das ARD radiofeature

Das ARD radiofeature ist ein Gemeinschaftsprojekt der ARD mit aufwändigen, investigativ-journalistischen Dokumentationen. Renommierte Radio-Autor*innen recherchieren Themen, die unser soziales und politisches Leben berühren: von der Übertherapie am Lebensende bis zum Bankenskandal. Ihr Motto: "hören was dahinter steckt". - Auch als Podcast

http://radiofeature.ard.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 47 Folge(n) erschienen. Alle 4 Wochen erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

recommended podcasts


Wie Putin Deutschland spaltet


Mitten in Deutschland spaltet Wladimir Putin Familien und Freunde in Putin-Gegner und Putin-Versteher. Was an Russlands starkem Mann gefällt seinen Anhängern, dass sie sogar über die Schattenseiten seiner Herrschaft hinwegsehen? Autor: Julia Smilga, Produktion: Bayerischer Rundfunk 2019


share





   53m
 
 

Betrug in meinem Namen


"Plötzlich liegt im Briefkasten eine Mahnung von einem britischen Online-Shop: Angeblich soll ich eine teure Uhr bestellt und nicht bezahlt haben. Das ist ein Scherz, denke ich. Aber leider nicht, wie sich herausstellen wird. Bald kommen Mahnungen für Jacken, Hosen und noch mehr Uhren. Es zeigt sich: In meinem Namen und auf meine Rechnung haben Kriminelle über Monate immer wieder Waren bestellt, die sie dann trickreich abgreifen. Ich bin Opfer von Identitätsdiebstahl geworden...


share





 2019-05-22  52m
 
 

Die Vermessung der Psyche


Facebook behauptet, mit künstlicher Intelligenz Selbstmordabsichten der User feststellen zu können. Digitale Diagnose- und Behandlungsmethoden für psychische Krankheiten sind im Kommen, auch in Deutschland. Sind Algorithmen die besseren Therapeuten? Autor: Sebastian Meissner, Produktion: WDR 2019


share





 2019-04-24  53m
 
 

Dreckschleuder Deutschland


Wir sind gut, denken wir Deutschen: grün, sauber, öko. In Wirklichkeit produzieren wir luxuriöse Feinstaubschleudern, trennen Müll - um dann doch alles zusammen zu verbrennen - und verseuchen Äcker und Flüsse. Wer blockiert eine vernünftige Umweltpolitik? Produktion: Autor: Tom Schimmeck, NDR 2019.


share





 2019-03-27  52m
 
 

Dreckschleuder Deutschland


Wir sind gut, denken wir Deutschen: grün, sauber, öko. In Wirklichkeit produzieren wir luxuriöse Feinstaubschleudern, trennen Müll - um dann doch alles zusammen zu verbrennen - und verseuchen Äcker und Flüsse. Wer blockiert eine vernünftige Umweltpolitik? Produktion: NDR 2019, Autor: Tom Schimmeck


share





 2019-03-27  52m
 
 

Übertherapie am Lebensende


Viele Sterbenskranke werden falsch versorgt. Ärzte behandeln Patienten noch kurz vor ihrem Tod mit aggressiven Therapien, die ihnen mehr schaden als nützen. Und nicht immer bekommen Patientenverfügungen die Beachtung, die sich ihre Verfasser wünschen. Produktion: WDR


share





 2019-02-20  53m
 
 

Befehlsempfänger Gottes


Evangelikale Christen nehmen die Bibel wörtlich. Ihre teilweise christlich fundamentalistischen Vorstellungen versuchen sie in Kirche und Politik durchzusetzen. Einige Evangelikale sind Bundestagsabgeordnete der CDU, aber besonders attraktiv ist für viele die AfD. Autor: Michael Weisfeld. Produktion: SWR


share





 2019-01-24  52m
 
 

Befehlsempfänger Gottes


Evangelikale Christen nehmen die Bibel wörtlich. Ihre teilweise christlich fundamentalistischen Vorstellungen versuchen sie in Kirche und Politik durchzusetzen. Einige Evangelikale sind Bundestagsabgeordnete der CDU, aber besonders attraktiv ist für viele die AfD. Autor: Michael Weisfeld. Produktion: SWR


share





 2019-01-23  52m
 
 

Cottbus


In Brandenburg gibt es bundesweit die meisten Angriffe von Neonazis. In Cottbus sprechen Bürgerinitiativen schon von einer allgegenwärtigen Bedrohung und einem feindseligen Klima. Wie leben Geflüchtete, Linke, Punks und liberale Fußballfans in dieser Stadt?


share





 2018-12-03  52m
 
 

Täter, die keine waren?


Heike Drechsler ist zweifache Olympiasiegerin im Weitsprung und eine der bekanntesten Sportlerinnen der DDR und der Bundesrepublik. Doch über ihrer Karriere liegt ein Schatten: Seit Jahren wird sie beschuldigt, unter dem Decknamen "Jump" als inoffizielle Mitarbeiterin für die Stasi gespitzelt zu haben. Zu Unrecht – das hat die Sportjournalistin Heike Otto in aufwändigen Recherchen für das ARD radiofeature herausgefunden...


share





 2018-10-24  53m