Der Benecke | radioeins

Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula - Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins.

https://www.radioeins.de/archiv/podcast/die_profis_benecke.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 5m. Bisher sind 354 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Francis Crick


Ohne Francis Crick könnte unser Lieblingsforensiker und Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke nicht so arbeiten wie er es gerne tut. Denn ohne die DNS könnten viele Gewaltverbrechen nicht aufgeklärt und viele Leichen nicht identifiziert werden. Francis Crick ist der Mann, der gemeinsam mit dem US-Biologen James Watson die Molekularstruktur der DNS entdeckt hat. 2016 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert. Wer wüsste besser über ihn Bescheid als unser DNS-Experte Dr. Mark Benecke.


share







 2016-01-02  8m
 
 

Die skurrilsten Studien


Jedes Jahr veröffentlicht das "British Medical Journal" eine Weihnachtsausgabe mit sehr skurrilen Studien. Diesmal widmen sich diese unter anderem der Frage, wieso der Gang einiger russischer Politiker dem von Revolverhelden-Gangs ähneln und ob man am besten Schnaps, schwarzen Tee oder Wein zum fetten Weihnachtsessen trinken sollte. Außerdem werden die möglichen Folgen einer Zombieapokalypse untersucht. Mehr dazu erzählt uns, wie immer, der Herr der Maden: Dr. Mark Benecke.


share







 2015-12-19  10m
 
 

Wer Bullshit glaubt, ist doof


Schlau ist, wer Schlaues von sich gibt und noch schlauer ist, wer noch viel Schlaueres verstehen kann. Oder zumindest vorgibt, es geistig zu durchdringen. Alles Bullshit sagen Psychologen der Waterloo-Universität in Ontario. In einem Test konfrontierten sie ihre Probanden mit zwar hochtrabend klingenden Aussagen, die aber eigentlich keinen Sinn ergeben, zum Beispiel "Versteckte Bedeutung verwandelt einmalige abstrakte Schönheit...


share







 2015-12-12  7m
 
 

Wie sehr sich das Hirn von Frauen und Männern unterscheidet


Männer und Frauen sind grundverschieden, dass behauptet auch die Wissenschaft seit Jahren. Israelische Forscher wollten es genauer wissen. Sie haben Kernspintomografie-Aufnahmen von 1.400 Probanden ausgewertet. Ergebnis: Bei der Mehrheit der Probanden lässt sich das Gehirn nicht eindeutig einem Geschlecht zuordnen. Sind Mann und Frau sich also doch ähnlicher als gedacht? Wir haben Dr. Mark Benecke auf den Fall angesetzt.


share







 2015-12-05  6m
 
 

15 Jahre Mark Benecke


Dr. Mark Benecke feiert heute Abend sein 15-jähriges Profis-Jubiläum. Wie oft wurde am Samstagmorgen über das Gedächtnis gesprochen? Grund genug, dass wir sein eigenes Gedächtnis einmal testen: Was ist hängen geblieben in den 15 Jahren? Was war das erste Thema, über das der Kriminalbiologe bei den Profis gesprochen hat? Und: Wie feiert Mark Benecke das Jubiläum heute Abend im großen Sendesaal des rbb? Diese Fragen werden wir mit dem Jubilar ausführlich klären.


share







 2015-11-28  8m
 
 

Die Seele des Henkers


In vielen Ländern, vor allem in einigen arabischen und den Vereinigten Staaten, wird noch immer die Todesstrafe ausgeführt. Gerade diese Woche ist in den USA wieder ein 74jähriger Antisemit zum Tod durch die Giftspritze verurteilt worden...


share







 2015-11-21  6m
 
 
share







 2015-11-07  6m
 
 

Kleopatras Kobra ist unschuldig


Kleopatra, weiblicher Pharao Ägyptens und angeblich eine der schönsten Frauen der Geschichte. Sie wickelte die Römer Julius Cäsar und Marcos Antonius um den Finger und behauptete so das ägyptische Reich gegen den Einfluss der Römer. Das Liebesdrama von Marcos Antonius und Kleopatra, das Verhältnis der ägyptischen Königin zu Caesar sowie die mysteriösen Umstände ihres Todes beflügelten die Fantasie der Menschen seit der Antike...


share







 2015-10-31  7m
 
 

Wie Halluzinationen entstehen


Fremde Stimmen, dunkle Schatten, immer wieder spielt das Unterbewusstsein uns einen Streich. Die Rede ist von Halluzinationen, doch sie sind keineswegs die Folge eines geschädigten Gehirns. Im Gegenteil: Wer solche Trugbilder sieht, bei dem arbeitet das Gehirn sogar zu gut. Es interpretiert mehr in das Gesehene hinein als drinsteckt, wie ein aktuelles Experiment belegt. Was in unserem Kopf passiert, erklärt uns Dr. Mark Benecke.


share







 2015-10-24  5m
 
 

Mit der Nase zum Orgasmus?


Viele Männer sind verängstigt: Eine auf Hawaii wachsende Stinkmorchel soll Berichten zufolge für spontane Orgasmen bei Frauen sorgen. Allein der Geruch von „Phallus Indusiatus“ versetzte freiwillige Testerinnen in Ekstase – bei Männern bleiben ähnliche Effekte aus. Was das für Tourismusverbände auf Hawaii bedeuten könnte und weitere Hintergründe zum Phänomen erklärt uns die Spürnase Dr. Mark Benecke.


share







 2015-10-17  5m