Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts „Der Tag“. Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus?

https://www.deutschlandfunk.de/podcast-104.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 25m. Bisher sind 1295 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 22 days 23 hours 5 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Der Tag - Alles anders in Davos?


Russlands Krieg gegen die Ukraine steht im Mittelpunkt des Weltwirtschaftsforums. Auch das Treffen selbst sehen die Macher an einem historischen Wendepunkt. Der erste Tag liefert Belege. Außerdem: Was wir über Affenpocken wissen sollten.

Von Jasper Barenberg
Direkter Link zur Audiodatei



share








   29m
 
 

Der Tag - Was bringt der Mali-Einsatz der Bundeswehr?


Der Bundestag hat den Mali-Einsatz der Bundeswehr verlängert. Doch was hat das gefährliche Engagement der Weltgemeinschaft im Sahel bisher gebracht? Nicht viel, sagt ARD-Nordwestafrika-Korrespondentin Dunja Sadaqi. Außerdem: Altkanzler Gerhard Schröder legt seinen Aufsichtsratsposten beim russischen staatlichen Ölkonzern Rosneft nieder. Warum ihm das auch nicht mehr helfen wird, erklärt Frank Capellan aus dem Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio...


share








   28m
 
 

Der Tag - Schöpft China unser Wissen ab?


Deutschlands Universitäten kooperieren in sensiblen Bereichen häufig viel zu sorglos mit China. Das ist das Ergebnis einer Recherche, an der der Deutschlandfunk beteiligt ist. Warum das besorgniserregend ist, erklären Moritz Metz und Panajotis Gavrilis aus dem Hauptstadtstudio. Außerdem berichtet DLF-Reporterin Sabine Adler über Gewalt und Willkür in so genannten Filtrationslagern in den durch Russland besetzten ukrainischen Gebieten...


share








   30m
 
 

Der Tag - Der Blick aus Rio auf die Ukraine


Viele Menschen in Südamerika schauen mit Skepsis auf die Nato und auf die USA, auch im Ukraine-Konflikt. Der kritische Blick hat auch mit der Geschichte auf dem Kontinent zu tun. Unsere Korrespondentin in Rio de Janeiro erklärt uns das genauer. Außerdem: Ein Untersuchungsausschuss nimmt die umstrittene Stiftung Klimaschutz Mecklenburg-Vorpommern genauer unter die Lupe.

Von Tobias Armbrüster
Direkter Link zur Audiodatei



share








   24m
 
 

Der Tag - Warum die Menschen in Finnland in die NATO wollen


Wie Schweden strebt auch Finnland nach Moskaus Überfall auf die Ukraine in die NATO. Unterwegs im Land hat ARD-Korrespondentin Sofie Donges erfahren, warum auch die Menschen entlang der langen Grenze zu Russland diese historische Kehrtwende mittragen. Außerdem: Unterwegs in Charkiw, der vom Krieg gezeichneten Stadt im Nordosten der Ukraine

Barenberg, Jasper
Direkter Link zur Audiodatei



share








   28m
 
 

Der Tag - Ampel-Stress nach der NRW-Wahl


Die Wahlen in Nordrhein-Westfalen hinterlassen auch in Berlin deutliche Spuren: In der Ampel-Koalition herrscht Verunsicherung - und die CDU sieht sich wieder als Nummer Eins unter den Parteien. Stephan Detjen erklärt einen Wahltag mit Folgen. Außerdem: Was könnte passieren, wenn die ukrainische Armee die russischen Einheiten immer weiter zurück drängt? – Marcus Pindur analysiert die militärische Lage.

Von Tobias Armbrüster
Direkter Link zur Audiodatei



share








   25m
 
 

Der Tag - Wahlkampfsound


Im NRW-Wahlkampf wurde mit Eiern geworfen – und auch mit reichlich Schmutz. Ist auch thematisch was hängengeblieben oder reicht das fürs Kreuzchen am Sonntag? Außerdem: Wie gerecht ist die Idee eines bedingungslosen Grunderbes? Und: Stasi 2.0 oder überfälliger Schutz vor Kindesmissbrauch? Ein Gespräch über die EU-Pläne zur Chatkontrolle mit dem Chaos Computer Club.

Von Sarah Zerback
Direkter Link zur Audiodatei



share








   32m
 
 

Der Tag - NATO-Norderweiterung


Finnland will in die Nato – das ist jetzt offiziell. Klaus Remme erklärt, warum diese Entscheidung in der Nato so viel Zustimmung bekommt. Und warum Drohungen aus Moskau an diesem Tag wenig zählen. Außerdem: Ebbe in der Kasse und eine Flut von Verordnungen - der Bürgermeister von Helgoland beschreibt die angespannte Lage auf vielen deutschen Inseln.

Von Tobias Armbrüster
Direkter Link zur Audiodatei



share








   23m
 
 

Der Tag - Ganz viele Butschas


Inzwischen häufen sich die Beweise, dass Russland Kriegsverbrechen in der Ukraine begangen hat. Bundesaußenministerin Baerbock hat in Butscha Aufklärung versprochen, gemeinsam mit internationalen Ermittlern. Auch ein Krisenteam von Amnesty International hat monatelang in den Vororten von Kiew recherchiert und zahlreiche Verbrechen dokumentiert. Und: Warum der Kampf gegen Cybergrooming so schwierig ist – und wie dafür nun auch private Chatnachrichten durchsucht werden sollen...


share








   27m
 
 

Der Tag - Was denkt die russische Bevölkerung über den Krieg?


Laut einer Umfrage eines unabhängigen, russischen Meinungsforschungsinstituts unterstützen über 70 Prozent der russischen Bevölkerung den Krieg Russlands gegen die Ukraine. Was sagen diese Zahlen aus und wie wirkt sich die Staatspropaganda auf die Menschen aus? Außerdem: Jahresbilanz rechter Gewalt 2021 und Coronaleugner-Gewalt.

Meschkat, Sonja
Direkter Link zur Audiodatei



share








   31m