Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts „Der Tag“. Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus?

https://www.deutschlandfunk.de/podcast-104.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 25m. Bisher sind 1320 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 23 days 10 hours 55 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Der Tag - "Es gibt keinen Friedensprozess mehr"


Fünf Jahre lang war Benjamin Hammer Korrespondent im ARD-Studio Tel Aviv. Jetzt kehrt er zum Deutschlandfunk zurück. In dieser Folge erzählt er, was die Berichterstattung in einer der konfliktreichsten Regionen der Welt so besonders macht und warum er pessimistisch ist, was die Aussicht auf Frieden zwischen Israel und Palästina angeht.

May, Philipp
Direkter Link zur Audiodatei



share








   29m
 
 

Der Tag - "Es gibt keinen Friedensprozess mehr"


Fünf Jahre lang war Benjamin Hammer Korrespondent im ARD-Studio Tel Aviv. Jetzt kehrt er zum Deutschlandfunk zurück. In dieser Folge erzählt er, was die Berichterstattung in einer der konfliktreichsten Regionen der Welt so besonders macht und warum er pessimistisch ist, was die Aussicht auf Frieden zwischen Israel und Palästina angeht.

Von Philipp May
Direkter Link zur Audiodatei



share








   29m
 
 

Der Tag - #Dienstpflicht - Mit Zwang zum Gemeinwohl?


Seit dem Ukrainekrieg ist auch die Debatte um eine Dienstpflicht wieder auf dem Tisch. Der Bundespräsident belebt sie gerade einmal mehr. Wir diskutieren darüber, was sie bringen könnte – mit einem Zusammenhaltsforscher und einer Politikerin und Pfadfinderin. Und: Warum das schlechte Abschneiden der AfD bei den Landratswahlen in ihrem Kernland Sachsen, noch lange nicht heitßt, dass die Partei schwächelt.

Sarah Zerback
Direkter Link zur Audiodatei



share








   29m
 
 

Der Tag - Zufall? Verschwörung!


Über Monate hat der Ausschuss im US-Kongress Informationen gesammelt. Demnach war der Angriff auf das Kapitol am 6. Januar 2021 Teil eines Komplotts, der Trump an der Macht halten sollte. Die klaren Belege aber dürften die meisten Anhänger der Republikaner trotzdem nicht überzeugen, meint unsere USA-Korrespondentin. Außerdem: der wackelige Burgfrieden der Linken vor den Parlamentswahlen in Frankreich.

Von Jasper Barenberg
Direkter Link zur Audiodatei



share








   26m
 
 

Der Tag - Das Zinswendchen


Die Europäische Zentralbank EZB hat angekündigt, ihr Ankaufprogramm von Staatsanleihen im Juli zu beenden und danach die Zinsen zu erhöhen. Zu wenig, zu spät, findet Klemens Kindermann, Leiter der Deutschlandfunk-Wirtschaftsredaktion und erklärt, warum. Außerdem: Die deutsche Autoindustrie reagiert empört auf den Beschluss des EU-Parlaments, Neuzulassungen von Autos mit Verbrenner-Motor ab 2035 zu verbieten. Autoexperte Professor Stefan Bratzel sagt, warum er den Ärger für überzogen hält...


share








   28m
 
 

Der Tag - Angela Merkel redet


Sie ist mit sich im Reinen. Das war der Tenor beim ersten öffentlichen Auftritt der Ex-Kanzlerin. Auch nach Putins Überfall auf die Ukraine habe sie sich nichts vorzuwerfen. Typisch Merkel findet Stephan Detjen in unserem Berliner Studio. Außerdem: Wie sich das Europaparlament bei Weichenstellungen für mehr Klimaschutz selbst ein Bein stellt.

Von Jasper Barenberg
Direkter Link zur Audiodatei



share








   27m
 
 

Der Tag - Gute Gewinne - schlechte Gewinne?


Einige Unternehmen verdienen durch den Ukraine-Krieg viel Geld – sollte man diese Übergewinne besonders besteuern? Eine Kontroverse, die Marcus Wolf für uns analysiert. Außerdem: Die Ideen vom Cem Özdemir für ein Tierwohl-Label: Verbraucher sollen beim Fleisch-Kauf auf einen Blick erkennen, wie ein Tier gelebt hat. Nadine Lindner erkennt in dem Konzept noch einige Lücken.

Von Tobias Armbrüster
Direkter Link zur Audiodatei



share








   23m
 
 

Der Tag - 12 Euro - mindestens


Die Forderung nach einem höheren Mindestlohn fehlte auf keiner Wahlkampfveranstaltung von Olaf Scholz. Jetzt stimmt der Bundestag zu. Und hebelt dabei einen wichtigen Grundsatz aus. Außerdem: Mit welchen Mitteln Russlands Truppen versuchen, die eroberten Gebiete in der Ukraine zu unterwerfen. Und warum der Krieg noch viele Monate weitergehen dürfte.

Von Jasper Barenberg
Direkter Link zur Audiodatei



share








   24m
 
 

Der Tag - Knickt von der Leyen vor Polen ein?


Wie Europas höchste Richter hält auch die EU-Kommission die Justizreform der polnischen Regierung für einen Angriff auf Demokratie und Rechtstaatlichkeit. Trotzdem könnten jetzt blockierte Milliardenhilfen nach Warschau fließen. Ein riskantes Spiel der Kommissionspräsidentin. Außerdem: 70 Jahre auf dem Thron: Die Queen lässt sich feiern.

Von Jasper Barenberg
Direkter Link zur Audiodatei



share








   25m
 
 

Der Tag - Merz vs. Scholz


Generaldebatte im Bundestag: Der Oppositionsführer provoziert und der Kanzler kommt aus der Reserve. Stephan Detjen, Leiter des Deutschlandfunk-Hauptstadtstudios, warum der kämpferische Auftritt von Olaf Scholz auch eine Botschaft an die eigene Koalition gewesen ist. Außerdem: Die Senkung der Benzinsteuer wirkt…wirklich? Warum es für eine Bewertung der noch zu früh und die grundsätzliche Kritik am so genannten „Tankrabatt“ weiter gültig ist. Dazu DLF-Wirtschaftskorrespondent Jörg Münchenberg...


share








   27m