Der DORPCast

Der Podcast der DORP über Rollenspiel und mehr...

http://www.die-dorp.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h1m. Bisher sind 186 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche
subscribe
share





recommended podcasts


Episode 15 - Püppchenschubser, Stimmungsspieler!


In unserer fünfzehnten Episode geht es ungewohnt kontrovers zu, wenn Scorp versucht, für das Spiel mit Miniaturen zu plädieren, während Thomas doch eher verhalten auf die Verwendung der kleinen Spielmarker reagiert. Ob sie am Ende einen Konsens finden?


share







 2013-10-20  53m
 
 

Episode 14 - Unsere besten Kampagnen


In der vierzehnten Episode des DORPCast sprechen Michael und Thomas über die besten Kampagnen, die sie gespielt haben. Keine Rezensionen kaufbarer Abenteuer, sondern vielmehr ein Überblick über prägende Spieltisch-Erfahrungen, sowohl zusammen und unabhängig voneinander. Zuvor gibt es natürlich wie immer die gewohnte Medienschau sowie, leicht verspätet, einen Rückblick auf die Krähencon 2013.


share







 2013-10-06  1h22m
 
 

Episode 13 - Preiskrieg im Bücherland


Die heutige Episode ist ein bisschen was Besonderes – ursprünglich sollte es heute um unsere bisher besten, selbst gespielten Kampagnen gehen. Allerdings verzettelten sich Michael und Thomas bei einem anderen, eigentlich nur als Randthema angedachten Bereich dermaßen, dass entschieden wurde, die Episode zu splitten...


share







 2013-09-22  40m
 
 

Episode 12 - Die Editionskriege


DSA 5 steht am Horizont, Shadowrun 5 schon im Laden, Cthulhu 7 wird langsam mit konkreten Informationen versorgt und D&D Next steht ebenfalls noch aus – und mittendrin? Der Fandom. Michael und Thomas wagen sich auf die Felder, wo in allernächster Zukunft Magieresistenzgegner und Kraftprobenwiderstandstabellenliebhaber, Widersacher eingeschränkten drahtlosen Hackings und Skillstufen-als-Würfel-Beführworter gewohnt hart aufeinandertreffen werden und fragen sich … warum eigentlich?


share







 2013-09-08  59m
 
 

Episode 11 - Zwischen Sandkasten und Schienenstrang - die Abenteuerstruktur


In der elften Episode des DORPCast dreht sich alles um den Aufbau von Abenteuern. Michael und Thomas sprechen über die Grundtypen von Abenteuern, Freiheit am Spieltisch, die Präsentation von Informationen in publizierten Abenteuern und über alles weitere, was das Thema relevant zu streifen scheint.


share







 2013-08-25  53m
 
 

Episode 10 - Feen, Hamster und Konvente


Der DORPCast macht die ersten zehn Episoden voll – und widmet sich dieses Mal der Feencon sowie der Hamstercon. Aber eigentlich auch allem möglichen anderen, denn Thomas und Michael haben offenbar eine Menge zu erzählen dieses Mal.


share







 2013-08-11  56m
 
 

Episode 9 - Im Schatten des Steuerkreuzes


Heute werden wir mal digital – Michael und Thomas nehmen sich heute einer Nebenstelle unseres geliebten Hobbys an und sprechen über Video- und Computerrollenspiele. Was ist gut, was ist schlecht – und sind das eigentlich "richtige Rollenspiele"?


share







 2013-07-28  53m
 
 

Episode 8 - On the woodpath? Übersetzungen im Rollenspielsektor


Hallo zusammen! In dieser Ausgabe des DORPCasts widmen sich Michael und Thomas dem stets umstrittenen Thema Übersetzungen. Wann sind sie gut und stimmt es, dass sie eben oftmals nichts taugen? Und wie sieht es mit den üblichen Reizthemen aus, etwa der Frage, ob Eigennamen übersetzt gehören?


share







 2013-07-14  39m
 
 

Episode 07 - Im Bann der digitalen Bücherwelt


Michael und Thomas haben sich für die siebte Episode des DORPCast ein seit längerem ungebremst polarisierendes Thema ausgeguckt: Rollenspiele – und Bücher allgemein – in ihrer digitalen Form. Braucht ein Buch Leim und Papier, oder ist auch eine PDF letztlich ein Buch. Vor allem aber geht es auch darum, warum eBooks eigentlich kosten, was sie kosten und warum die Preise zum Teil vielleicht fairer sein mögen, als man auf den ersten Blick glaubt.


share







 2013-06-30  53m
 
 

Episode 06 - Die RPC – Olé Olé


In der sechsten Episode blicken Thomas und Michael auf die RPC zurück, die vor nun ja schon zwei Wochenenden zum wiederholten Male in Köln stattfand. Was war gut, was war vielleicht noch verbesserungswürdig und welchen Eindruck haben insbesondere die zahlreichen neuen Schnellstarthefte auf Veranstaltung hinterlassen?


share







 2013-06-16  54m