Der Benecke | radioeins

Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula - Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins.

https://www.radioeins.de/archiv/podcast/die_profis_benecke.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 5m. Bisher sind 360 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


Gefährliche Freundschaften


Das Coronavirus ist mittlerweile fast über den gesamten Globus verteilt. Doch wie ist es überall hingekommen? Ein Projekt von Facebook namens "Data for Good" zeigt die geographische Verteilung von Freundschaftsbeziehungen, mit denen die Stärke der sozialen Verbindung zwischen zwei Orten aufgezeigt werden kann. Anhand dieser Daten haben Forscher der New York University versucht, bestimmte Infektionsverteilungen zu erklären, und sind dabei auf interessante Zusammenhänge gestoßen...


share







 2020-05-02  5m
 
 

Der "Rückweg-Effekt"


Wer kennt die Frage „Wann sind wir endlich da?“, aber auch das damit verbundene Gefühl nicht? Häufig fühlt sich die Hinfahrt für Groß und Klein viel länger an als die Rückfahrt. Warum das so ist und wie das mit unserer eigenen Erwartungshaltung zusammenhängt, erklärt uns Dr. Mark Benecke.


share







 2020-04-25  5m
 
 

Linkshänder


Ob nun beim Schreiben, Brot schmieren oder Tasse halten, die meisten Menschen nutzen für diese Tätigkeiten die rechte Hand. Linkshänder sind in der Unterzahl. Sie machen nur knapp 10 Prozent aus, hat eine aktuelle Metastudie der Ruhr-Universität Bochum in Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen herausgefunden. Das Besondere: Es ist die größte ihrer Art bisher und zeigt, das Linkshänder nicht nur Menschen sind, die mit der linken Hand schreiben. Dr. Mark Benecke weiß mehr.


share







 2020-04-18  6m
 
 

Das Umwandeln von Virenproteinen in Musik


Man sollte meinen, dass in diesen Tagen alle Wissenschaftler, die vom Fach her dazu in der Lage sind, mithelfen, an einem Medikament oder Impfstoff rund um das Coronavirus zu forschen. Ein Team aus den USA hingegen hat eine Technik entwickelt, mit der Proteinstrukturen in Musik übersetzt werden – und so den Klang des Coronavirus ermittelt. Wie das genau funktioniert, weiß Dr. Mark Benecke.


share







 2020-04-11  5m
 
 

Die Lebenserwartung von weiblichen Tieren


Bei uns Menschen ist schon lange klar: Frauen leben länger als Männer. Dies gilt sogar, wenn man die mitunter gefährlicheren Lebensbedingungen von Männern oder die charakterlichen Ungleichheiten in Sachen Risikobereitschaft oder ähnlichem herausrechnet. Aber warum ist das so? Sind Frauen den Männern gegenüber genetisch überlegen? Sind sie tatsächlich "das stärkere Geschlecht"? Ein internationales Team von Biologen warf einen Blick ins Tierreich, um Antworten auf diese Fragen zu finden...


share







 2020-04-04  6m
 
 

Gurgeln gegen Erkältung


Hinter uns liegt die erste offizielle Frühlingswoche. Heute Nacht werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Aber trotz der Sonne waren die vergangenen Tage und vor allem Nächte enorm kalt. Das heißt, auch wenn das Coronavirus gerade vorherrschend ist, kann einen auch eine ganz normale Erkältung treffen. Warum dagegen auch Gurgeln hilft, das haben Japaner vor einigen Jahren untersucht. Und unser Lieblingsforensiker Dr...


share







 2020-03-28  5m
 
 

Supercomputer gegen das Coronavirus


Im Kampf gegen das Coronavirus sind derzeit alle verfügbaren Kräfte gefragt, so natürlich auch Maschinen und Computer, die uns im sonst normalen Alltag ebenfalls allerhand Aufgaben abnehmen. Neben den vielen Virologen, die derzeit nach einem Impfstoff oder Medikamenten suchen, sind deshalb auch Computerwissenschaftler bei der Bekämpfung des Virus beteiligt. Mit Hilfe der zwei schnellsten Höchstleistungsrechner der Welt versuchen sie, mögliche Szenarien zu simulieren und Wirkstoffe zu testen...


share







 2020-03-21  6m
 
 

Papageien, die Mathematik verstehen


Papageien sind beliebt, bunt und besonders klug, soviel ist bekannt. Dass manche dieser Vögel aber sogar beherrschen, was wir erst im Mathematikunterricht mühsam und schwitzend unter dem Begriff Wahrscheinlichkeitsrechnung erlernen, darüber staunen sogar die Biologen der University of Auckland. Wie die Papageien relative und absolute Häufigkeiten unterscheiden und sogar Statistiken einbeziehen, erklärt uns heute Dr. Mark Benecke!


share







 2020-03-14  5m
 
 

Der Erfolg der Marvel-Filme


Das „Marvel Cinematic Universe“ ist bei weitem das erfolgreichste Film-Franchise, das es je gab. Sogar Giganten wie „Harry Potter“ oder „Star Wars“ lässt das sich scheinbar ständig exponentiell vergrößernde Marvel-Universum alt aussehen. Warum aber ist das so? Was macht die Welt(en) rund um Iron-Man, Spiderman, Black Widow und Co. so besonders? Diese Frage stellten sich auch die Forscher des australischen Centre of Excellence for Mathematical and Statistical Frontiers (ACEMS)...


share







 2020-03-07  5m
 
 

Spinnen, die sich die Beine ausreißen


Das Sexualverhalten von Spinnen lässt sich allgemein mit den Wörtern skuril und ambivalent wohl recht gut beschreiben: Unmittelbar nach der Befruchtung kommt es oft zum Kannibalismus, meist wird dieser vom Weibchen am Männchen verübt. Um sich vor den tödlichen Attacken der Weibchen zu schützen, haben die männlichen Büschelweberspinnen eine ausgefallene Überlebensstrategie entwickelt: Bevor sie das Weibchen befruchten, opfern sie diesem ihre Beine...


share







 2020-02-29  6m