Das Thema

Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Gastgeberin Laura Terberl diskutiert mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – jetzt auch zum Hören.

http://www.sueddeutsche.de/thema/Das_Thema

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 32m. Bisher sind 160 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share



 

recommended podcasts


episode 112: Die letzte Chance der SPD


Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans kannten sich nicht, bevor Sie gemeinsam für den SPD-Parteivorsitz kandidierten. Jetzt sollen sie die SPD in die Zukunft führen. Es ist die vielleicht letzte Chance für eine Partei, die in den letzten Jahren vor allem turbulent gewirkt hat. Mehr auf sz.de/das-thema.


share





   35m
 
 

episode 111: China Cables: So werden Uiguren unterdrückt


Gülziye Taschmamat lebt in Deutschland, aber sie vermutet, dass ihre Schwester in einem der Lager gefangen gehalten wird, in dem Uiguren inhaftiert und indoktriniert werden. Ein Schicksal hinter den China Cables. Mehr auf sz.de/das-thema.


share





   35m
 
 

episode 110: Das Leiden der Milchkuh


Die deutsche Milchindustrie ist eine der größten der EU. 26 Milliarden Umsatz werden damit jedes Jahr gemacht. Aber was bedeutet das für die Kühe und wieso ist es so schwer, Tierschutz effektiv umzusetzen? Mehr unter sz.de/das-thema.


share





   32m
 
 

episode 109: Wie künstliche Intelligenz unser Leben verändern wird


Künstliche Intelligenz ist die Zukuft. Aber wie stark wird sie unser Leben bestimmen? Andrian Kreye über Science Fiction, Heilsversprechen und ob das Ende der Menschheit droht. Mehr zum Thema auf sz.de/das-thema.


share





   31m
 
 

episode 108: Der Sound des Ostens


30 Jahre nach dem Mauerfall erzählen die drei Musiker Trettmann, Paul van Dyk und Dirk Michaelis von ihrem Leben in der DDR, der Wiedervereinigung und ihrer Musik.


share





 2019-11-06  54m
 
 

episode 107: Kunst und Kolonialismus


In der Kolonialzeit wurden viele Kulturgüter gestohlen, geraubt oder getauscht. Das Ergebnis: Noch heute stapelt sich in deutschen Ethnologischen Museen Raubkunst aus Afrika. Und nicht immer ist die Kunst dort am besten aufgehoben.


share





 2019-10-30  32m
 
 

episode 106: 4. November 1989: Der schönste Tag der DDR


Wenige Tage vor dem Mauerfall protestieren in Ostberlin hunderttausende Menschen. Es ist ein Höhepunkt der friedlichen Revolution. Unser Autor hat viele der damaligen Redner getroffen. Im Podcast erzählt er von seiner Recherche. Mehr auf sz.de/das-thema.


share





 2019-10-23  40m
 
 

episode 105: Klimakrise: Was wir besser machen können


Die Wissenschaft warnt seit Jahrzehnten vor dem Klimawandel - und bietet Lösungen an. Was können wir also tun und wie ist das Klimapaket der Großen Koalition zu bewerten?


share





 2019-10-16  35m
 
 

episode 104: Ukraine-Affäre: Ein Trump-Skandal zu viel?


In den USA könnte bald ein Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump beginnen. Ist eine Amtsenthebung realistisch und wie ist es eigentlich soweit gekommen? Mehr auf sz.de/das-thema


share





 2019-10-09  32m
 
 

episode 103: Wie sich Depressionen anfühlen


Depressionen zählen zu den häufigsten Krankheiten überhaupt. Oft werden sie unterschätzt oder gar nicht erst diagnostiziert. Wie sie sich anfühlen, erzählt SZ-Redakteurin Barbara Vorsamer im Podcast. Mehr auf sz.de/das-thema


share





 2019-10-02  35m