punktEU

Vergesst Berlin! In Brüssel bei der EU werden die großen Räder der Politik gedreht. Aber von wem genau? Und in welche Richtung? Und mit welchen Hintergedanken?  "punktEU", der Europapolitik-Podcast des ARD-Studios in Brüssel, liefert Antworten, Analysen und Anekdoten. Für alle, die beim Thema EU nicht nur schimpfen, sondern mitreden wollen.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/punkt-eu/punkt-eu-282.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 466 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 7 days 23 hours 15 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Union der Untoten


Was ist da los in Europa? Reihenweise werden Regierungen abgewählt und treten Staatschefs zurück. In Brüssel laufen immer mehr Politiker auf Abruf herum. Wie arbeitsfähig ist die Union noch? Fragen Stephan Ueberbach, Raffaela Schaidreiter und Michael Schneider.


share







   30m
 
 

Hello, Goodbye?


Nach dem Westbalkan-Gipfel in Slowenien heißt es für die beitrittswilligen Staaten der Region: Weiter warten auf eine konkrete Perspektive. Dass Polens Verfassungsgericht nun mit seinem jüngsten spektakulären Urteil das Gespenst des Polexit heraufbeschwört, trübt die Hoffnungen des Westbalkan auf eine Clubmitgliedschaft weiter. Die einen wollen unbedingt rein, die anderen tun scheinbar alles, um auszusteigen: Reichlich Stoff für Astrid Corall, Stephan Ueberbach, Wolfgang Vichtl und Alexander Göb


share







   28m
 
 

Die Verschlumpfung Europas


Olaf Scholz als Kanzler, Grüne und FDP als Königsmacher: Darauf stehen die Zeichen nach der Bundestagswahl. Die EU-Politik stellt sich auf neue Töne aus Berlin ein. Von Brüsseler Hoffnungen, Sorgen und Visionen berichten Helga Schmidt, Jakob Mayr, René Bucken und Michael Schneider.


share







   29m
 
 

Lost in Transition


Deutschland steht vor einem Politikwechsel, soviel ist bei dieser Wahl klar. Merkel geht und eine neue Koalition könnte auf sich warten lassen. Aber Europa kann sich keine Pause leisten. Brüssels Blick auf die Bundestagswahl diskutieren Alexander Göbel, Holger Beckmann, Sabine Wachs und Michael Schneider.


share







   28m
 
 

Soulsister


In ihrer jährlichen Rede zur Lage der Union hat Ursula von der Leyen versucht, die Seele der Union zu beschwören. Ob ihr das gelungen ist, analysieren Helga Schmidt, Anne Gellinek, Stephan Ueberbach und Michael Schneider.


share







   36m
 
 

Soulsister


In ihrer jährlichen Rede zur Lage der Union hat Ursula von der Leyen versucht, die Seele der Union zu beschwören. Ob ihr das gelungen ist, analysieren Helga Schmidt, Anne Gellinek, Stephan Ueberbach und Michael Schneider.


share







   36m
 
 

Back to Brussels


Nach der Sommerpause kehrt in Brüssel das Leben zurück. Welche großen Themen diesen Herbst beherrschen könnten, klären Alexander Göbel, Astrid Corall, Stephan Ueberbach und Michael Schneider.


share







 2021-09-10  32m
 
 

Kollektive Traumatherapie


Will die EU international glaubwürdig bleiben, ist es Zeit für neue militärische Zusammenarbeit und klare politische Linien. Aber da hakt es noch gewaltig, beobachten Helga Schmidt, Stephan Ueberbach, Markus Preiß und Michael Schneider in Ljubljana.


share







 2021-09-03  35m
 
 

Inflation, was macht das schon?


Wenn die Preise steigen und das Geld an Wert verliert, bekommen viele in Deutschland schnell Schnappatmung. Die Inflation droht, und in Europa legt sie gerade zu. Die Geldpolitiker geben sich aber gelassen. Warum, erklären Holger Beckmann und Michael Schneider im Finanzcrashkurs.


share







 2021-08-27  23m
 
 

Tee mit den Taliban


Nach dem rasanten Machtwechsel in Afghanistan muss sich der Westen neu sortieren. Die EU will mit Kabul verhandeln, weiß aber nicht mit wem. Und in der NATO ist die Stimmung unterirdisch. Wie geht es weiter? Fragen Helga Schmidt, Jakob Mayr, Stephan Ueberbach, Michael Götschenberg und Michael Schneider.


share







 2021-08-20  35m