CommunityD – Lehrerporträt | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Deutsch lehren – ein spannender Job. Warum unterrichten Lehrer und Lehrerinnen in aller Welt die deutsche Sprache? Wie gestalten sie ihren Unterricht? Was lesen sie selbst gerne, was mögen sie an Deutschland? Lehrer und Lehrerinnen aus Europa, Afrika, Asien, Amerika und dem Nahen und Mittleren Osten erzählen von ihren Erfahrungen und geben den einen oder anderen Tipp.

http://www.dw.de/dw/0,,12251,00.html?maca=de-DKpodcast_lehrerportraet_de-7489-xml-mrss

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 3m. Bisher sind 173 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 9 hours 46 minutes

subscribe
share





Tamara aus Georgien


Aus 60 Buchstaben Wörter und daraus endlos lange Sätze bilden zu können: Das gibt’s nur im Deutschen. Und deshalb bringt sie diese Sprache liebend gern anderen bei. Beim Wort „Geborgenheit“ wird ihr ganz warm ums Herz...


share







   4m
 
 

Anna aus Venezuela


Die Deutschlehrerin schätzt die Vielfalt der deutschen Sprache, mag aus einem besonderen Grund Bayern und hat etwas übrig für Heinzelmännchen – anders als ihre Landsleute, die Zwerge fürchten.Name: Anna Land: Venezuela Geburtsjahr: 1966 Beruf: Leiterin der Deutschabteilung und Lehrerin an der PASCH-Schule Colegio La Esperanza in Valencia, Venezuela Das mag ich an der deutschen Sprache: Ihre Vielfältigkeit...


share







   2m
 
 

Aleksandra aus Polen


An Deutsch schätzt die Lehrerin die Logik der grammatischen Struktur und die extrem langen Wörter. Klischees über Deutsche mag sie nicht, weiß aber etwas ganz genau: Für Deutsche heißt ‚nein‘ wirklich ‚nein‘.Name: Aleksandra Land: Polen Geburtsjahr: 1963 Beruf: Deutschlehrerin und Fachberaterin für Deutschlehrer und -lehrerinnen Das mag ich an der deutschen Sprache: Die Logik der grammatischen Strukturen, die extrem langen Worte und die „-ich“-Laute (wie z. B...


share







   5m
 
 

Sandra aus Peru


Ihr Herz hat die Lehrerin nicht nur an Hamburg, sondern auch an die deutsche Sprache verloren. Einmal konnte sie bei ihren Schülerinnen besonders punkten: als sie von der Berliner Mauer erzählte.Name: Sandra Land: Peru Geburtsjahr: 1980 Beruf: Deutschlehrerin an einer katholischen Mädchenschule Das mag ich an der deutschen Sprache: Die Grammatik und die Komposita. Das ist typisch deutsch für mich: Pünktlichkeit und Direktheit...


share







 2021-03-11  2m
 
 

Madona aus Georgien


Sie unterrichtet Deutsch mit Leidenschaft, liebt die Melodie der Sprache und ihre Logik. Während eines längeren Aufenthalts hat sie sich in Mainz verguckt. Ihr Herz schlägt aber auch für die Currywurst.Name: Madona Land: Georgien Geburtsjahr: 1989 Beruf: DaF-Lehrerin an einer öffentlichen Schule in Tiflis Das mag ich an der deutschen Sprache: Die Melodie, die Aussprache und die Logik der Grammatik...


share







 2021-02-25  3m
 
 

Efe aus der Türkei


Der Deutschlehrer schafft es, auch scheinbar hoffnungslosen Fällen eine komplizierte Sprache wie Deutsch beizubringen. Doch den Feierabend will er trotzdem nicht verpassen – besonders nicht, wenn Bayern München spielt.Name: Efe Land: Türkei Geburtsjahr: 1982 Beruf: Deutschlehrer an einer Schule in Izmir Das mag ich an der deutschen Sprache: Die Aussprache. Sie unterscheidet sie von anderen Sprachen. Ich unterrichte Deutsch, weil … es keine Sprache für jedermann ist...


share







 2021-02-11  3m
 
 

Melissa aus Kolumbien


Eins hat die Lehrerin für deutschsprachigen Fachunterricht festgestellt: Deutsche lieben das Wandern. Sie selbst hat den ersten Schnee auf dem Feldberg gesehen. Vielleicht bei Sonnenschein?Name: Melissa Land: Kolumbien Geburtsjahr: 1990 Beruf: Lehrerin für Mathematik und Biologie als DFU an der Deutschen Schule Medellin Das mag ich an der deutschen Sprache: Dass man sich durch sie tiefer in die Kultur vertiefen kann...


share







 2021-01-28  3m
 
 

Taha aus Ägypten


Essentiell für den Deutschlehrer sind das Lernen von Vokabeln und die Grammatik – denn schließlich kann ja auch ein Haus nicht ohne Wände gebaut werden. Sein grammatisches Faible sind die Lokalergänzungen. Oh je!Name: Taha Land: Ägypten Geburtsjahr: 1977 Beruf: Deutschlehrer an einem staatlichen Gymnasium für Jungen in Kairo Das mag ich an der deutschen Sprache: Die Lokalergänzungen. Beherrschen die Schüler sie, habe ich meine Arbeit gut gemacht...


share







 2020-12-31  5m
 
 

Olena aus der Ukraine


Deutsch ist ihr Hobby und ihr Beruf, an der Sprache schätzt die Lehrerin die klare Struktur. Unvergesslich ist ihr Trier, wo sie sich gerne mal zu einem alkoholfreien Bier einladen lassen würde.Name: Olena Land: Ukraine Geburtsjahr: 1990 Beruf: Deutschlehrerin an der Schule Nr. 90 „A.S. Puschkin“ in Odessa Das mag ich an der deutschen Sprache: Ihre klare Struktur. Ich unterrichte Deutsch, weil … es mir richtig Spaß macht, mit Kindern zu arbeiten. Und Deutsch ist mein Hobby...


share







 2020-12-17  3m
 
 

Lize aus Südafrika


Ihre große Leidenschaft gilt nicht nur der deutschen Sprache, sondern auch dem Essen und dem Schwarzwald. Haben ihre Schüler bei der Grammatik ein Aha-Erlebnis, fühlt sich die Lehrerin in ihrer Arbeit bestätigt.Name: Lize Land: Südafrika Geburtsjahr: 1986 Beruf: Lehrerin für Afrikaans und Deutsch als Fremdsprache am Bridgehouse College in Franschhoek Das mag ich an der deutschen Sprache: Vor allem die Möglichkeit, immer neue Wörter zusammenzusetzen...


share







 2020-12-03  3m