Das Broletariat

Leleledies and Gentleman. Die Welt kippt aus den Latschen und wir drei Bois, Rob Hackemesser, Tob Meißner und Philipp "Dö" Döring, haben nichts besseres zu tun, als den 1.986.987sten Podcast voll prosaischem Dünpfiff und übersteigertem Mitteilungsbedürfnis zu launchen? Ja! Ein Podcast wie das wendlersche Gliedbildchen. Sanft abstoßend, straffe Profilneurose, dennoch überraschend stattliche Potenz und irgendwie liebenswert. Begleitet drei Ost-Jungs durch ihre Litanei an Halbwahrheiten, Dorfjugendanekdoten, flachen Witzchen und slomkaischen Analysen des Weltgeschehens.

https://anchor.fm/dasbroletariat

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h12m. Bisher sind 45 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 6 hours 11 minutes

subscribe
share





episode 12: Das schwächste Glied der Kette


Goethe, Schiller, Heine, Rilke, Meißner. Ja, unser Mann aus der Hansestadt, das sind 197 cm pure Poesie auf zwei Stelzen und er darf zu recht in der Riege dieser großen Dichter und Denker genannt werden... "Betrunken sein... Das ist sich die Freude von morgen leihen." Mit diesem epochalen Meisterwerk pflückt er wieder einen lyrischen Wortstern vom Himmel und läutet für Euch das Wochenende ein. Mit Herrentags-Kater...


share







 2021-05-14  1h20m
 
 

episode 11: Darkroom Duck


Zwo, eins, Risiko! Der Genuss dieser Podcast-Paella ist diese Woche mit größter Vorsicht zu genießen. Das liegt an den Ingredienzen: Lüsterne Superhelden-Enten, Niederländische Sexualpraktiken, Norbert, Buschige Augenbrauen, beinahe amputierte Finger, richtig unangenehme Begegnungen in der Bahn mit Menschen, die gar nicht da sind und am Ende auch noch die Steile These, dass die Schlümpfe und ihr Schöpfer kranke Antisemiten sind...


share







 2021-05-07  1h0m
 
 

episode 10: Smooth my Balls


Der Frühling pfeift uns seicht, belanglos und markforsterig ins Ohr, aber Frühlingsgefühle wollen sich trotzdem nicht so recht einstellen. Das kann zu Irritationen führen. Wisst ihr, was garantiert nicht zu Irritationen führt? Der (vielleicht) neue und erste Werbepartner der Brolis. Wer das ist? Hört selbst. Kleiner Tipp: Es geht ins Pattere. 

Furthermore bleibt festzuhalten: Dafür, dass aktuell nicht viel passiert, passiert doch recht viel. Unsere Themen-Liste ist lang...


share







 2021-04-30  1h32m
 
 

episode 9: Talke nicht between!


Brolis und Brolinnen, wir leben in Zeiten, in denen die Glaubwürdigkeit so mancher EntscheidungsträgerInnen die Stabilität eines eingeweichten Weißbrots ohne Rinde zu haben scheint. Deshalb sehnt man sich doch nach einem starken Fü...rsprecher, einem Robin Hood 2.0, der Wort hält, der für die Belange der Nichtgehörten einsteht. Einer mit ´nem richtig derben Presenter. Der an der Coast of Life die ganzen Splashfressen umsmackt. So einer ist und bleibt Ingo Lenßen...


share







 2021-04-23  1h7m
 
 

episode 8: Keine Hosen, keine Probleme


Einst berichteten die Bros von einem Handwerker, der nach getaner Arbeit zwei Pils zu viel hatte, deswegen nicht mehr fahren wollten und deshalb die Entscheidung traf, mit dem Helikopter heim zu fliegen. Dem Rettungs-Helikopter. Dafür streichelte er einen Tiger, welcher ihm diese Liebkosung wiederum mit der Neugestaltung seines Unterarms quittierte...


share







 2021-04-16  1h14m
 
 

episode 7: Biete Vaterschaft für Impfung


Die Sonne scheint gleißend auf die Wasseroberfläche der braunen Lagune vor der Küste Guadeloupes. Ockerfarbene Schlieren durchziehen das ansonsten tiefblau bis türkis schimmernde Wasser. Zwei reglose Leiber treiben wabernd in den Fluten der karibischen See umher. Ihr kognitiver FI-Schutzschalter bewahrte die beiden Steve Irwins Mitteldeutschlands mit einer barmherzigen Ohnmacht vor der Konfrontation mit ihrer größten Angst. Und Schuld waren am Ende zwei 16-cm-Katzenhaie und ein Tümmler...


share







 2021-04-09  1h20m
 
 

episode 6: Mutter, Dein Joghurt is schlecht!


Anschnallen, Ihr LeichtmatrosInnen, es wird wild. Die Kaperfahrt diese Woche wird zur Jagd auf Roter Robtober. Hackmann hat sich nämlich die ersten ernstzunehmenden Sonnenstrahlen gekrallt und sieht aus, wie Uli Hoeneß nach sechs Schlaganfällen auf dem ErgoLine 1000 Turbobräuner. Aber er hat Euch auch was mitgebracht: Definitiv eine der besten Anekdoten aller Zeiten. Keine Zeit für Euphemismen. Ist wirklich so...


share







 2021-04-02  1h18m
 
 

episode 5: Corny "Dragonfruit Bärlauch"


Nachdem die katholische Kirche UND die Ministerpräsidentenkonferenz als sonst astrein integre und zuverlässige Instanzen zunehmend versagen, springen die Bros gerne ein und offenbaren Euch auch diese Woche wieder eine Bergpredigt in Eure Podcastplayer. @doedierakete hat eine gigantische Business-Idee für @toby_van_kenobi. "Meißner macht Mini-Menschen müde" soll seine Agentur heißen. Welches Geschäftsmodell sich dahinter verbirgt, hört ihr in EPISODE /37/...


share







 2021-03-26  1h18m
 
 

episode 4: Death Hack


15 Monate Nüchternheit, nahezu wöchentliches Schwadronieren über die eigene Askese, Missionierungsversuche zur Alkoholenthaltsamkeit für die anderen beiden, dem Feuerwasser regelmäßig frönendem Broletarier... Rob hat viel getan, um sein Image des bekehrten Saubermannes, der jeglicher Intoxikation abgeschworen hat, zu pflegen. Und nun platzt er mit einem Geständnis in die neue Episode. Eine neue Sucht. Eine Abhängigkeit, die auch ein soziales und gesellschaftliches Statement ist...


share







 2021-03-19  1h5m
 
 

episode 3: Ulrike, von der Groben!


Los Wochos beim Broletariat! Diese Woche im Angebot: Der McMissgunst. Liebevoll zubereitet an dieser Stelle von Tob Meißner. Denn er lässt beim Thema "Lotto" in das tiefe, schwarze Loch blicken, was er augenscheinlich seine Seele nennt. Und wo wir schon bei "tief" sind (höhö): Tob war mal wieder beim deepthroaten. Wieso ein PCR-Test doch ein Quell der Heiterkeit und der Job des PCR-Testers vielleicht ein echter Traum-Beruf für Tob sein kann, hört Ihr in Episode 36...


share







 2021-03-12  1h13m