punktEU

Vergesst Berlin! In Brüssel bei der EU werden die großen Räder der Politik gedreht. Aber von wem genau? Und in welche Richtung? Und mit welchen Hintergedanken?  "punktEU", der Europapolitik-Podcast des ARD-Studios in Brüssel, liefert Antworten, Analysen und Anekdoten. Für alle, die beim Thema EU nicht nur schimpfen, sondern mitreden wollen.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/punkt-eu/punkt-eu-282.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 473 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 8 days 2 hours 54 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Ein Copyright, sie zu knechten


Um das Europäische Urheberrecht wird gestritten wie sonst nur in Mordor oder den Kommentarspalten von 4chan. Ist sie ein Schwert gegen die Marktmacht von Google & Co. oder das Ende des freien Internets? Samuel Jackisch dropt Memes und Argumente mit Moritz Stadler und Jan Henrich.


share







 2018-07-06  38m
 
 

Freiwillige vor!


Europa einigt sich auf eine Migrationspolitik, aber zu welchem Preis? Samuel Jackisch, Kai Küstner und Vassili Golod halten übernächtige Gipfel-Rückschau auf Verhandlungstaktik, Flurfunk und Suppengerüchte.


share







 2018-06-29  35m
 
 

Phänomenal irrational


Wenn alle über Migration reden, welche wichtigen Themen bleiben auf der Strecke? Wie passt der Europäische Krisenmodus zu sinkenden Asyl-Zahlen? Und welche Rolle spielen Journalisten dabei? Die EU-Fragen der Woche diskutieren Markus Preiß, Holger Romann und Samuel Jackisch.


share







 2018-06-22  37m
 
 

Der Star ist die Mannschaft


Zur WM-Zeit ist von Teamgeist keine Spur in der EU, es kracht und knirscht an allen Enden. Taktische Optionen für ein kompakteres Zusammenspiel und schnelles Umschalten der zerstrittenen Union diskutieren Karin Bensch, Pascal Lechler, Ralph Sina und Samuel Jackisch.


share







 2018-06-15  29m
 
 

Dublin ist tot


Im Asylstreit zieht Europa den Stecker, ohne eine Lösung gefunden zu haben. Pragmatischer Schachzug oder politische Kapitulation? Über Ankerzentren, Visa-Hebel und deutsches Wegducken sprechen Sophie Schriever, Andreas Meyer-Feist und Michael Grytz mit Samuel Jackisch.


share







 2018-06-08  34m
 
 

Spinnen die, die Römer?


Die Euro-Skepsis regiert Italien und Brüssel kann sich nicht entscheiden: reinreden, kleinreden oder Augen zu und durch? Bettina Scharkus, Karin Bensch und Samuel Jackisch diskutieren mit Italien-Korrespondent Nikolaus Nützel über Fiskaltheorie, politischen Anstand und die passende Fußball-Analogie.


share







 2018-06-01  28m
 
 

Von Zuckerbergen und Datenhaufen


Die Datenschutzgrundverordnung ist scharfgeschaltet, ab heute drohen fette Strafen. Und Facebook-Chef Mark Zuckerberg war beim EU-Parlament. Wie das ablief und was das alles für unsere Daten bedeutet, diskutiert Moritz Stadler mit Damla Hekimoğlu, Ralph Sina und Michael Grytz.


share







 2018-05-25  29m
 
 

Erweitern oder Scheitern?


Soll die EU möglichst bald noch größer werden und den 6 West-Balkan-Staaten eine konkrete Beitritts-Aussicht bieten? Und stimmt es, dass US-Präsident Trump die EU größer und stärker macht, als sie gemeinhin wahrgenommen wird? Hat Europa eine Chance, den Iran-Deal zu retten? Darüber diskutierte Kai Küstner mit Andreas Meyer-Feist und Malte Pieper.


share







 2018-05-18  28m
 
 

The Art of the Deal Break


Das Atom-Abkommen mit dem Iran will die EU auch ohne die USA aufrechterhalten, doch der politische und wirtschaftliche Preis dafür ist hoch. Die Folgen der Trump-Entscheidung für die Union, den Iran und die Bayerische Kartoffel diskutieren Samuel Jackisch, Kai Küstner und Ralph Sina.


share







 2018-05-11  30m
 
 

Außengrenzgänger


Mehr Geld für Frontex, das finden alle EU-Staaten gut. Aber wie genau funktioniert Europas Türsteher und lässt sich ein kompletter Kontinent überhaupt dicht machen? Von ihren Recherchen zu Europas "Migrationsmanagement" berichten Karin Bensch und Judith Wedel.


share







 2018-05-07  24m