Coronavirus – Alltag einer Pandemie - Deutschlandfunk

Die Beiträge zur Sendung

https://www.deutschlandfunk.de/coronavirus-106.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 15m. Bisher sind 73 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 3 Tage.

Gesamtlänge aller Episoden: 17 hours 58 minutes

subscribe
share





Corona-Wunschzettel - Was wünschen sich die, die gegen die Pandemie kämpfen?


Intensivpfleger Marcus Heinrich hofft, dass sich mehr Menschen impfen lassen. Sozialdienstleiterin Waltraud Kannen fürchtet sich vor einer Spaltung der Gesellschaft. Covid-19-Patientin Cornelia will einfach nur wieder gesund werden.

Von Katrin Heise
www.deutschlandfunk.de, Zeitfragen
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-12-16  7m
 
 

Digitaler Impfpass - Stiko: Ohne gleiche Impfchancen, keine Sonderrechte für Geimpfte


Ein digitaler Impfausweis schürt die Hoffnung auf mehr Normalität in der Corona-Pandemie bei Reisen und im Alltag. Doch solange nicht genug Impfstoffe zur Verfügung stehen, sollten Geimpfte keine Sonderrechte bekommen, so der Stiko-Vorsitzende Thomas Mertens.

Von Christine Westerhaus
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-03-17  4m
 
 

Corona-Spätfolgen (6) - Wird es je wie früher?


Cornelia und Lottes Leben hat sich radikal verändert. Sie kehren wieder in ihren Job zurück, aber mit großen Einschränkungen. Die Angst vor dem nächsten Krankheitsschub bleibt. Und die Angst davor, nie wieder richtig gesund zu werden.


www.deutschlandfunk.de, Coronavirus – Alltag einer Pandemie
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-12-16  18m
 
 

Corona-Spätfolgen (5) - Nebel im Gehirn


Lotte und Cornelia sind erschöpft und kraftlos. Nichts wird besser, keiner kann ihnen helfen. Corona geht nicht weg. Lotte kämpft gegen Ohnmachtsanfälle, Cornelia nimmt ein Asthma-Spray. Beide sind zutiefst verunsichert.


www.deutschlandfunk.de, Coronavirus – Alltag einer Pandemie
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-12-16  17m
 
 

Corona-Spätfolgen (4) - Fertig mit der Welt


Die Krankheit kehrt zurück. Lotte hat die ganze Zeit Schmerzen, die durch den gesamten Körper wandern. Cornelia hat Angst zu sterben. Im Krankenhaus wird sie auf Lungenembolie, Herzinfarkt und Schlaganfall gecheckt – die Ärzte sind ratlos.


www.deutschlandfunk.de, Coronavirus – Alltag einer Pandemie
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-12-16  23m
 
 

Corona-Spätfolgen (3) - Allein zu Haus


Lotte kocht sich einen großen Topf Hühnersuppe und wird beim Haare waschen fast ohnmächtig. Cornelias Geruchs- und Geschmackssinn ist weg. Sie führt ein Videotagebuch und arbeitet im Garten. Sie denkt, Corona ist vorbei.


www.deutschlandfunk.de, Coronavirus – Alltag einer Pandemie
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-12-16  19m
 
 

Corona-Spätfolgen (2) - Rufen Sie die Feuerwehr!


Lotte und Cornelia werden positiv getestet. Cornelia putzt noch die Wohnung und wird dann gegen ihren Willen ins Krankenhaus eingeliefert. Lottes Krankheit wird schlimmer, das Gesundheitsamt glaubt an einen Herzinfarkt.


www.deutschlandfunk.de, Coronavirus – Alltag einer Pandemie
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-12-16  19m
 
 

Corona-Spätfolgen (1) - Testergebnis zum Tatort


Lotte und Cornelia sind beide Mitte 30, aktiv, sportlich und gesund – bis sie sich im März mit Corona infizieren. Die Gesundheitsämter sind überfordert: Sind die Symptome eindeutig? Sollte überhaupt getestet werden?


www.deutschlandfunk.de, Coronavirus – Alltag einer Pandemie
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-12-16  21m
 
 

Programmtipp Podcast Coronavirus Podcast Feed


Autor: Heise
Sendung: Coronavirus – Alltag einer Pandemie
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







 2020-12-11  2m
 
 

Corona-Bilanz - Mehr Druck und fehlender Mut


Fachkrankenschwester Jana Langer ist noch immer mit den Nachwehen der ersten Phase der Pandemie beschäftigt, auch jetzt fehlt noch echte Solidarität mit den Pflegekräften. Sie fühlt sich, als sei sie hundert Jahre gealtert in den letzten Monaten.


www.deutschlandfunk.de, Coronavirus – Alltag einer Pandemie
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-10-02  13m