fällt es ihnen schwer runterzukommen und die dringend benötigte Erholung zu bekommen. Ganz zu schweigen von „Grübelnächten“, wo die Gedanken, die sich um die Arbeit drehen, einem den Schlaf rauben.

Wenn du auch zu diesen Personen gehörst, die sich schwer tun, die Arbeit am Arbeitsplatz zu lassen, dann ist diese Folge für dich...


share







 2021-07-07  16m
 
 

#49 Multitasking macht dumm!


Interview mit Coach Susanne Schwerdtfeger

Bist du auch jemand, der ständig versucht mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen, weil du dir dadurch erhoffst Zeit zu sparen? Gleichzeitig bist du am Ende des Tages sehr erschöpft und hast das Gefühl, dass du zwar vieles angefangen hast, aber fast nichts zu Ende gebracht hast? Dann sitzt du vielleicht schon in der Multitasking-Falle. Dann ist diese Podcast-Folge für dich...


share







 2021-06-30  36m
 
 

#48 Wie du mehr Selbstvertrauen aufbauen kannst


In der heutigen Folge geht es um den Aufbau von mehr Selbstvertrauen und damit eventuell auch mehr Selbstbewusstsein. 

Selbstvertrauen ist ja das Vertrauen in deine Stärken und Fähigkeiten, in das was du kannst. Es bezieht sich also mehr auf deine Handlungen, während Selbstbewusstsein bedeutet, dass du dir deiner Persönlichkeit (sprich deiner Werte und Bedürfnisse) bewusst bist...


share







 2021-06-23  16m
 
 

#47 Schluss mit Aufschieberitis!


Selbst wenn etwas eigentlich wichtig ist, können wir uns manchmal einfach nicht dazu aufraffen und verschieben es auf später. Das nennt man Aufschieberitis oder auch Prokrastination. Bei manchen Menschen kann das sehr schnell zu einer schlechten Angewohnheit werden. 

Doch woran liegt es, wenn wir Dinge aufschieben? Wenn selbst Fenster zu putzen und Aufzuräumen wichtiger zu sein scheint, als eine Aufgabe zu erledigen, die, wie wir wissen, erledigt werden müsste...


share







 2021-06-16  20m
 
 

#46 Zeit lässt sich einfach nicht managen!


Interview mit Coach Susanne Schwerdtfeger 

„Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.“

Seneca

Irgendwie scheinen die Stunden in der heutigen, hektischen Zeit immer schneller zu laufen. Wie soll man nur alles an einem Tag schaffen? Anrufe, Mails, Termine, die Familie, Freunde und nicht zu vergessen, ein wenig Zeit für einen selbst...


share







 2021-06-09  32m
 
 

#45 Zu viel Kontrolle in Beziehungen ist selten gut


Menschliche Beziehungen, besonders Liebesbeziehungen sind geprägt von einem Geben und Nehmen. Doch oftmals sollen gerade diese Beziehungen und unsere Partner etwas sicherstellen, was eher mit uns, als mit dem anderen zu tun hat. Sie sollen uns Sicherheit geben, das Gefühl geben wertvoll zu sein, uns unsere Ängste nehmen und so weiter.  

Also versuchen wir zu kontrollieren, dass der Partner und die Beziehung genau diese Bedürfnisse befriedigt. Doch so richtig fair ist das selten...


share







 2021-05-26  17m
 
 

#44 Ich will nicht Teil des Konfliktes sein!


Konflikte in Teams sind ja nichts Ungewöhnliches. Immer wenn mehrere Menschen zusammen arbeiten kann es zu Konflikten kommen. Wenn die beiden Konfliktparteien das alleine oder mit Hilfe der Führungskraft gelöst bekommen, ist das ja auch nicht weiter tragisch...


share







 2021-05-19  22m
 
 

#43 Worauf sollte eine Führungskraft bei Klärungsgesprächen achten?


Führungskräfte werden immer wieder mit Konflikten innerhalb ihres Teams konfrontiert. Natürlich gibt es Teams, in denen es lange Zeit harmonisch läuft, doch zwischenmenschliche Konflikte gehören im Arbeitsalltag dazu.

Leider haben viele Führungskräfte aber nicht gelernt, wie sie mit Konflikten umgehen sollen und die meisten, die mir begegnen, möchte diese am liebsten einfach nur vermeiden...


share







 2021-05-12  27m
 
 

#42 Was kannst du sagen, wenn dich etwas am anderen stört


Oftmals, wenn wir mit jemand anderem arbeiten, tut oder sagt dieser etwas, was uns stört. Vielleicht begeht er in unseren Augen einen Fehler oder sein Verhalten erscheint uns nicht angemessen. So etwas passiert tagtäglich.

Was machen wir in solchen Fällen? Meistens gar nichts, da wir nicht wissen, wie wir es ansprechen sollen. Vielleicht wollen wir nicht kleinlich wirken, den anderen nicht verletzen oder vielleicht fürchten wir uns auch vor dessen Reaktion...


share







 2021-05-05  24m