Der Eskapodcast

Dieser Podcast dreht sich um die schönen Dinge im Leben - also um die fiktiven. :) Wir sind in erster Linie ein Rollenspiel-Podcast (Pen and Paper-RPG) aber unsere Inhalte decken das ganze Nerdiversum ab - Kunst, Kultur, Literatur, Filme und Gaming. Produktbesprechungen, Messebesuche und Interviews mit wichtigen oder interessanten Machern der Szene runden das Angebot ab.

https://www.eskapodcast.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 47m. Bisher sind 170 Folge(n) erschienen. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 5 days 18 hours 57 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Folge 164 – Hallo? Hört uns überhaupt jemand?


Distanzrollenspiel ist seit knapp 20 Jahren locker möglich, doch erst im Jahr der großen Pandemie hat es sich flächendeckend durchgesetzt. Zeit, für eine Rekapitulation: Welches Mikrofon braucht man, um seine Mitspieler optimal niederzubrüllen?


share







   1h6m
 
 

Folge 163 – Hex! Crawl! (Interview)


Früher Standardrepertoire, dann lange vergessen: Der Hexcrawl gehört zum Urkern des Rollenspiels. Welche Geheimnisse brodeln hinter der kalten, geometrischen Strenge? Wie schafft es der Hexcrawl, spielerische Freiheit mit operativer Leichtigkeit zu ver...


share







   51m
 
 

Folge 162 – Vermaledeite Vorlesetexte!


Zum Vorlesen oder Nacherzählen: Die nasskalte Vorweihnachtszeit steckt euch mittlerweile ganz schön in den Knochen. Dazu der Vorbereitungsstress, immer das Gleiche. Als Ihr euch daran erinnert, dass der Eskapodcast eine neue Folge hochgeladen haben müs...


share







   1h1m
 
 

Folge 161 – Von den barbarischen Taten meines Vaters


Conan, what is best in life? To crush your enemies, klar. Aber das ist leichter gesagt als getan! Um sie angemessen zu crushen, muss zunächst ihr Gesundheitszustand angemessen modelliert sein. Ein grundlegendes Problem,


share







 2020-12-06  1h2m
 
 

Folge 160 – Der Soloabenteuer-Frontrunner Teil II (Interview)


Doppel-Soloabenteuerfolge, Doppel-yes! Wir wagen uns tiefer hinab in den Kaninchenbau. Sebastian Thurau plaudert aus dem Nähkästchen: Wie schreibt man ein Soloabenteuer? Wie verschränkt man kühne Literaturtheorie mit grundsolidem Abschnittshandwerk?


share







 2020-11-22  58m
 
 

Folge 159 – Der Soloabenteuer-Frontrunner (Interview)


Soloabenteuer, yes! Zeit wirds für ein neues Interview. Es kann nur einen geben: Sebastian Thurau schreibt ein erfolgreiches Solo nach dem anderen und ist aus diesem Grund die zentrale Figur in dieser kleinen,


share







 2020-11-08  53m
 
 

Folge 158 – Unermessliche Reichtümer


Ausziehen, um einen riesigen Schatz zu finden, das kann jeder. Die richtigen Probleme beginnen, wenn man den riesigen Schatz nach Hause gebracht hat. Wir bekämpfen in dieser Folge keine Goblins, sondern Buchprüfer,


share







 2020-10-25  57m
 
 

Folge 157 – Am Ende der Zeit: The Quest for Tanelorn (Interview)


Was viereinhalb Jahre Planungsvorlauf alles bewirken können. Da kann man sich ja wirklich jede Frage und jedes einzelne Wort gründlich zurechtlegen. Astrein! Das größte Rollenspielforum trotzt den Stürmen der Zeit und den Angriffen und Verlockungen der...


share







 2020-10-11  1h1m
 
 

Folge 156 – Im Schattenreich: Prolegomenon einer Ökologie der Rollenspielliteratur


Gebrauchstexte oder Literatur? Rinnstein oder Höhenkamm? Kitsch oder Kunst? Weltliterat und Bestsellerautor Stanislaw Lem schlägt eine weite Flanke durch Raum und Zeit und wir wuseln hektisch durcheinander, um sie irgendwie anzunehmen.


share







 2020-09-27  1h7m
 
 

Folge 155 – Zustand und Zukunft des Rollenspiels


In Folge 152 haben wir eine Prognose über den Zustand des Rollenspiels aus dem Jahr 2009 auf Herz und Nieren überprüft. In der heutigen Folge stellen wir eine Gegenwartsdiagnose und spekulieren, wie das Rollenspiel in zehn Jahren aussehen wird.


share







 2020-09-13  1h4m