DAMALS und heute - Der Podcast zur Geschichte

Die beiden Historiker David Neuhäuser und Felix Melching stellen zweimal im Monat spannende Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert vor. Der Podcast wird präsentiert von DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

https://damalsundheute.podigee.io

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 33m. Bisher sind 35 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 19 hours 11 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Folge 34 - Der Uhrmacher, der Agent wurde, Figaro erschuf und Amerika befreite


Als der junge, selbstbewusste Uhrmacher Pierre-Augustin Caron zum ersten Mal am Königshof erscheint, kann noch niemand ahnen, welche Wendungen sein Leben in den folgenden Jahrzehnten nehmen wird. Er wird Höfling, Geschäftsmann, Autor, Schmuggler und Agent. Auf den Aufstieg folgt der Fall und auf den Fall wieder der Aufstieg.


share







   41m
 
 

Folge 33 - Von Zionisten, Titoisten und Stalinisten


Im November 1952 wurden in Prag Rudolf Slansky und 13 weitere Funktionäre der Tschechoslowakischen Kommunistischen Partei der Verschwörung angeklagt. Der Prozess war Teil einer regelrechten Säuberungswelle in den kommunistischen Parteien des Ostblocks...


share







   43m
 
 

Folge 32 - Der Untergang der römischen Republik


Während auf den Straßen Roms chaotische Zustände herrschen, werden die Mitglieder des ersten Triumvirats – Cäsar, Pompeius und Crassus – immer mächtiger. Sie haben den Senat weitgehend entmachtet und teilen die Herrschaft unter sich auf. Je energischer ihre Gegner sie in die Schranken weisen wollen, desto näher rückt das Ende der Republik.


share







 2021-10-21  37m
 
 

Folge 31 (Bonus) - Friedrich II. - Das Staunen der Welt


Als Kaiser des römisch-deutschen Reiches war Friedrich II. eine hoch umstrittene Figur. Für die einen war er personifizierte Kaisertugend, für die anderen ein zerstörerischer Ketzer. Worauf er sich meisterlich verstand, war die Präsentation seiner Macht. Wie kein anderer Herrscher seiner Zeit verstand er sich darauf, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.


share







 2021-10-14  17m
 
 

Folge 30 - Die Schlacht von Tagliacozzo


Kaiser Friedrich II. wurde auch "Stupor Mundi" genannt - das Staunen der Welt. Als römisch-deutscher Kaiser, König von Sizilien und Jerusalem und Herzog von Schwaben war der Staufer der vielleicht mächtigste Herrscher des Mittelalters. Doch mit seinem Tod stürzte er Europa ins Chaos. Im Reich folgte die lange Phase des Interregnums, der kaiserlosen Zeit. In Italien trafen am 23...


share







 2021-09-30  45m
 
 

Folge 29 - Das Deltaprojekt


Seit dem Mittelalter haben die Niederländer mit dem Meer zu kämpfen. Über die Jahrhunderte werden sie immer wieder von desaströsen Flutkatastrophen heimgesucht. Nachdem die Flut von 1953 eine politische Krise ausgelöst hat, entstehen im Rahmen des sogenannten Deltaprojekts eine ganze Reihe moderner Anlagen, zu denen auch das gewaltige Sturmflutwehr in der Oosterschelde gehört.


share







 2021-09-16  32m
 
 

Folge 28 - Der Mann aus dem Eis


Am 19. September 1991 finden Erika und Helmut Simon bei einer Bergwanderung am Tisenjoch einen Toten im Gletscher. Das Ehepaar ist schockiert, doch die herbeigerufenen Gendarmen bleiben gelassen. Es ist immerhin schon die sechste Leiche, die das Eis in diesem warmen Sommer freigibt. Es handelt sich um eine Routineangelegenheit. Mediales Interesse erregt nur, dass der bekannte Extrembergsteiger Reinhold Messner an der Fundstelle auftaucht...


share







 2021-09-02  31m
 
 

Folge 27 - Das Orakel von Delphi


Das Orakel von Delphi ist für die alten Griechen eine wichtige Institution. Über 1000 Jahre lang stützt sich Delphi auf seine Pythia und sein Apollonheiligtum. Aus dem ganzen Mittelmeerraum kommen Herrscher und Gesandte, um den Rat des Orakels zu hören. Zum Dank machen sie Delphi reich – doch der Reichtum birgt auch Gefahren.


share







 2021-08-19  40m
 
 

Folge 26 (Bonus) - Ein Staatsstreich im frühen Mittelalter


Im Jahr 751 vollendete der fränkische Hausmeier Pippin der Jüngere den langen Weg seiner Familie an die Macht: Er ließ dem letzten Merowingerkönig im Frankenreich, Childerich III., den Kopf scheren und ihn ins Kloster stecken. Mit Pippin begann die Herrschaft der Karolinger. Schon etwa hundert Jahre zuvor hatte ein Angehöriger dieses Geschlechts, Grimoald der Ältere, versucht, die Macht an sich zu reißen. Der Hausmeier des Teilreichs Austrasien überredete König Sigibert III...


share







 2021-08-12  19m
 
 

Folge 25 - Israels bester Mann... war eine Frau


Golda Meir wurde am 17. März 1969 als erste Frau zur Ministerpräsidentin eines westlichen Staates gewählt. Hinter der Fassade einer freundlichen jüdischen Großmutter in orthopädischen Schuhen versteckte sich eine knallharte Politikerin. 1898 im russischen Zarenreich geboren, war Golda Meir eine Pionierin des Jischuv, der jüdischen Gemeinde in Palästina vor der Gründung des Staates Israels, und an allen Etappen der Staatsgründung Israels beteiligt...


share







 2021-07-29  57m