Der Benecke | radioeins

Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula - Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins. Dieser Podcast steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

https://www.radioeins.de/archiv/podcast/die_profis_benecke.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 5m. Bisher sind 415 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 14 hours 58 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Implantate selbst gemacht


Seit Jahren schwören Gesundernährer auf Obst und Gemüse. Pflanzliche Ernährung macht einfach fit, ist gesünder und überhaupt; die meisten, die auf tierische Nahrung verzichten, sehen einfach fast so knackig aus wie der Apfel, in den sie hineinbeißen. Doch Obst und Gemüse können noch viel mehr. Nämlich die Grundlage sein, für selbstgemachte Implantate. Also ein neuer Satz Ohren aus Äpfeln zum Beispiel, oder taugliches Rückenmark gewonnen aus Spargel...


share







 2016-07-30  6m
 
 

Die Arbeit der Spurensuche


Wie funktioniert eigentlich die Arbeit der Spurensicherung nach einem Amoklauf? Wir sprechen darüber mit Mark Benecke.


share







 2016-07-23  6m
 
 

Die Arbeit der Spurensuche


Wie funktioniert eigentlich die Arbeit der Spurensicherung nach einem Amoklauf? Wir sprechen darüber mit Mark Benecke.


share







 2016-07-23  6m
 
 

Geld macht glücklich - unter bestimmten Bedingungen


Wissenschaftler der Universität Cambridge haben überraschend herausgefunden, dass Geld wirklich glücklicher macht - wenn man es "richtig" ausgibt. Das Glücksbarometer schlägt beispielsweise eher aus, wenn man Geld für Erlebnisse ausgibt anstatt für materielles, für andere anstatt für sich und für viele kleine Dinge anstatt einige große. Einzige Bedingung: Die Sachen, für die man die Scheine hinblättert, müssen zur eigenen Persönlichkeit passen.


share







 2016-07-16  6m
 
 

Geld macht glücklich - unter bestimmten Bedingungen


Wissenschaftler der Universität Cambridge haben überraschend herausgefunden, dass Geld wirklich glücklicher macht - wenn man es "richtig" ausgibt. Das Glücksbarometer schlägt beispielsweise eher aus, wenn man Geld für Erlebnisse ausgibt anstatt für materielles, für andere anstatt für sich und für viele kleine Dinge anstatt einige große. Einzige Bedingung: Die Sachen, für die man die Scheine hinblättert, müssen zur eigenen Persönlichkeit passen.


share







 2016-07-16  6m
 
 

Fehler in der Hirnforschung


Der Hirnforschung droht eine neurowissenschaftliche Vollkatastrophe. Denn Forscher aus Schweden und Großbritannien haben Programmfehler in der Software entdeckt, mit der Magnetresonanztomographie-Aufnahmen (MRT) analysiert werden. Das bedeutet, das rund 40.000 Studien, die in den vergangenen 20 Jahren mit dieser Software durchgeführt wurden, fehlerhaft sein können. Mehr darüber weiß unser Lieblingsforensiker Dr. Mark Benecke.


share







 2016-07-09  7m
 
 

Fehler in der Hirnforschung


Der Hirnforschung droht eine neurowissenschaftliche Vollkatastrophe. Denn Forscher aus Schweden und Großbritannien haben Programmfehler in der Software entdeckt, mit der Magnetresonanztomographie-Aufnahmen (MRT) analysiert werden. Das bedeutet, das rund 40.000 Studien, die in den vergangenen 20 Jahren mit dieser Software durchgeführt wurden, fehlerhaft sein können. Mehr darüber weiß unser Lieblingsforensiker Dr. Mark Benecke.


share







 2016-07-09  7m
 
 

Haben Verbrechen Einfluss auf den Klimawandel?


Wenn ein Verbrecher gerade in ein Haus einbricht, Drogen schmuggelt oder die Flasche Wodka von der Tanke mitgehen lässt, dann hat er wahrscheinlich andere Fragen im Kopf herumschwirren als die, ob seine Tat schlecht für die Umwelt ist. Zum Glück gehen aber andere dieser Angelegenheit auf den Grund: Ingenieure der University of Surrey, die gerade eine Studie zum Zusammenhang von Kriminalität und Klimawandel veröffentlicht haben und Dr. Mark Benecke, der uns diese erklärt.


share







 2016-07-02  6m
 
 

Haben Verbrechen Einfluss auf den Klimawandel?


Wenn ein Verbrecher gerade in ein Haus einbricht, Drogen schmuggelt oder die Flasche Wodka von der Tanke mitgehen lässt, dann hat er wahrscheinlich andere Fragen im Kopf herumschwirren als die, ob seine Tat schlecht für die Umwelt ist. Zum Glück gehen aber andere dieser Angelegenheit auf den Grund: Ingenieure der University of Surrey, die gerade eine Studie zum Zusammenhang von Kriminalität und Klimawandel veröffentlicht haben und Dr. Mark Benecke, der uns diese erklärt.


share







 2016-07-02  6m
 
 

Mit dem Ex auf Facebook befreundet?


„Lass uns Freunde bleiben“- dieser Satz gehört zu den Standardfloskeln bei einer Trennung. Das bedeutet die Ex-Partner grüßen sich weiterhin auf der Straße, haben sporadischen Kontakt und es wäre unhöflich den anderen in den sozialen Medien zu schneiden. Aber ist es denn wirklich so gesund, Facebook-Freunde zu bleiben? Die Antwort kennt Kriminalbiologe und Freundschaftsexperte Dr. Mark Benecke.


share







 2016-06-25  6m