COSMO Wasteland Rebels - Der Nachhaltigkeits-Podcast

Natürlich können wir so weiterleben wie bisher. Wird dann halt uncool. Es geht auch nachhaltig: Life-Hacks, das große Ganze und einfach machen. Mit Shia Su und Jessica Liedtke

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/cosmo/wasteland/wasteland-116.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 45m. Bisher sind 18 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 13 hours 8 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

Health for Future - Klimaschutz ist Gesundheitsschutz


Wusstet ihr, dass der Klimawandel auch mit einer erhöhten Gefahr für Pandemien einhergehen kann? Ja, uncool! Deshalb haben wir Jörg Schmid von Health for Future eingeladen. Mit ihm sprechen wir darüber, ob es gesunde Menschen eigentlich nur auf einem gesunden Planeten geben kann. Das Credo von Jörg: Klimaschutz ist auch Gesundheitsschutz...


share








   47m
 
 

Zero Waste mit Kindern - Stoffwindeln, Spielzeug, starke Nevern?


In unserer 16. Folge geht es also darum, wie man umweltfreundlich und vielleicht sogar Zero Waste mit Kindern leben kann. Wie Jessi als Mama weiß, ist das gar nicht so einfach: das fängt bei den Windelmüllbergen an und hört beim Plastikquietsche-Entchen in der Badewannne noch lange nicht auf. Marijana Braune, Psychologin und Podcasterin hinter Don’t Waste Be Happy ist Zero Wasterin und Mama. Einen verkrampft perfektionistischen Umgang sucht man bei ihr aber vergebens...


share








   48m
 
 

Klein, kleiner, Tiny House - reichen 28 Quadratmeter zu viert?


Rund ein Drittel der Menschen in Deutschland können sich ein Leben im Tiny House vorstellen! Wer hätte das gedacht? Den großen Schritt ins kleine Haus wagen allerdings nicht so viele. YouTuber Max Green ist einer, der Freiheit und Abenteuer liebt. Vier Jahre lang wohnte er mit seiner Partnerin Noreen und zwei Töchtern in einem 28 Quadratmeter großem Tiny House...


share








   45m
 
 

Lebensmittelverschwendung - der unnötigste Müll der Welt


In unserer 13. Folge dreht sich bei uns alles rund um Lebensmittelverschwendung – von englischsprachigen Medien auch gerne "world’s dumbest environmental problem" genannt. Und ja, wir – Jessi und Shia – stimmen da voll und ganz zu. Deswegen schauen wir in dieser Folge auf Ursachen und Lösungen von Lebensmittelverschwendung, von der richtigen Lagerung bestimmter Lebensmittel bis zu möglichen politischen Lösungen wie eine Anpassung der Mehrwertsteuer...


share








 2022-10-22  49m
 
 

Digitale Emissionen - Welche Emissionen verursacht das Internet?


Wart ihr auch schon mal auf einer Fridays for Future Demo und habt das alles schön bei euch auf Social Media gepostet oder sogar live gestreamt, um ganz viel Aufmerksamkeit für den Klimaschutz zu bekommen? Eva Kern geht auch auf Klimaschutz-Demos und muss da immer etwas schmunzeln. Denn sie weiß, dass das ganze Posten viele Treibhausgase verursacht, sie hat nämlich im Auftrag des Umweltbundesamts den Blauen Engel für Softwareprodukte mitentwickelt...


share








 2022-10-08  44m
 
 

Radreisen - die schönste Art, Urlaub zu machen?


"Die besten Abenteuer beginnen vor der Haustür", erzählen uns Katrin und Daniel vom beVegt-Podcast in dieser Folge. Vor zwei Jahren sind beide zum ersten Mal mit dem Fahrrad in den Urlaub gestartet. Direkt vor ihrer Haustür in Frankfurt am Main stiegen die zwei veganen Marthonläufer:innen aufs Rad. Das Ziel: Den Rhein-Radweg bis zur Rheinmündung in den Niederlanden zu folgen. In neun Tagen sind sie rund 650 km gefahren und haben dabei viel erlebt...


share








 2022-09-24  47m
 
 

Wie erkenne ich Greenwashing - außen grün, innen klimaschädlich?


Welcome back! In unserer ersten Folge der zweiten Staffel sprechen wir mit Zero Wasterin Anke Schmidt – Shias Go-To-Expertin in Sachen Etikettenschwindel – über Greenwashing. Als ehemaliger Marketing-Mensch kennt Anke sich aus mit den Greenwashing-Strategien. Als Produzentin von Zero-Waste-Produkten hat sie aus erster Hand – u.a. durch eigene Labortests – erfahren, wo auch in der Nachhaltigkeitsindustrie ganz schamlos getrickst wird...


share








 2022-09-10  43m
 
 

Elektronik Reloaded - Warum wir Elektroschrott vermeiden sollten


Mehr als 10 kg Elektroschrott pro Jahr produziert jeder von uns in Deutschland rein statistisch gesehen! Der BUND hat das mal übersetzt: Umgerechnet sind das zehn Mixer, 20 Handys, fünf Toaster oder einen 55 Zoll Fernseher, die wir pro Person wegwerfen! Die Wasteland Rebels Shia Su und Jessica Liedtke erklären, warum wirklich jedes Elektrogerät ökologisch und sozial problematisch und Reporter Cengiz Tarhan kommt glücklich aus einen Repair-Cafè.


share








 2022-04-02  57m
 
 

Strom sparen - So wird es nachhaltiger in der Küche


Strom sparen ist gut für die Stromrechnung und die Umwelt. Auch mit Blick auf die gestiegenen Energiepreise ist das wichtig. Nachhaltig leben, heißt auch mit Energie bewusst umzugehen. In dieser Folge schauen die Wasteland Rebels in die Küche. Wo sind hier Stromfresser und wie gehts besser? Was ist besser: Essen mit der Mikrowelle warm machen oder auf dem Herd? Tipps gibt es auch von Thomas Bertram, Energieberater der Verbraucherzentrale Düsseldorf...


share








 2022-03-19  50m
 
 

Green Finance - Nachhaltige Geldanlagen


Geld fürs Alter anlegen und dabei auf Nachhaltigkeit achten ist keine einfache Sache. Denn manche Geldanlagen, die als grün und nachhaltig angepriesen werden, sind oft problematisch. Wie kann man Geld anlegen und dabei auf fossile Brennstoffe, Rüstungsindustrie und gute Arbeitsbedingungen achten? Kann man mit grünen Anlagen wirklich etwas erreichen und gleichzeitig auch Geld machen? Antworten gibt es in diese Folge. Shownotes zur Folge: http://www.wdr.de/k/WastelandRebels


share








 2022-03-05  43m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2