Das soziologische Kaffeekränzchen

Jennifer, Christoph und Thomas sitzen an der virtuellen Kaffeetafel und reden über Soziales.

https://www.soziologisches-kaffeekraenzchen.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h33m. Bisher sind 47 Folge(n) erschienen. Alle 4 Wochen erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 17 hours 44 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 46: Pausen


Das soziologische Kaffeekränzchen begibt sich in eine unbestimmte Pause, weil die Welt unwägbar ist. Es ist aber eine Pause, also bitte behaltet und im Podcatcher, wir kehren mit unseren Teetassen zurück.


share







 2021-01-10  12m
 
 

episode 45: Rituale


Wie ein gutes Ritual sind wir wieder da, und weil Dezember und damit Ritualzeit ist, sprechen wir über eben diese.


share







 2020-12-13  1h2m
 
 

episode 44: Gefängnisse


Es ist November und wir wenden uns dem erquicklichen Thema des Gefängnisses zu.


share







 2020-11-08  1h6m
 
 

episode 43: Freizeit


Diesmal sprechen wir über Freizeit, was das eigentlich ist, warum sie ohne Arbeit nicht zu denken ist und was sie für uns so bedeutet.


share







 2020-10-11  1h31m
 
 

episode 42: Mobilität


Diesmal sprechen wir darüber, wie Mobilität uns beeinflusst, soziales Leben formt und bestimmt.


share







 2020-09-13  1h30m
 
 

episode 41: Gewalt


Diesmal geht es um Gewalt und warum es wichtig ist, dass unterschiedliche Qualitäten von Gewalt und ihre Bedeutung unterschieden werden.


share







 2020-08-09  1h30m
 
 

episode 40: Hedonismus


Diesmal sprechen wir über Hedonismus, wie er als Distinktionsmerkmal und Vorwurf benutzt wird...


share







 2020-07-12  1h31m
 
 

episode 39: Wissenschaft


Wir stürzen uns in die Wissenschaft und versuchen zu erklären, was es eigentlich damit auf sich hat und warum...


share







 2020-06-13  1h36m
 
 

episode 38: gesellschaftlicher Wandel


Diesmal sind wir irgendwie aktuell und irgendwie auch nicht, dafür aber unheimlich diskursiv. Es geht um den gesellschaftlichen Wandel und warum eher vielleicht doch eher nicht kommt. Hinweis, diese Sendung ist im Mai 2020 entstanden und hat diesmal durchaus Zeitkontext. Shownotes Rudolf Stichweh - Simplifikation des Sozialen Armin Nassehi - Das Virus ändert alles, aber es ändert sich nichts Spruyt, Hendrik. 1994: The sovereign state and its competitors: an analysis of systems change...


share







 2020-05-17  1h33m
 
 

episode 37: Bildung


Wir sind nun drei Jahre alt und sprechen darüber, wie es uns so in der Pandemie von 2020 ergeht und dann über Bildung. Dabei geht es viel um Kompetenzen und auch etwas darüber, wie sehr Bildung irgendwie schief geht.


share







 2020-04-12  1h48m