CommunityD – Lehrerporträt | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Deutsch lehren – ein spannender Job. Warum unterrichten Lehrer und Lehrerinnen in aller Welt die deutsche Sprache? Wie gestalten sie ihren Unterricht? Was lesen sie selbst gerne, was mögen sie an Deutschland? Lehrer und Lehrerinnen aus Europa, Afrika, Asien, Amerika und dem Nahen und Mittleren Osten erzählen von ihren Erfahrungen und geben den einen oder anderen Tipp.

http://www.dw.de/dw/0,,12251,00.html?maca=de-DKpodcast_lehrerportraet_de-7489-xml-mrss

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 3m. Bisher sind 161 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





Adina aus Rumänien


Ihre eigene Deutschlehrerin hat Adina so sehr inspiriert, dass sie selbst die Sprache unterrichten wollte. Mit Leidenschaft setzt sie sich für die Schaffung von Partnerschaften mit deutschen Schulen ein.Name: Adina Land: Rumänien Beruf: DaF-Lehrerin an einem Gymnasium in Lugoj Ich unterrichte Deutsch, weil … ich in einem Gebiet Rumäniens lebe, in dem es eine deutsche Minderheit gibt, dem Banat. Der deutsche Einfluss macht sich z.B...


share







 2019-12-19  6m
 
 

Amalia aus Rumänien


Amalia verwirklichte ihren Kindheitstraum und wurde Deutschlehrerin. Ihr Tipp: Wer Herausforderungen liebt, sollte Deutsch lernen. Schwach wird sie bei Süßem wie Schwarzwälder Kirschtorte.Name: Amalia Land: Rumänien Geburtsjahr: 1976 Beruf: DaF-Lehrerin an einem Gymnasium in Zalău (Zillenmarkt) Das mag ich an der deutschen Sprache: Dass manche Begriffe und Wendungen viel schöner klingen als in Rumänisch...


share







 2019-11-21  5m
 
 

Olga aus Lettland


Deutsch empfindet Olga als logische Sprache. Sie liebt Krimis und die Geschichten von Wilhelm Busch – und ihr Herz schlägt für einen deutschen Fußballclub: Borussia Dortmund.Name: Olga Land: Lettland Geburtsjahr: 1960 Beruf: DaF-Lehrerin an einer Mittelschule in Riga Das mag ich an der deutschen Sprache: Dass sie sehr logisch ist – und die Grammatik. Ich unterrichte Deutsch, weil … es mir grundsätzlich Freude bereitet, als Lehrerin zu arbeiten...


share







 2019-11-07  2m
 
 

Camelia aus Rumänien


Ihrem Patenonkel hat Camelia bewiesen: Deutsch ist zwar schwer, aber man kann es trotzdem lernen und auch unterrichten. Sie etablierte es sogar als Prüfungsfach an ihrer Schule.Name: Camelia Land: Rumänien Geburtsjahr: 1975 Beruf: Deutschlehrerin Das mag ich an der deutschen Sprache: Ihre Genauigkeit. Für ein und dieselbe Sache kann es mehrere Wörter geben. Schön finde ich auch die verschiedenen Möglichkeiten, die Verben im Satz zu platzieren...


share







 2019-10-24  5m
 
 

Lisa aus der Ukraine


Marzipan, Marburg, München, der Hang zu kleinen Aufmerksamkeiten – es gibt so viel und noch mehr, was Lisa an Deutschland mag. Als Lehrerin möchte sie ihre Schüler auch mit ihrer Begeisterung für die Sprache anstecken.Name: Lisa Land: Ukraine Geburtsjahr: 1990 Beruf: Deutschlehrerin in einer privaten Sprachschule in Charkiw Das mag ich an der deutschen Sprache: Ihre Logik...


share







 2019-09-26  4m
 
 

Hany aus Ägypten


Die Schüler warten ungeduldig auf die nächste Deutschstunde? Für Deutschlehrer Hany ist das Beweis dafür, dass er sie für die Sprache begeistern kann. Auch er selbst hat die Liebe zu Deutsch in der Schule entwickelt.Name: Hany Land: Ägypten Geburtsjahr: 1979 Beruf: Lehrer am Sharm el Sheikh-College in Sharm el-Sheikh Das mag ich an der deutschen Sprache: Den reichen Wortschatz. Ich unterrichte Deutsch, weil … ich während meiner eigenen Schulzeit großen Gefallen daran gefunden habe...


share







 2019-09-12  2m
 
 

Pratibha aus Indien


Weil sie Deutsch als merkwürdig empfand, lernte Pratibha die Sprache und unterrichtet sie mit Leidenschaft. So zählen Grammatikbücher auch zu ihren Lieblingsbüchern.Name: Pratibha Land: Indien Geburtsjahr: 1977 Beruf: Deutschlehrerin an der Delhi Public School in Bangalore Das mag ich an der deutschen Sprache: Ich fand sie etwas merkwürdig und wollte sie lernen. Ich mag unter anderem den Klang...


share







 2019-08-29  1m
 
 

Mokhinav aus Tadschikistan


Die Logik der deutschen Sprache beeindruckt die Deutschlehrerin Mokhinav. Deutsche empfindet sie als hilfsbereit und höflich. Daher sind ihre deutschen Lieblingswörter auch „gern“ und „leider“.Name: Mokhinav Land: Tadschikistan Geburtsjahr: 1989 Beruf: Deutschlehrerin in einer DSD-Schule in Duschanbe Das mag ich an der deutschen Sprache: Dass man logisch denken muss. Ich unterrichte Deutsch, weil … ich die Sprache einfach sehr liebe...


share







 2019-08-15  2m
 
 

Tatjana aus Russland


Schon in ihrer Jugend beschloss Tatjana, Deutschlehrerin zu werden – während eines Klassenausflugs nach Deutschland. Schwer fällt es ihr jedoch, sich für eine Lieblingsregion zu entscheiden.Name: Tatjana Land: Russland Geburtsjahr: 1976 Beruf: Deutschlehrerin an einem Gymnasium in Jekaterinburg Das mag ich an der deutschen Sprache: Vor allem die vielen schönen Synonyme und Redewendungen...


share







 2019-08-01  3m
 
 

Zvonka aus Kroatien


Weil sie ihre Liebe zur deutschen Sprache weitergeben möchte, ist Zvonka Deutschlehrerin geworden. Ihr Herz schlägt nicht ohne Grund für das Schwabenland und die schwäbische Küche.Name: Zvonka Land: Kroatien Geburtsjahr: 1989 Beruf: Deutschlehrerin in einer Berufsschule in Varaždin Das mag ich an der deutschen Sprache: Ihre Logik, Melodie und ihren Facettenreichtum. Ich habe eine besondere Beziehung zu ihr, weil ich in Deutschland geboren wurde...


share







 2019-07-18  2m